Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Bild eines Telefonhörers
Immobilienfinanzierung

Wohnung kaufen in Bremen

Wer in Bremen eine Wohnung kaufen will, ist in guter Gesellschaft. Das Angebot ist der stetig wachsenden Nachfrage kaum gewachsen. Die Folge: Die Wohnungspreise steigen! Wir verraten Ihnen, wo Sie in Bremen eine Eigentumswohnung finden und wieviel Sie dafür investieren müssen.

- Anzeige -

Immobilien | einfach. besser. finden.
  • neue Immobilienangebote bis zu 7 Tage früher finden
  • alle Angebote von Mitgliedern des Immobilienverbands IVD
  • werbefreie übersichtliche Oberfläche
  • Inhaltsverzeichnis
    • Wohnung kaufen in Bremen – das erwartet Sie!

      In Bremen leben auf einer Fläche von 325 Quadratkilometern gut 569.000 Menschen. Kurzum: Die Wege sind kurz – und deswegen ist das Fahrrad ein beliebtes Verkehrsmittel. Bekannt ist die Hansestadt darüber hinaus für die Bremer Stadtmusikanten, das Beck’s-Bier, Fußball-Bundesligist Werder Bremen und den herben Charme der Einwohner. Das Stadtbild prägt ein maritimes Flair, die unmittelbare Nähe zur Weser, Kleingartenanlagen sowie viele Grün- und Erholungsflächen. Und auch Bremens Kulturszene ist bunt und laut, wird somit auch überregional kaum überhört. Der Beweis: Gut 45 Millionen Tages-Touristen kamen allein 2019 in das kleinste Bundesland Deutschlands und seine gleichnamige Hauptstadt Bremen.

      Infografik: Bremen in Zahlen

      Lebensader der elftgrößten Stadt Deutschlands ist die Weser, die auf einer Länge von 42 Kilometern durch Bremen fließt und so die Stadt in zwei Hälften teilt. Darüber hinaus gliedert das Ortsgesetz aus dem Jahr 2009 die Stadtgemeinde in fünf Bezirke, 19 Stadtteile und 88 Ortsteile.

      Was Bremen städtebaulich besonders macht? Während in anderen Städten, wie Hamburg oder Berlin, ab Mitte des 19. Jahrhunderts zunehmend auf den Bau von Mietskasernen gesetzt wurde, entschied Bremen, diese zu verbieten. Stattdessen wurden Reihenhäuser errichtet – die sogenannten „Bremer Häuser“ oder „Altbremer Häuser“ – überwiegend konzipiert als Einfamilienhäuser mit üppig geschmückten Fassaden. Erst im Verlauf der 1960er und 70er Jahre entstanden Projekte im (sozialen) Wohnungsbau – allem voran das 65 Meter hohe Hochhaus von Star-Architekt Alvar Aalto im Stadtteil Vahr. Mehrfamilienhäuser mit Miet- und Eigentumswohnungen in Bremen sind daher selten älter als 50 Jahre. Zuletzt entstand im Bereich Überseestadt ein großes, exklusives Wohnquartier mit Weser-Blick und zahlreichen Eigentumswohnungen. Hinzu kommen neue Apartmenthäuser in Bremen-Süd und -Ost.

      Viele Eigentumswohnungen in Bremen werden in West und Ost verkauft

      Die größte Vielfalt an zum Verkauf stehenden Eigentumswohnungen findet sich in den Stadt- beziehungsweise Ortsteilen „Überseestadt“ (Bremen-West), „Gete“ und „Radio Bremen“ (Bremen-Ost). Wer beim Wohnungskauf auf Neubauten setzt, hat zudem in Habenhausen, Oberneuland, Huchting und Schwachhausen gute Chancen. Aufgrund ihrer abwechslungsreichen Architektur und der hervorragenden Infrastruktur gehören die Bereiche rund um Altstadt, Bürgerpark, Werdersee und Gete zu den absoluten Top-Lagen. Dementsprechend werden hier bisweilen die mit Abstand höchsten Quadratmeterpreise für Wohneigentum in Bremen veranschlagt.

      Gut zu wissen: Laut Grundstücksmarktbericht (2019) stieg der Wert für neue Eigentumswohnungen in guten und sehr guten Wohnlagen in Bremen zuletzt um 0,4 % auf 4.466 € pro Quadratmeter. Der durchschnittliche Kaufpreis für weiterverkaufte Wohnungen stieg um 10,6 % auf 1.995 € pro Quadratmeter.

      Ihr Wohnungskauf in Bremen – alle fünf Bezirke im Überblick

      Planen Sie den Kauf einer Eigentumswohnung in Bremen, stehen Ihnen hierfür fünf Bezirke zur Auswahl. Nachfolgend lesen Sie, was die jeweiligen Stadt- und Ortsteile auszeichnet und wo Sie Traumimmobilien in großer Vielfalt finden.

      Stadtkarte: Die Bezirke in Bremen
      • Bremen-Mitte

        In Bremen-Mitte leben 515 Menschen pro Quadratkilometer, verteilt auf zwei Stadtteile. Die meisten davon in „Mitte“. Rund um die Innenstadt mit weitläufiger Fußgängerzone prägen ältere Apartmenthäuser das Stadtbild. Hinzu kommen ein vielfältiges Angebot an Cafés, Restaurants und Kneipen sowie Gastronomie- und Wohngebäude mit Weserblick, eine hervorragende ÖPNV-Anbindung und die parkähnlichen „Wallanlagen“, die den Stadtteil zu einer absoluten Top-Lage machen. Das zum Ortsteil Altstadt gehörende Stephaniviertel liegt als modernes Medienquartier zwischen der Bremer Innenstadt und dem Trend-Viertel Überseestadt. Das Herz der Bremer jedoch schlägt im „Viertel“ ein alternativ geprägtes Quartier, zu dem auch der Ortsteil Ostertor gehört. Neben einer bunten Kultur-Szene findet sich hier eine vielfältige Gastro- und Kneipenszene sowie ein Netz kleiner Gassen mit Altbremer Häusern.

