Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr

Mit einem Kredit Vergleich günstig und sicher Wünsche finanzieren

Ratenkredit

Unser Vergleich liefert Ihnen den günstigsten Kredit zu fairen Konditionen. Jetzt ganz unverbindlich eine Kreditanfrage stellen.

Unser Top-Zins für Ihren Kredit

1,95 %

Repräsentatives Bsp. nach §6 PangV: Nettodarlehensbetrag 10.000,00 €, 7 Jahre Laufzeit, effektiver Jahreszins 3,85 %, gebundener Sollzins 3,78 %, Bearbeitungsgebühr keine, Kreditkosten 11.398,35 €, Bank of Scotland, Stand: 27.04.2017 | Beispielrechnung


Bei der hohen Anzahl an Kredit-Angeboten ist es nicht immer leicht, ohne großen Aufwand, den besten Zins zu finden. Unser Kredit Vergleich hilft Ihnen dabei! Sie können mehrere Angebote miteinander vergleichen und so die Konditionen finden, die optimal zu Ihren persönlichen Vorstellungen und Ihrer finanziellen Situation passen – schnell und bequem von Zuhause aus.

Ratenkredit Vergleich

So sparen Sie durch Umschuldung

Gerade während eines Zinstiefs kann sich eine Umschuldung lohnen: Ein Kredit, der vor zwei oder drei Jahren aufgenommen wurde, kann inzwischen zu wesentlich günstigeren Konditionen erhältlich sein. Auch den regelmäßig überzogenen Dispokredit Ihres Girokontos können Sie durch ein zinsgünstigeres Darlehen ablösen. Und wenn Sie mehrere Kredite gleichzeitig abzahlen müssen, ist eine Umschuldung oft empfehlenswert: Mit der Zusammenführung von parallel laufenden Finanzierungen zu einem Kredit verschaffen Sie sich

  • eine bessere Übersicht über Ihre Finanzierungen 
  • zahlen nur noch eine monatliche Rate an die Bank und 
  • reduzieren Ihre monatliche Belastung.
Kredit umschulden

Varianten der Autofinanzierung

Es gibt mehrere Wege, ein neues Auto zu bezahlen. Wenn Sie die nötige Summe nicht auf dem Konto liegen haben, können Sie beispielsweise einen Autokredit bei der Bank aufnehmen. In dem Fall können Sie beim Händler als Barzahler auftreten und so den Preis herunterhandeln.

Aber auch Händler und Autobanken bieten Finanzierungsmodelle an, zum Beispiel das Autoleasing oder die 3-Wege-Finanzierung. Wir erklären Ihnen die verschiedenen Angebote, damit Sie das passende Zahlungsmodell finden!

Autofinanzierung

Der Kredit Vergleich nur fürs Auto

Unser Autokredit Vergleich macht die Suche nach den günstigen Kreditzinsen ganz einfach – damit Sie mehr Zeit für die Suche nach Ihrem Traumwagen haben!

Dispokredit: Kontoüberziehung zu Wucherzinsen

Kontoüberziehung zu Wucherzinsen

Pro Jahr verlangen Banken zwischen 6 und 13 % Dispozinsen von ihren Kunden, wenn diese ihr Girokonto überziehen. Der Dispokredit ist damit eine der teuersten Darlehensformen. Wir zeigen, wie Sie die Gebühren vermeiden und bares Geld sparen.

Dispokredit
Kredit für Selbstständige

Als Selbstständiger zum Darlehen

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, um als Selbstständiger oder Freiberufler einen Kredit zu erhalten? Welche Alternativen zum Ratenkredit haben Freischaffende? Bei uns erfahren Sie, welche Möglichkeiten sich Ihnen als Unternehmer bieten.

Kredit für Selbstständige
Alle Kreditarten in der Übersicht

Günstige Kredite für jeden Bedarf

Entsprechend der individuellen Bedürfnisse sind die Kreditarten vielfältig. Je nach Verwendungszweck oder Berufsgruppe variieren auch die Kreditkonditionen. Finden Sie heraus, welche Darlehensform für Ihr Vorhaben am besten geeignet ist.

