Können wir helfen?
Kostenlos, Mo.–Fr. von 8–18 Uhr

Girokonto Vergleich: kostenlose Konten inkl. Girocard & VISA Card

Konto finden

Sichern Sie sich jetzt bis zu 150 € Wechselprämie! Die Top-Anbieter für Girokonten finden Sie bei unserem Kooperationspartner CHECK24.

Die besten Girokonten im Vergleich

Wir ermöglichen Ihnen einen einfachen und schnellen Girokontowechsel, denn wir arbeiten mit dem Testsieger beim Girokonto Vergleich zusammen. Mit unserem Kooperationspartner CHECK24 stellen wir Ihnen einen Girokonto Vergleich zur Verfügung, der täglich aktuelle Zinssätze sowie mögliche Kosten, Kontoführungsgebühren und Sonderprämien je Anbieter anzeigt.

Jetzt kostenloses Girokonto finden

Wählen Sie im Schnellrechner die passende Option (monatlicher Geldeingang/Kreditkarte gewünscht) aus und klicken anschließend auf „zu Ihrem Girokonto Vergleich“. Sie erhalten einen Vergleich, der alle wichtigen Anbieter für Girokonten listet.

Alles auf einen Blick

Im Vergleich sehen Sie auf einen Blick, an wie vielen Automaten Sie kostenlos Geld abheben können, wie hoch der Dispozins ist oder ob Gebühren für die Nutzung des Kontos anfallen. Darüber hinaus können Sie den Vergleich nach Ihren individuellen Wünschen anpassen und sich unter anderem Konten ohne Kontoführungsgebühren anzeigen lassen oder Konten mit einer Kreditkarte. Möchten Sie detaillierte Informationen über das Konto haben, dann klicken Sie einfach auf Produktdetails. Schon haben Sie alle Konditionen vor sich.

Vergleich der Favoriten

Das Besondere am Konto-Vergleich unseres Kooperationspartners: Sie können sich zwischen zwei oder drei Banken im Vergleich nicht entscheiden? Kein Problem! Lassen Sie sich die Konditionen Ihrer Favoriten nebeneinander anzeigen. Klicken Sie dazu im Vergleich die zusätzliche Option „Girokonto vergleichen“ an. 

Vergleich.de – Kundenliebling 2016
Kundenliebling 2016

Profitieren Sie bei der Suche nach dem passenden Girokonto von über 15 Jahren Berufserfahrung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das passende Konto finden und worauf Sie dabei achten müssen.

Nicht ohne Grund wurde Vergleich.de von Focus Money zur beliebtesten Marke gewählt und als Kundenliebling 2016 mit dem Prädikat „Gold“ ausgezeichnet.

Das Girokonto – Der Alleskönner unter den Konten

Einzahlungen, Abbuchungen oder Überweisungen – das Girokonto dient zur Abwicklung aller Bankgeschäfte. Darüber hinaus verfügt es über viele Funktionen, die sich von Bank zu Bank unterscheiden können:

Konto mit oder ohne Kreditkarte, kostenloses Girokonto mit oder ohne Mindestgeldeingang, gebührenfreies Bargeld abheben oder Online-Banking sind nur einige davon. Die Möglichkeiten beim Girokonto sind vielfältig, doch nicht für jeden Kunden geeignet. Studenten haben beispielsweise andere Ansprüche an ihr Konto als Online-Nutzer oder Vielreisende.

Um das passende Girokonto zu finden, müssen Sie aber nicht zig Termine bei unterschiedlichen Banken vereinbaren. Mit einem Girokonto Vergleich können Sie die Konditionen von Direkt- und Filialbanken bequem von der Couch aus vergleichen und rund um die Uhr ein Girokonto online eröffnen.

Top-Girokonto
Das Girokonto der norisbank

Mit dem Top-Girokonto der norisbank können Sie in Deutschland an rund 9.000 Geldautomaten der Cash Group kostenlos Geld abheben und weltweit mit der kostenlosen Kreditkarte bezahlen. Weitere Informationen erhalten Sie im Girokonto Vergleich.

Konto-Vergleich: Wichtige Kriterien im Überblick

Die Angebote unterschiedlicher Banken lassen sich mit einem Girokonto Vergleich online schnell und unverbindlich miteinander vergleichen. Doch worauf sollte man beim Abschluss eines Girokontos achten? Die wichtigsten Kriterien haben wir für Sie zusammengetragen:

Kontoführungsgebühren: Diese können sich auf bis zu 100 € im Jahr belaufen. Ein Wechsel des Kontos verspricht daher enormes Einsparpotenzial. Achten Sie bereits bei Eröffnung des Girokontos auf die unterschiedlichen Gebühren, die von der Bank erhoben werden. Ein Girokonto Vergleich listet immer neben kostenlosen Girokonten auch Anbieter, die Kontoführungsgebühren erheben. Bei einigen Banken ist das kostenlose Girokonto allerdings nur mit einem monatlichen Mindestgeldeingang erhältlich. Informieren Sie sich deshalb immer, an welche Bedingungen das kostenlose Girokonto geknüpft ist. Die notwendigen Bedingungen werden im Online-Vergleich stets angezeigt.

