Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Bild eines Telefonhörers
Strom & Gas

Durchschnittlicher Stromverbrauch 2 Personen: Mit diesen Stromkosten sollten Sie rechnen

28 Millionen Men­schen in Deutsch­land wohnen zu zweit: Das ent­spricht mehr als jedem dritten Haus­halt. Wie viel Strom ver­braucht ein 2-Perso­nen-Haus­halt im Ver­gleich zu anderen Haushalts­größen? Und wie ist der durch­schnitt­liche Strom­ver­brauch für verschie­dene Haus­halts­geräte?

  • Inhaltsverzeichnis
    • Wie viel Strom verbraucht ein 2-Personen-Haushalt in Deutschland?

      Verglichen mit einem Haus­halt, in dem mehr Perso­nen leben, ist der Strom­verbrauch eines 2-Personen-Haus­halts mit durch­schnitt­lich 2.500 kWh im Jahr relativ hoch. Das ist einfach zu begrün­den, denn wer zu zweit lebt, ist meist trotzdem aus­gestat­tet wie eine mehr­köpfige Familie oder WG. Auch im 2-Personen-Haus­halt finden sich in der Regel Kühl­schrank, Fern­seher und andere elek­trische Geräte – nur dass der Strom­verbrauch hierfür auf ledig­lich zwei Perso­nen verteilt wird. Und das führt zu höhe­ren Pro-Kopf-Kosten: Zwei Perso­nen müssen derzeit mit einer jähr­lichen Summe in Höhe von rund 1.050 € für ihren Strom­verbrauch kalkulieren.

      Wie hoch ist der Stromverbrauch bei 2 Personen pro qm?

      Die Wohnungsgröße ist für den durchschnittlichen Stromverbrauch im 2-Personen-Haushalt äußerst entscheidend. Wenn Sie Ihren Stromverbrauch für zwei Personen in Relation zu Ihrer Wohnungsgröße berechnen wollen, können Sie eine Formel vom Bund der Energieverbraucher anwenden. Sie bietet Ihnen einen groben Richtwert zum Stromverbrauch pro qm, sodass Sie vergleichen können, wie hoch der Stromverbrauch von 2 Personen bei 60 qm und der Stromverbrauch von zwei Personen bei 80 oder mehr qm Wohnfläche ist. Und so geht’s:

      • Multiplizieren Sie die Wohnfläche in qm mit 16 kWh.
      • Multiplizieren Sie die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen mit 216 kWh.
      • Multiplizieren Sie die Anzahl der großen Haushaltsgeräte (TV, Computer, Waschmaschine, Kühlschrank, E-Herd, …) mit 210 kWh.
      • Addieren Sie die drei oben ermittelten Werte und Sie erhalten den durchschnittlichen Stromverbrauch pro qm für Ihren 2-Personen-Haushalt.

      Unterschiedlicher Stromverbrauch im Ein- und Mehrfamilienhaus

      Allerdings hängt der Strom­verbrauch nicht nur von der Anzahl der Perso­nen im Haus­halt ab. Entschei­dend für den Strom­ver­brauch von 2 Personen ist auch, ob Sie ein Ein- oder Mehr­familien­haus bewohnen, und ob eine Warm­wasser­berei­tung mit einbe­zogen wird. Wäh­rend der Strom­ver­brauch von zwei Personen im Ein­familien­haus ohne Warm­wasser­bereitung durch­schnitt­lich bei 3.000 kWh und mit Warm­wasser­bereitung bei 3.600 kWh jährlich liegt, landet der Strom­verbrauch von 2 Personen in einer Wohnung bzw. einem Mehr­familien­haus bei 2.100 kWh bzw. 3.000 kWh. Dass die Werte im Ein­familien­haus höher sind, hängt zum Bei­spiel mit einer eigenen Garage, einem eigenen Garten und der Außen­beleuch­tung zusammen, für die Sie mit nur zwei Personen statt mit mehre­ren Parteien im Mehr­familien­haus auf­kommen müssen.

      Ist Ihr Stromverbrauch für 2 Personen zu hoch – oder Ihre Stromkosten?

      Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie vergleichs­weise mehr Strom als andere Perso­nen verbrau­chen oder ob Ihre Strom­kosten durch die Wahl Ihres Anbie­ters beson­ders hoch sind, lohnt es, Ihren Strom­ver­brauch im 2-Personen-Haus­halt einmal genauer zu beleuch­ten. Wie hoch Ihr aktu­eller Jahres-Strom­verbrauch ist, können Sie ganz einfach auf der letzten Abrech­nung Ihres Strom­ver­sorgers ablesen. Verglei­chen Sie ihn mit dem deut­schen Durchschnitts­wert und liegt Ihr Wert höher, dann wissen Sie, dass es in Ihrem 2-Personen-Haus­halt in jedem Fall Poten­tial zum Strom sparen gibt.

