Können wir helfen?
Kostenlos, Mo.–Fr. von 8–18 Uhr

Ratenkredit Vergleich: online den günstigsten Kredit finden

Jetzt schnell und unverbindlich Top-Zinsen und Konditionen sichern

  • unabhängiger Kredit Vergleich
  • ausgehandelte Sonderzinssätze
  • TÜV-geprüfter Onlinekredit Vergleich

Die Berechnung der oben genannten Angebote erfolgt auf Basis der Zinssätze unseres Partners FINANZCHECK.de | Alle Angaben ohne Gewähr | © 2016 FINANZCHECK.de

Schnell und einfach zum günstigen Ratenkredit

Einen günstigen Ratenkredit zu finden, ist häufig eine zeitintensive und harte Arbeit. Wir bei Vergleich.de möchten Ihnen diese Arbeit abnehmen, indem wir Ihnen den schnellsten und einfachsten Zugang zum passenden Ratenkredit ermöglichen. Und so geht‘s:

Die Vorteile beim Online Kredit Vergleich

In Kooperation mit der FINANZCHECK GmbH bieten wir Ihnen einen vom TÜV geprüften Ratenkredit Vergleich an, der für Kompetenz und Qualität steht. Mit dem Vergleich verschaffen Sie sich einen Überblick, über die am Markt tätigen Kreditinstitute sowie über die tagesaktuellen Kreditzinsen. Auf einen Blick können Sie sich die Zinsen je Verwendungszweck anzeigen lassen sowie die damit verbundenen Kreditkosten. Ihr Vorteil beim Online Kredit Vergleich:

  • Sie können alle Kreditangebote bequem von Zuhause vergleichen und schnell die Konditionen finden, die optimal zu Ihren persönlichen Vorstellungen und Ihrer finanziellen Situation passen.
  • Eine Kreditanfrage können Sie online rund um die Uhr stellen und sind somit an keine Öffnungszeiten gebunden. Dabei ist unser Service für Sie zu 100 % kostenlos und unverbindlich.
  • Zudem bietet Ihnen unser Vergleichsportal häufig günstigere Zinsen als die Bank vor Ort. Exklusive Sonderkonditionen und eine kurze Abwicklungsdauer tragen dazu bei.

So stellen Sie eine Kreditanfrage

Eine Anfrage über den Ratenkredit Vergleich zu stellen dauert nur wenige Minuten:

  1. Kreditsumme, Laufzeit und Verwendungszweck eingeben
  2. Kreditanbieter und Konditionen miteinander vergleichen
  3. Antrag bei der gewünschten Bank stellen

Um die optimalen Kreditkonditionen für Sie zu ermitteln, benötigt die Bank einige wichtige Angaben zu Ihrer persönlichen Finanzierungssituation. Dazu füllen Sie das Antragsformular aus. Nach Absenden der kostenlosen und unverbindlichen Online-Kreditanfrage erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Anschließend nimmt der gewünschte Anbieter mit Ihnen Kontakt auf und sendet Ihnen nach Klärung aller offenen Fragen ein Angebot für den Kredit zu.

Sofern Ihnen die ermittelten Konditionen zusagen, unterschreiben Sie im nächsten Schritt das Angebot für den Kredit und können dieses direkt bei Ihrer nächsten Postfiliale abgeben. Nehmen Sie bitte Ihren Personalausweis mit, damit Ihre Identität festgestellt werden kann. Nach einer abschließenden Bonitäts- und Legitimationsprüfung durch die Bank wird Ihnen der Betrag innerhalb kürzester Zeit auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Lassen Sie sich beim Ratenkredit nicht von Lockzinsen blenden

Ein Kredit Vergleich bildet immer den niedrigsten und höchsten Zins ab, den eine Bank anbietet. Wie hoch Ihr persönlicher Kreditzins letztendlich ausfällt, hängt aber von unterschiedlichen Faktoren wie Ihrer Bonität und der Kreditlaufzeit ab. Für einen aussagekräftigen Vergleich der Angebote sollten Sie sich deshalb nicht nur am niedrigsten Zins orientieren, sondern auch am repräsentativen Rechenbeispiel sowie dem Verwendungszweck. 

Repräsentatives Rechenbeispiel macht Angebote vergleichbarer

Der Gesetzgeber schreibt mit dem §6 PangV der Preisangabenverordnung eine Beispielrechnung vor, die Auskunft über die Kreditkosten und den vergebenen effektiven Jahreszins gibt, den zweidrittel der Kunden von der Bank erhalten haben. Die Beispielrechnung orientiert sich dabei an den Werten, die Sie in den Kredit Vergleich eingegeben haben und den dafür von der Bank zur Verfügung gestellten Informationen.