Dispozinsen: Diese können zwischen 7%-13% pro Jahr liegen. Teilweise ist ein Dispokredit damit teurer als ein klassischer Ratenkredit. Wie hoch der Dispozins je Anbieter ist, können Sie schnell dem Girokonto Vergleich entnehmen. In welcher Höhe Sie das Konto überziehen dürfen, ist von Ihrer Bonität bzw. Ihrem monatlichen Geldeingang abhängig und wird zwischen der jeweiligen Bank und Ihnen bestimmt. Grundsätzlich raten wir von einer langfristigen Überziehung des Girokontos ab, da es sich beim Dispokredit um einen sehr teuren Kredit handelt.

Guthabenverzinsung: Bei der Mehrzahl der Banken erhalten Sie für das Guthaben auf Ihrem Girokonto keine Zinsen. Als Sparkonto sollte ein Girokonto deshalb auf gar keinen Fall verwendet werden. Aufgrund der aktuellen EZB-Zinspolitik überlegen einzelne Banken sogar, ob Sie für zu hohe Beträge auf dem Girokonto Strafgebühren, den sogenannten Minuszins, erheben. Parken Sie auf dem Girokonto lediglich nur so viel Geld wie Sie für die monatlichen Zahlungsverpflichtungen benötigen. Sparbeträge sind auf einem Festgeldkonto oder Tagesgeldkonto besser aufgehoben.

Ergänzend zum Girokonto bieten viele Banken ein verzinstes Tagesgeldkonto an. Eröffnen Sie bei einer dieser Banken ein Girokonto, profitieren Sie automatisch vom angebotenen Guthabenzins, da das Tagesgeldkonto inklusive ist. Wird im Vergleich eine Guthabenverzinsung angegeben, handelt es sich möglicherweise um die Verzinsung für das Tagesgeldkonto und nicht das Girokonto.

EC-Karte: Die EC-Karte bzw. korrekterweise Girocard oder Girokarte genannt, wird bei jeder Kontoeröffnung standardmäßig in Verbindung mit einer Geheimzahl ausgehändigt. Bargeldloses Zahlen an der Supermarktkasse oder im Restaurant sowie Geldabheben am Automaten sind mit der EC-Karte möglich.

Kreditkarte: Ob beim Onlineshopping, der Buchung einer Reise oder dem bargeldlosen Bezahlen weltweit, die Kreditkarte ist aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Über den Girokonto Vergleich können Sie sich optional alle Banken anzeigen lassen, die bei der Girokontoeröffnung eine Kreditkarte anbieten. Beachten Sie dabei, dass nicht bei allen Anbietern die Kreditkarte kostenfrei ist. Einige Banken bieten eine kostenfrei Kreditkarte nur für das erste Jahr an, danach können Gebühren anfallen. Nähere Informationen zur Nutzung der Kreditkarte sind im Vergleich immer angegeben.

Kostenlos Bargeld abheben: Nicht an allen Geldautomaten können Sie kostenfrei Bargeld abheben. Gehört der Geldautomat nicht zum Auszahlungsverbund Ihrer Bank, fallen Gebühren an. Achten Sie deshalb bereits vor Abschluss eines Girokontos darauf, an möglichst vielen Automaten kostenlos Geld abheben zu können. Wie gut eine Bank vernetzt ist, wird immer in den Konditionsbeschreibungen angegeben und auch, ob die Bedingungen für das Ausland gelten.

Wechselprämien: Bei der Eröffnung eines Online-Kontos werden viele Neukunden mit einer Prämie belohnt. Diese kann zwischen 50 € und 170 € liegen. Welche Banken einen Wechselbonus anbieten, können Sie im Girokonto Vergleich sehen. Der Bonus wird dabei grün hervorgehoben. Wählen Sie Ihr Konto aber nicht nach der Höhe der Wechselprämie aus. Langfristig sparen Sie beim Girokonto nur, wenn Sie die Konditionen je Anbieter in Ihren Entscheidungsprozess einbeziehen. Das beste und günstigste Girokonto finden Sie, indem Sie sich die gesamten Konditionen je Anbieter anschauen und diese vergleichen.