      Wenn Ihr Verbrauch aber dem normalen Strom­ver­brauch eines 2-Personen-Haus­halts entspricht, liegt Ihr Ein­spar­poten­tial wo­möglich eher bei den Strom­kosten. Finden Sie den güns­tigsten Strom­preis für Ihren Wohnort ganz einfach mit unserem Strom­rechner!

      So einfach senken Sie die Stromkosten für Ihren 2-Personen-Haushalt!

      Gelangen Sie zu der Erkenntnis, dass der Tarif Ihres Strom­anbieters zu hoch ist und Ihre Strom­kosten im 2-Personen-Haus­halt deshalb höher liegt als der deutsche Durch­schnitt, sollten Sie den Strom­an­bieter wechseln – denn so lassen sich pro Jahr schon im 2-Personen-Haus­halt mehrere hundert Euro sparen. Ganz un­kom­pliziert. So geht’s:

      • Checken Sie die Mindest­lauf­zeit und Kündigungs­frist Ihres beste­henden Strom­liefer­vertrages
      • Vergleichen Sie über unseren Strom­rechner die verfüg­baren Anbieter und Tarife sowie deren Preise und ent­scheiden Sie sich für das passende Angebot.
      • Übermitteln Sie die benötigten Daten (bisheriger Versor­ger und Netz­betrei­ber, Kunden- und Zähler­nummer, letzter Jahres­verbrauch und Bank­verbindung) und beauf­tragen Sie den Wechsel. Sie können den neuen Strom­an­bieter sogar bevoll­mächtigen, alle weiteren Forma­litäten für Sie zu übernehmen.

      Wie hoch ist mein individueller Stromverbrauch mit 2 Personen genau?

      Wenn Sie einzelne Geräte in Ihrem 2-Personen-Haushalt auf ihren Strom­verbrauch hin unter­suchen möchten, können Sie ein Strom­mess­gerät verwen­den: Es wird zwischen das Haus­halts­gerät und eine Steck­dose geschal­tet und kann auf diese Weise genau ermit­teln, wie hoch der Strom­verbrauch und die hier­durch ent­stan­denen Strom­kosten sind. Strom­mess­geräte kann man häufig kosten­los leihen, z.B. bei Verbraucher­zen­tralen. Sie können sie aber auch schon für unter 10 € im Super­markt kaufen, um Strom­fresser in Ihrem 2-Personen-Haus­halt zu ent­tarnen und dem Jahres­ver­brauch an Strom für 2 Perso­nen näher zu er­mit­teln.

      Mehr zum Thema, wie Sie Ihren individuellen Strom­ver­brauch berechnen, lesen Sie auf unserer Rat­geber­seite.

      Wie hoch ist der Jahresverbrauch Strom für 2 Personen in einzelnen Räumen?

      Hier erhalten Sie einen genau­eren Überblick, welches Gerät in wel­chem Zimmer Ihres 2-Personen-Haus­halts beson­ders viel Strom ver­braucht und warum. Auch so können Sie ein Gefühl dafür be­kom­men, wie viel kWh Strom pro Jahr 2 Personen verbrauchen.

      Stromverbrauch 2 Personen im Wohnzimmer

      In Ihrem Wohnzimmer verbrauchen beson­ders Geräte wie Fern­seher, DVD-Player, Fest­platten­rekorder, Spiele­konsole und Musik­anlage fort­laufend Strom – selbst wenn sie über­wiegend aus­geschal­tet sind. Acht Geräte kommen im Stand-by-Betrieb auf einen Strom­verbrauch von 400 Kilowatt­stunden im Jahr – das ent­spricht Strom­kosten von rund 115 €. Im einge­schal­teten Modus hat eine PS4 beispiels­weise einen Strom­ver­brauch von 70 Watt bis 130 Watt bei kom­plexen Spielen. Beim Fern­seher wirkt sich die Größe weitaus stärker auf den Strom­ver­brauch aus als seine genaue Energie­effi­zienz. Wer statt 55 Zoll nur einen Fern­seher mit 42 Zoll wählt, kann um die 30 € pro Jahr sparen.