Alle Kreditarten

Haben Sie Ihre Bonität im Blick

Die Höhe von Kreditzinsen ist nicht nur von Faktoren wie der Laufzeit und der Gesamtsumme abhängig. Die Bank entscheidet auch anhand Ihrer Kreditwürdigkeit darüber, ob und zu welchen Konditionen Sie einen Kredit erhalten. Ihre Bonität sagt aus, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie die Kreditraten

  • immer pünktlich,
  • nicht rechtzeitig oder
  • gar nicht

zurückzahlen. Deshalb ist es ratsam, immer einen Überblick über alle finanziellen Verpflichtung zu behalten, um allen pünktlich nachzukommen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Kreditwürdigkeit verbessern können.

Bonität
Was ist die SCHUFA und wie beeinflusst sie den Kredit?

Wie die SCHUFA den Kreditzins beeinflusst

Die SCHUFA verarbeitet Informationen, um die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern einzuschätzen. Der sogenannte Scorewert hat starken Einfluss darauf, welchen Zinssatz Banken Ihren Kreditkunden bieten. Erfahren Sie, wie die SCHUFA arbeitet, welche persönlichen Informationen ihr über Sie vorliegen und wie Sie eine Selbstauskunft beantragen.

SCHUFA
So sparen Sie bei Kreditkosten!

Tipps für einen günstigen Kredit

Neben dem Zinssatz haben noch weitere Eckpunkte eines Kredits Einfluss auf die Höhe der Gebühren. Sondertilgungen oder eine Restschuldversicherung können einen Kredit verteuern. Aber sind Sie auch immer notwendig?

Kreditkosten vermeiden
Kredit mit Sondertilgung – ist das sinnvoll?

So zahlen Sie Ihren Kredit schneller ab

Mit Sondertilgungen sind Sie schneller schuldenfrei. Aber nutzen Sie die Möglichkeit der Extrazahlungen nicht, verursachen sie oft nur zusätzliche Kosten. Wir zeigen Ihnen, wann die Option auf eine Sondertilgung sinnvoll ist und welche Alternativen es gibt.

Sondertilgung
Der Effektivzins, die entscheidende Größe beim Kredit!

Wie Sie Lockzinsen durchschauen

Um die jährlichen Gesamtkosten eines Kredits bestimmen zu können, ist nicht der Sollzins, sondern der Effektivzins die entscheidende Größe. Er bezieht noch weitere preisbestimmende Faktoren mit ein. Um welche es sich handelt, erfahren Sie hier.

Effektivzins

Sieben weit verbreitete Irrtümer rund um den Kredit

Es gibt viele Gründe dafür, einen Kredit zu beantragen. Im Jahr 2015 nutzten die meisten Kreditnehmer hierzulande das Geld, um damit einen Gebrauchtwagen zu kaufen (25 %, Quelle: GfK). Aber auch Neuwagen, Möbel oder Unterhaltungselektronik werden häufig über ein Darlehen finanziert. Ein Kredit wird zudem oft genutzt, um  einen teuren Altkredit umzuschulden oder den überzogenen  Dispokredit auszugleichen.

Auf der Suche nach einem günstigen Kredit müssen viele Fragen beantwortet werden: Welche der Kreditarten ist die richtige für meinen Zweck? Wie finde ich das beste Angebot? Ist der Effektivzins oder der Sollzins wichtiger? Wie steht es um meine Kreditwürdigkeit? Diese Fragen beantworten wir Ihnen in unseren Ratgebertexten hier im Kredit-Bereich. Und mit unseren Kredit Vergleichen helfen wir Ihnen, das günstigste Angebot zu finden.

Leider kursieren einige falsche Annahmen über den Kredit hartnäckig. Damit Sie clever abschließen können und für Ihr Darlehen nicht mehr bezahlen als nötig, klären wir hier über sieben häufige Irrtümer beim Kredit auf.

  • Eine Restschuldversicherung ist als Absicherung für einen Kredit immer notwendig.

    Eine Restschuldversicherung oder Restkreditversicherung für ein Darlehen hilft im Notfall, also wenn ein Kreditnehmer die monatlichen Raten nicht mehr zahlen kann. Das kann zum Beispiel eintreten, wenn der Kreditnehmer krank wird oder seine Arbeitsstelle verliert und deshalb nicht mehr genug Geld im Monat zur Verfügung hat. Aber nicht immer ist eine Restschuldversicherung nötig. Bereits bestehende Versicherungen wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Risiko-Lebensversicherung können als Absicherung vollkommen ausreichen. Überprüfen Sie deshalb vor Kreditabschluss, ob Sie bereits durch eine dieser Versicherungen geschützt sind. In dem Fall ist eine zusätzliche Restschuldversicherung für Ihren Kredit überflüssig.