So funktioniert die Eröffnung eines Online-Kontos

Nachdem Sie die Konditionen der einzelnen Anbieter mittels der oben genannten Punkte verglichen und sich für eine Bank entschieden haben, können Sie ein Girokonto mit nur wenigen Klicks online eröffnen:

  1. Über den Button „weiter“ wählen Sie im Girokonto Vergleich den Anbieter aus, bei dem Sie das Girokonto eröffnen möchten.
  2. Füllen Sie dazu die Antragsstrecke aus. Angaben zur Person, zum Wohnort, zum Beschäftigungsverhältnis und Kontaktdaten wie Telefon und E-Mail werden dabei von der Bank benötigt, um Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen zu lassen.
  3. Nach Absenden der Anfrage können Sie den Antrag als PDF-Datei herunterladen. Sind Sie mit allen Vertragsbedingungen einverstanden, unterzeichnen Sie das Angebot und lassen es der Bank, unter Einhaltung des Postident-Verfahrens, zukommen.
  4. Im Anschluss prüft die Bank Ihre Unterlagen und schaltet Ihr Online-Konto frei. Binnen weniger Tage erhalten Sie von der Bank alle notwenigen Zugangsdaten und Bankkarten.

Checkliste zur Kündigung Ihres alten Kontos

  • Girokonto Vergleich durchführen
  • online ein neues Konto eröffnen
  • Vertrags- und Zahlungspartner wie Arbeitgeber, Stromanbieter oder Versicherungen über neue Kontodaten informieren
  • alte Daueraufträge löschen
  • neue Daueraufträge einrichten
  • altes Konto kündigen

Einige Anbieter im Girokonto Vergleich bieten einen kostenfreien Service an, der Ihnen bei einigen der oben genannten Punkte behilflich ist. Die Kündigung des alten Kontos können Sie dann online über Ihr neues Girokonto durchführen.

Die Vor- und Nachteile beim Online-Banking

Als Kunde profitieren Sie bei den meisten Direktbanken von gebührenfreier Kontoführung, kostenlosen Kreditkarten und der Möglichkeit, an „bankfremden“ Geldautomaten kostenfrei Bargeld abzuheben. Außerdem können Sie Ihre Bankgeschäfte besonders flexibel gestalten, weil Sie ausschließlich das Konto online verwalten oder per Telefon mit der Bank in Kontakt treten.

Ein besonders großer Vorteil beim Online-Banking ist der 24h Service: Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihr Online-Konto, können somit rund um die Uhr Überweisungen tätigen, Daueraufträge einrichten oder Produkte wie ein Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto zusätzlich zu Ihrem Online-Konto eröffnen.

Viele Direktbanken ermöglichen Ihnen zudem Mobiles Banking, d.h. Sie können über Ihr Smartphone anhand einer App Ihre Bankgeschäfte durchführen oder erhalten in „Echtzeit“ Informationen über Abbuchungen und andere Kontobewegungen.

Allerdings müssen Sie beim Online-Konto auch auf einige Services, wie zum Beispiel die persönliche Beratung am Bankschalter, verzichten. Auch Ihre Kontoauszüge müssen Sie online abrufen. Einige Banken bieten aber den Service an, Ihnen die Kontoauszüge monatlich gegen eine kleine Gebühr zuzuschicken.

Kostenloses Girokonto finden

Online gibt es die besseren Konditionen

Im Konto-Vergleich sind überwiegend Angebote von Direktbanken, die ein Online-Girokonto anbieten, enthalten.

Im Gegensatz zu Filialbanken sind Direktbanken nicht ortsgebunden und sparen dadurch Verwaltungskosten für Personal und Miete. Durch diese Einsparungen sind Direktbanken in der Lage, günstigere Konditionen als Filialbanken anzubieten. 

Wie sicher ist ein Online-Vergleich?

Eröffnen Sie über Vergleich.de ein Konto online, werden Ihre Daten vertraulich behandelt. Die Antragsstrecken unserer Bankpartner sind ebenfalls vor dem Zugriff Dritter geschützt. Das erkennen Sie an dem Hinweis „Sichere und verschlüsselte Datenübertragung mit SSL“. Dieses zertifizierte Protokoll stellt sicher, dass Ihre Daten verschlüsselt an den Anbieter übertragen werden.

Das gleiche Prinzip findet auch beim Online-Banking Verwendung. Alle Transaktionen, die Sie auf Ihrem Online-Konto durchführen, sind zudem nur über Ihre persönlichen Login-Daten, Ihre Geheimzahl und Ihre TAN-Nr. möglich.

Um sich vor dem Missbrauch Dritter zu schützen, sollten Sie stets eine aktuelle Antivirensoftware und Firewall auf Ihrem Computer installiert haben und Ihre Passwörter niemals Dritten zugänglich machen. 

Zum Anfang der Seite

Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.