Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Kredit

Kreditablehnung: Wir verraten Ihnen die zehn häufigsten Gründe

Eine Kreditablehnung ist ärgerlich. Häufig können Antragsteller nicht nachvollziehen, warum die Bank ihren Wunsch nach einem Kredit abgelehnt hat. Mit unserer Liste der zehn häufigsten Gründe für die Kreditablehnung erhöhen wir Ihre Chancen für den nächsten Kreditantrag.

Kreditablehnung: Die 10 häufigsten Gründe

Wenn der Job zur Kreditablehnung führt

Fast immer wird der Wunsch nach einem Kredit abgelehnt, wenn Sie sich noch in der Probezeit oder in einem befristeten Arbeitsverhältnis befinden. Auch wenn Sie weniger als drei Jahre selbstständig sind, ist eine Kreditablehnung wahrscheinlich. Dass Sie kein Geld von der Bank bekommen, auch wenn Sie einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis stehen, ist bei zu geringem Einkommen denkbar.

Kredit abgelehnt: negative SCHUFA Einträge

Negative Einträge bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, besser bekannt als SCHUFA, wirken sich ebenfalls nachteilig auf Ihren Kreditwunsch aus. Zu negativen SCHUFA Einträgen kommt es, wenn Ihnen schon einmal ein Kredit gekündigt wurde, Sie Zahlungsausfälle bei der Tilgung hatten oder es Einträge in öffentlichen Schuldner-Verzeichnissen über Sie gibt.

Verschuldungsgrad zu hoch? Kreditablehnung!

Für die Beantragung des Kredits müssen Sie aktuelle Kontoauszüge einreichen. Wenn hier Rücklastschriften oder Buchungen von Inkassounternehmen vermerkt sind, kommt es sehr wahrscheinlich zu einer Kreditablehnung. Und auch ein überzogener Dispokredit wird von Banken nicht gerne gesehen. Ihr Verschuldungsgrad wird als zu hoch eingeschätzt und der Kredit abgelehnt.

Lückenhafte Selbstauskunft

Immer wieder vergessen Kreditinteressenten, ihre laufenden Rahmenkredite und Leasingraten bei der Selbstauskunft anzugeben. Wenn die Bank über die SCHUFA von diesen oder ähnlichen finanzielle Verpflichtungen erfährt, sinkt die Chance auf den Kredit. In vielen Fällen überschreiten Antragsteller auch das von der Bank individuell geforderte Höchstalter – mit der Folge, dass der Kredit abgelehnt wird.

Kreditablehnung – Die zehn häufigsten Gründe zusammengefasst

  1. Probezeit
  2. befristeter Arbeitsvertrag
  3. Selbstständigkeit seit weniger als drei Jahren
  4. zu geringes Einkommen
  5. negative SCHUFA-Einträge
  6. Rücklastschriften auf den eingereichten Kontoauszügen
  7. Buchungen von Inkassounternehmen
  8. überzogener Dispokredit
  9. nicht angegebene Rahmenkredite und Leasingraten
  10. Überschreitung des angegebenen Höchstalters
Vergleich.de Tipp

Wurde Ihre Kreditanfrage abgelehnt, besteht noch die Möglichkeit einen Kredit ohne SCHUFA zu beantragen. Wir empfehlen Ihnen, die Finger davon zu lassen! Häufig sind diese Kredite überteuert und von unseriösen Anbietern. Grundsätzlich gilt: Prüfen Sie jedes Angebot für einen Ratenkredit genau und handeln Sie nicht voreilig.

Raus aus der Schuldenfalle Dispo!

Beim Dispokredit werden horrende Zinsen verlangt, weshalb von einer dauerhaften Überziehung abzuraten ist. Günstiger ist dagegen ein Kredit. Erfahren Sie, wie viel Sie beim Umschulden des Dispo sparen können.

Dispokredit
So geht Autofinanzierung richtig!

Verhandeln Sie beim Autokauf nicht nur den Preis, sondern auch die Konditionen für den Autokredit. Von uns erfahren Sie, was beim Händlerkredit, dem Leasing oder der 3-Wege-Finanzierung zu tun ist.

Autofinanzierung
Schritt für Schritt zum Top-Kredit

In einigen Lebenslagen fehlt das nötige Kleingeld und ein Kredit muss her. Damit dieser möglichst günstig ausfällt, ist von der Bonität bis zur Sondertilgung einiges zu beachten. Werden Sie schneller schuldenfrei!

alles zum Kredit
 

Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.