    Es kommt auch auf die Art des Darlehens an, ob eine Restschuldversicherung sinnvoll ist. Ein möglicher Zahlungsausfall bei einem Kredit mit wenigen Jahren Laufzeit muss nicht existenzbedrohend sein. Bei einer Immobilienfinanzierung, bei der es sich um einige hunderttausend Euro handelt und die über mehrere Jahrzehnte läuft, ist eine Restschuldversicherung oft sinnvoll.

  • Die SCHUFA ist eine Behörde.

    Weit verbreitet ist der Gedanke, dass die SCHUFA eine staatliche Behörde ist. Tatsächlich ist die SCHUFA ein privatwirtschaftliches Unternehmen mit dem Geschäftsmodel: Verbraucherdaten sammeln und damit handeln.

    Bei nahezu jeder Kontoeröffnung, Null-Prozent-Finanzierung oder jedem Mobilfunkvertrag unterschreiben Sie die SCHUFA-Klausel. Damit erteilen Sie Ihrem Geschäftspartner die Erlaubnis, Ihre Daten der SCHUFA weiterzugeben. Die SCHUFA speichert diese und erstellt mit diesen und weiteren  Informationen über Sie einen sogenannten SCHUFA-Score. Der Score-Wert sagt aus, wie kreditwürdig Sie sind. Diese Information wiederum verkauft Sie beispielsweise an Banken. Eine Bank fragt nämlich eine SCHUFA-Auskunft über Sie an, sobald Sie dort einen Kredit beantragt haben. Mit dieser Auskunft will die Bank sichergehen, dass Ihre Bonität so gut ist, dass Sie ihr den Kredit auf jeden Fall zurückbezahlen können.

    Es gibt noch weitere sogenannte Auskunfteien wie Bürgel, Infoscore oder Deltavista. Die SCHUFA ist allerdings am geläufigsten, weil ihre Dienste von den meisten Banken, Mobilfunkanbietern und Versandhändlern genutzt werden.

  • Wenn mein Kreditantrag einmal abgelehnt wurde, habe ich keine zweite Chance auf ein Darlehen.

    Eine Kreditablehnung kann mehrere Gründe haben. Jede Bank hat andere Bewertungskriterien für die Bewilligung eines Kredits. Fragen Sie deshalb nicht nur bei einer Bank nach einem Kredit. In den meisten Fällen ist ein negativer SCHUFA-Eintrag für die Ablehnung eines Kredits ausschlaggebend. Sollte dies auch in Ihrem Fall der Grund dafür sein, dass Sie kein Darlehen erhalten, können Sie Folgendes tun:

    Beantragen Sie eine kostenlose SCHUFA-Selbstauskunft und überprüfen Sie die Einträge. Stellen Sie fest, dass ein negativer Eintrag nicht gerechtfertigt ist, weil er beispielsweise veraltet ist, muss die SCHUFA die Daten korrigieren. Wie lange ein Eintrag bei der SCHUFA bestehen darf, ist gesetzlich geregelt: Bei Krediten und anderen Forderungen beträgt die Frist drei Jahre ab der kompletten Rückzahlung. Nachdem Ihre SCHUFA-Auskunft überarbeitet wurde, können Sie einen neuen Kreditantrag stellen. Ohne negativen SCHUFA-Eintrag ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass Sie dieses Mal den Kredit erhalten.

  • Mein Social-Media-Verhalten hat keinen Einfluss darauf, ob ich einen Kredit bekomme.

    Schon einmal von Social Scoring gehört? So wird die Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit anhand Ihrer Daten und Ihres Verhaltens in sozialen Netzwerken wie facebook oder XING genannt. Wenn Sie zum Beispiel viele Akademiker unter Ihren Kontakten haben, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie selbst gut ausgebildet sind und deshalb einen gutbezahlten Job haben. Daraus lässt sich schließen, dass Sie einen Kredit sicher bedienen können.

    Bereits vor einigen Jahren plante die SCHUFA, Social-Media-Daten für die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern zu nutzen. Die Kritik von Datenschützern war allerdings so groß, dass dieses Projekt zunächst gestoppt wurde. Trotzdem gibt es hierzulande Firmen, die sich auf die Auswertung von Daten aus den sozialen Netzwerken spezialisiert haben. Diese Dienste werden bisher nicht in Deutschland genutzt. Dennoch kann es dazu kommen, dass sich Ihre Social-Media-Profile in Zukunft auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken.