  • Der Nettodarlehensbetrag ist die Summe, die Sie sich bei der Bank leihen möchten.
  • Der effektive Jahreszins der Beispielrechnung zeigt an, welchen Zinssatz zweidrittel der Kunden von der Bank für diesen Nettodarlehensbetrag bekommen haben. Anders als beim Sollzins sind im effektiven Jahreszins bereits Zusatzkosten, die bei der Vergabe eines Ratenkredit entstehen, miteingerechnet. Als Faustregel gilt beim Kredit Vergleich deshalb immer: Vergleichen Sie Ratenkredit stets am höheren Effektivzins und nicht am niedrigeren Sollzins!
  • Der Sollzins ist der Zins, zu dem Ihnen die Bank einen Kredit gewährt. Zusätzliche Kosten wie Gebühren für die Kreditüberlassung, der Auszahlungskurs bei der Kreditvergabe (Disagio) oder die Tilgung sind hier noch nicht einberechnet. Beim Sollzins handelt es sich um den reinen Nettozinssatz. Ein objektiver Vergleich anhand des Sollzinses ist deshalb nicht möglich.
  • Bearbeitungsgebühren dürfen beim Ratenkredit seit dem 28. Oktober 2014 nicht mehr erhoben werden.
  • Die Kreditkosten zeigen Ihnen an, wie viel Sie am Ende der Bank zurückzahlen müssen. Die Gesamtkosten setzen sich aus dem Nettodarlehensbetrag sowie dem effektiven Jahreszins und weiteren Gebühren zusammen. Hierbei handelt es sich wieder um die Kreditkosten die zweidrittel der Kunden über die gesamte Laufzeit des Darlehns zurückzahlen mussten.

Verwendungszweck kann Kreditkosten senken

Es gibt unterschiedliche Arten von Ratenkrediten. Der klassische Ratenkredit ist nicht an einen Zweck gebunden und das geliehene Geld kann beliebig investiert werden. Zweckgebundene Kredite wie beispielsweise beim Autokredit oder der Baufinanzierung dürfen dagegen nur für den Erwerb des vereinbarten Produkts verwendet werden.

Mitunter beeinflusst der Verwendungszweck die Höhe der Kreditzinsen. So sind zweckgebundene Kredite in der Regel zinsgünstiger, da bei der Bank, für einen möglichen Zahlungsausfall des Kreditnehmers, das Produkt als Sicherheit hinterlegt wird. Um von zinsgünstigen Konditionen zu profitieren, sollten Sie beim Autokauf, beim Umschulden oder bei kostspieligen Anschaffungen für die eigenen vier Wände immer den Verwendungszweck angegeben. Bei Krediten für Konsumgüter wie Fernseher, Laptop oder Smartphones können Sie auf die Angabe des Verwendungszwecks verzichten.

Aber auch die Höhe der Kreditsumme beeinflusst die Höhe der Zinsen und bei einigen Banken sogar den Verwendungszweck. In unserem Ratenkredit Vergleich sind Kreditsummen von 1.000 € bis 70.000 € möglich. Benötigen Sie einen Ratenkredit für die eigenen vier Wände, empfehlen wir Ihnen ab einer Kreditsumme von 50.000 € einen Kredit über unseren Baufinanzierung Vergleich aufzunehmen. Häufig sind die Zinskonditionen für Kreditsummen ab 50.000 € bei der Baufinanzierung günstiger als beim klassischen Ratenkredit, darüber hinaus können Sie für die Rückzahlung des Kredits längere Laufzeiten mit der Bank vereinbaren.

Umschuldungs-Check bei Altverträgen

Hohe Kreditzinsen bei Altverträgen sind nicht selten. Wer regelmäßig seine laufenden Kreditverträge überprüft, kann mit einer Umschuldung bares Geld sparen. Sparpotenzial ist besonders gegeben, wenn die aktuellen Zinsen niedriger als die vertraglich festgehaltenen Konditionen sind. Haben Sie mehrere Ratenkredite laufen, können Sie diese zu einem neuen Kredit zusammenfassen und Kreditkosten und Zinsausgaben verringern.

Wie hoch die Zinsersparnis letztendlich ausfällt, hängt von der Restschuld, der Kreditlaufzeit und dem Zinsunterschied zwischen altem und neuem Kreditzins ab. In der Regel erhebt die Bank für Verträge, deren Laufzeit mehr als sechs Monate beträgt, eine Strafgebühr, die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Ob sich eine Umschuldung lohnt, muss deshalb für jeden Kreditnehmer individuell geprüft werden. In unserem Kredit Vergleich finden Sie unter dem Verwendungszweck „Umschuldung“ Anbieter, die Sie gern zum Thema kostenlos beraten.