      Stromverbrauch 2 Personen in der Küche

      Einer der größten Stromverbaucher in einem 2-Personen-Haus­halt ist der Kühl­schrank. Er ist non-stop in Betrieb und treibt den durch­schnitt­lichen Strom­ver­brauch zweier Perso­nen in die Höhe. Eine durch­schnitt­liche Kühlsc­hrank-Gefrier­kombi verbraucht in einem Jahr 220 kWh, ein vergleich­bares Gerät der höher­wertigen Energie­klasse aller­dings nur 180 kWh. Daneben sorgen Herd, Back­ofen und Geschirr­spüler, Gefrier­schrank oder Gefrier­truhe, Küchen­maschine, Wasser­kocher, Kaffee­maschine, Pürier­stab und Mixer für einen nicht zu unter­schätzenden Strom­verbrauch. Moderne Back­öfen der Effizienz­klasse A ver­brauchen durch­schnitt­lich etwa 165 kWh im Jahr. Ein älteres Back­ofen­modell verbraucht bis zu drei Mal so viele Kilo­watt­stunden.

      Stromverbrauch 2 Personen im Badezimmer

      Große Geräte wie Wasch­maschine und Wäsche­trockner beein­flussen die Strom­kosten von zwei Perso­nen eben­falls maßgeb­lich. Letz­tere sind oft die größ­ten Strom­fresser in deutschen Haus­halten. Selbst der Strom­ver­brauch eines modernen, spar­samen Trock­ners liegt immer noch durch­schnitt­lich bei 440 kWh im Jahr. Auch Durch­laufer­hitzer (Boiler) ver­brau­chen bei der Auf­berei­tung von Warm­wasser viel Strom. Wie hoch genau der Strom­ver­brauch von zwei Personen mit Durch­lauf­er­hitzer ist, hängt davon ab, wie gut Ihr Gerät isoliert ist. Ältere Geräte besit­zen häufig eine schlechte Iso­lierung, dann ist der Strom­ver­brauch höher.

      Stromverbrauch 2 Personen im Arbeitszimmer

      Im Arbeitszimmer belasten elek­trische Geräte wie ein PC, ein Moni­tor, ein Drucker und Laut­sprecher­boxen Ihre Strom­rechnung. Ein hoch­gerüs­teter Gaming-PC kann bis zu 450 Watt verbrau­chen, ein Monitor mit 24 Zoll rund 19 Watt und ein Tinten­strahl­drucker ungefähr 25 Watt.

      Stromverbrauch 2 Personen im Keller

      Ein erheblicher Strom­fresser findet sich über­dies im Heizungs­keller: Hier sorgt die Umwälz­pumpe der Heiz­anlage dafür, dass heißes Wasser vom Heiz­kessel im Heiz­körper landet – und das kostet beson­ders viel kWh für die Hei­zung pro Jahr für zwei Perso­nen. Zudem gilt jede zweite Heiz­anlage mit Umwälz­pumpe in Deutsch­land als veral­tet. Diese verbrau­chen für die gleiche Arbeit 80 % mehr Strom als neue, hoch­effi­ziente Umwälz­pumpen. In einem Ein­familien­haus ent­spricht das Strom­kosten von etwa 95 bis 175 €, die Sie mit zwei Perso­nen pro Jahr sparen könnten.

      Vergleich.de Tipp

      Achten Sie auf Energieeffizienz und Strom­verbrauch, wenn Sie neue Geräte anschaf­fen. Je nach Gerät kann der Energie­verbrauch vari­ieren: Bei einer neuen Wasch­maschine kann er z.B. zwischen 89 kWh/Jahr (entspricht etwa 28 € Stromkosten) und 137 kWh/Jahr (ent­spricht etwa 43 € Strom­kosten) liegen.

      Stromtarife kennen und sparen

      Viele Verbraucher zahlen mehr für Strom, als sie müssten. Mit dem richtigen Stromtarif können Sie der Preisspirale entkommen. Doch welche Stromtarife gibt es und was passt zu mir?

      Stromtarif
      Gasanbieter wechseln

      Wann sollte ich am besten den Gasanbieter wechseln? Wie funktioniert das? Und muss ich dem alten Gasanbieter selbst kündigen? Finden Sie hier alle Antworten zum Gasanbieterwechsel!

      Gasanbieter wechseln
      Stromkosten sparen leicht gemacht

      Unser unabhängiger Stromvergleich zeigt Ihnen die günstigsten Anbieter. Sie bestimmen bei der Auswahl die Details. Alle Informationen und viele Tipps zur Wahl des passenden Stromtarifs.

      Stromvergleich