  • Mein Konto zu überziehen ist günstiger, als einen Kredit aufzunehmen.

    Wenn Sie Ihr Konto überziehen, nutzen Sie Ihren Dispokredit: Sie haben zwar kein Geld mehr auf dem Konto, können aber über eine bestimmte Summe weiterhin verfügen. Das ist praktisch, wenn eine unerwartete Rechnung bezahlt werden muss. Aber diese Flexibilität lässt sich Ihre Bank teuer bezahlen: Der Dispokredit ist im Vergleich einer der teuersten Kredite! Bis zu 13,75 % verlangen  Banken dafür. Teurer ist nur der Überziehungskredit mit bis zu 19,25 %, den Ihnen Ihre Bank gewährt, wenn Sie Ihren Dispo bereits ausgeschöpft haben. 

    Sollten Sie Ihren Dispokredit regelmäßig nutzen, kann es durchaus schwierig werden, aus dem Minus wieder herauszukommen. Sobald Geld auf Ihr Konto eingeht, werden damit die roten Zahlen ausgeglichen, und schon reicht das Guthaben nicht mehr für den Rest des Monats. In diesem Fall kann eine Kreditumschuldung helfen. Nutzen Sie die Kreditsumme für den Ausgleich des Dispos sowie die erste Kreditrate. Achten Sie zudem bei dem Darlehen darauf, dass Sie sich die monatliche Rate leisten können, ohne Ihren Dispo nutzen zu müssen. Es gibt einige Banken, die Kleinkredite bereits ab 1.500 € anbieten. Und die Kosten für den Kredit sind im Vergleich um einiges günstiger als der teure Dispo.

  • Ein Auto zu leasen ist die beste Möglichkeit, preiswert an einen Neuwagen zu kommen.

    Wenn Sie ein Auto leasen, bezahlen Sie dafür, dass Sie das Fahrzeug nutzen dürfen. Mit den monatlichen Raten bezahlen Sie den Wagen nicht ab! Das heißt, Sie sind während der Leasing-Laufzeit nicht der offizielle Eigentümer des Wagens. Stattdessen haben Sie Verpflichtungen: Sie müssen beispielsweise  Inspektionstermine bei der Vertragswerkstatt einhalten. Oft müssen Sie auch eine teure Vollkaskoversicherung abschließen. Nach der Leasinglaufzeit geben Sie das Auto wieder ab und müssen eventuell noch draufzahlen. Nämlich wenn Sie zu viel Kilometer verfahren haben als bei Vertragsabschluss vereinbart oder wenn der Wagen zu viele Gebrauchsspuren aufweist.

    Autoleasing kann sich für Selbstständige und Unternehmer lohnen, denn diese Personengruppen können die Kosten für diese Form der Autofinanzierung von der Steuer absetzen. Wenn Sie gerne alle paar Jahre einen Neuwagen fahren möchten, ist Leasing für Sie sinnvoll. Für alle, die gerne ein Auto besitzen wollen und nicht über das nötige Kleingeld verfügen, ist ein Autokredit die günstigere Wahl.

  • Eine Null-Prozent-Finanzierung ist ein gutes Geschäft.

    Die Versuchung ist groß: Ein neues Auto oder ein Tablet für kleine monatliche Raten kaufen. Fast in jedem Elektromarkt, Möbelladen oder beim Autohändler gibt es solche Angebote. Was viele nicht wissen: eine Null-Prozent-Finanzierung ist nichts anderes als ein Kredit! Das heißt, wenn Sie eine Null-Prozent-Finanzierung nutzen, schließen Sie ein Kredit mit der Bank ab, mit der Ihr Händler zusammenarbeitet.

    Oft sind die Preise für Produkte mit Null-Prozent-Finanzierung höher, als wenn Sie das Produkt auf einmal bezahlen würden. Dazu kommt, dass es diese Kredite häufig in Verbindung mit einer Restschuldversicherung angeboten werden, die die monatliche Rate erhöht. In der Regel ist so eine Versicherung aber aufgrund der niedrigen Kreditsumme überflüssig. Dazu kommt, dass auch diese Kreditart von der SCHUFA festgehalten wird. Und je mehr Kreditverträge Sie haben, desto schlechter ist Ihre Bonität. Überlegen Sie also genau, ob eine Null-Prozent-Finanzierung wirklich das Richtige für Sie ist.

 

Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.