Der Dispokredit – der teuerste Kredit überhaupt!

Wussten Sie, dass der Dispokredit, der teuerste Kredit ist, den eine Bank vergibt? Die Zinsen für die Überziehung des Girokontos werden pro Tag berechnet und am Ende des Quartals auf Ihrem Konto verrechnet. So kommen schnell Dispozinsen von bis zu 13 % zusammen. Nutzen Sie den Dispokredit deshalb nur in Ausnahmefällen und auf keinen Fall dauerhaft. Sind Sie bereits seit längerer Zeit im Minus, ist ein Ratenkredit oftmals günstiger. In unserem Online Kredit Vergleich können Sie sich unter dem Verwendungszwecks „Ausgleich Girokonto“ die aktuellen Zinsen für eine Umschuldung des Dispokredits anzeigen lassen.

Die häufigsten Fragen zum Ratenkredit Vergleich

  • Ist meine Anfrage für einen Kredit verbindlich?

    Nein, sowohl der Ratenkredit Vergleich als auch die Anfrage für einen Kredit auf vergleich.de sind kostenlos und völlig unverbindlich. So haben Sie die Möglichkeit, Anbieter und Kreditkonditionen in Ruhe miteinander zu vergleichen. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn Sie den vollständig ausgefüllten Kreditantrag unterschrieben an die Bank zurücksenden.

  • Was sind bonitätsabhängige Zinsen?

    Anhand der Bonität kann eine Bank einschätzen wie wahrscheinlich es ist, dass Sie den Kreditbetrag zurückzahlen können. Je besser Ihre Kreditwürdigkeit ist, desto geringer fällt der Kreditzins aus. Das bedeutet für Sie, dass die Höhe des endgültigen Zinssatzes erst bestimmt werden kann, wenn der Bank alle Informationen über Ihre Bonität vorliegen. Die Zinsen im Ratenkredit Vergleich können somit geringfügig vom Zinssatz, den Sie letztendlich von der Bank erhalten, abweichen.

  • Wirkt sich eine Anfrage negativ auf meinen SCHUFA-Scorewert aus?

    Wird über unseren Ratenkredit Vergleich online eine Kreditanfrage gestellt, handelt es sich um eine so genannte „Anfrage Kreditkondition“. Eine solche Anfrage wirkt sich nicht negativ auf das so genannte Scoring der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA) aus, da die Bank zunächst nur Informationen zur Konditionsbestimmung einholt. Eine Überprüfung der Bonität über die SCHUFA erfolgt erst, wenn Sie mit der Bank einen schriftlich unterzeichneten Vertrag eingehen. Anders verhält sich das bei der „Anfrage Kredit“. Hier wird bereits bei der unverbindlichen Kreditanfrage eine Bonitätsauskunft bei der SCHUFA über Sie eingeholt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf mehrere Kreditanfragen mit diesem Hinweis zu verzichten, da sich eine häufige SCHUFA-Abfrage negativ auf Ihre Bonität auswirken kann. 

  • Warum erhalte ich online bei Vergleich.de günstigere Zinsen als bei der Bank?

    Bereits seit 1999 sind wir erfolgreich als Online-Vergleichsportal tätig und auf Tarifvergleiche im Internet spezialisiert. Unseren Kunden bieten wir den schnellsten und einfachsten Zugang zu den günstigsten Finanzprodukten an. Vertrauenswürdige Kooperationspartner unterstützen uns dabei. Diese handeln mit den einzelnen Banken besonders günstige Konditionen aus, die wir Ihnen wiederum in unserem Ratenkredit Vergleich zur Verfügung stellen. Angesichts der höheren Kundenanzahl als bei einer Bank, der schnelleren Bearbeitungszeit und der Möglichkeit online rund um die Uhr eine Kreditanfrage zu stellen, sind unsere Kreditkonditionen günstiger als bei der Bank vor Ort.

  • Was ist die Verbraucherkreditrichtlinie?

    Nach der Verbraucherkreditrichtlinie (Richtlinie 2008/48/EG) müssen künftig alle Finanzinstitute und Kreditvermittler Ihren Kunden umfangreiche Informationen über den Kreditvertrag, noch vor Vertragsabschluss, zukommen lassen. Die Informationen werden dem Verbraucher standardmäßig in Form des sogenannten „SECCI-Formulars“ (Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite) ausgehändigt. Ein besserer Schutz des Verbrauchers sowie mehr Überblick und Transparenz vor Vertragsabschluss sind das Ziel der Verbraucherkreditrichtlinie.

Fragen & Antworten zum Ratenkredit
Zum Anfang der Seite

Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.