        In der Bahnhofsvorstadt dominieren unterdessen vier- bis sechsstöckige Wohnhäuser – hinter deren Fassaden sich sowohl preisgünstige Einzimmerappartements sowie exklusive Penthouse-Wohnungen mit einem einmaligen Blick über die Stadt verbergen.

        Tipp: Für die Suche nach einer Eigentumswohnung geeignete Ortsteile: Altstadt, Bahnhofsvorstadt, Ostertor

      • Bremen-Süd

        Für den Wohnungskauf in Bremen besonders interessant ist der Bremer Süden – mit seinen sechs Stadtteilen und mehr als 123.000 Einwohnern. Zu entsprechenden Neubauprojekten in Obervieland, Huchting und Habenhausen kommen ältere Eigentumswohnungen in Woltmershausen sowie extrem begehrte Altbauwohnungen in der Bremer Neustadt. Ein vielfältiger Einzelhandel, zahlreiche Bars, Bistros und Cafés sowie ein breites Netz verschiedener Bus- und Straßenbahnlinien machen die Neustadt vor allem für Studenten, jung gebliebene Senioren, Familien mit Kindern und Singles interessant.

        Weniger aussichtsreich ist die Wohnungssuche unterdessen in den Stadtteilen Seehausen und Strom, die überwiegend durch eine Bebauung mit Einfamilienhäusern geprägt sind.

        Tipp: Für die Suche nach einer Eigentumswohnung geeignete Ortsteile: Kattenturm, Kirchhuchting, Mittelshuchting, Sodenmatt, Woltmershausen

      • Bremen-Ost

        Mit seinen 219.000 Einwohnern und 2.023 Einwohnern pro Quadratmeter ist der Bezirk Bremen-Ost mit Abstand am dichtesten besiedelt. Besonders viele Menschen leben in den Plattenbauten in Osterholz-Tenever und der Vahr. Das Highlight hier: das Hochhaus des finnischen Star-Architekten Alvar Aalto, direkt am Einkaufszentrum „Berliner Freiheit“. Weiterhin prägend sind das viele Grün, das Miteinander der Kulturen sowie unzählige Kleingartenanlagen. Auf der Suche nach einer Eigentumswohnung besonders interessant: Ehemalige Sozialwohnungen werden hier inzwischen häufig in Eigentumswohnungen umgewandelt – und das zum Teil ab einem Quadratmeterpreis von nur 200 €. Im Kontrast dazu die andere Seite des Bremer Ostens: Die schmucken Stadtteile Oberneuland und Schwachhausen, perfekt für gehobene Ansprüche und eine Investition in hochwertig ausgestattete Eigentumswohnungen und Apartments. Dementsprechend liegt der Altersschnitt hier bei 48 Jahren (Oberneuland) beziehungsweise 46 Jahren (Schwachhausen).

        Tipp: Für die Suche nach einer Eigentumswohnung geeignete Ortsteile: Neu Schwachhausen, Radio Bremen, Gete, Gartenstadt Vahr, Neue Vahr Südost, Horn, Oberneuland, Ellenerbrok-Schevemoor

      • Bremen-West

        Die meisten Eigentumswohnungen wechselten zuletzt im Bremer Westen mit seinen rund 89.000 Einwohnern den Besitzer. Noch immer für den Wohnungskauf in Bremen am interessantesten ist der zum Stadtteil Walle gehörende Ortsteil Überseestadt, mit einem aufstrebenden Wohngebiet und einer stetig wachsenden Zahl moderner Wohnungen in Wesernähe. In den vergangenen Jahren entstanden hier mehrere hochmoderne Apartmenthäuser mit Eigentumswohnungen unterschiedlicher Größe und Ausstattung sowie Gastronomie, Hotels und Entertainment-Angebote.

        Deutlich schwieriger ist das Finden einer Eigentumswohnung in Findorff, das aufgrund seiner sehr guten Verkehrsanbindung und Infrastruktur bei Familien und Studenten sehr beliebt ist. Zu den günstigeren Lagen in Bremen-West gehört der Stadtteil Gröpelingen.

        Tipp: Für die Suche nach einer Eigentumswohnung geeignete Ortsteile: Handelshäfen („Überseestadt“)

      • Bremen-Nord

        Eher weniger Möglichkeiten für einen erfolgreichen Wohnungskauf in Bremen bieten sich im Bremer Norden. Rund 1.600 Einwohner pro Quadratkilometer leben hier verteilt auf die drei Stadtteile Burglesum, Blumenthal und Vegesack. Die insgesamt 15 Ortsteile der Region punkten mit einer multikulturellen Vielfalt, maritimem Charme und ländlichem Idyll. Am ehesten fündig werden Kaufinteressenten von Eigentumswohnungen derzeit in Burglesum, einem vergleichsweisen ruhigen Stadtteil, der für das jährlich stattfindende Open-Air-Klassik-Festival „Sommer in Lesmona“ überregional bekannt ist. Veranstaltungsort ist das „Juwel“ des Ortsteils St. Magnus: Knoops Park.

        Tipp: Für die Suche nach einer Eigentumswohnung geeignete Ortsteile: Burg-Grambke, Burgdamm, St. Magnus, Vegesack

      Wo kann ich in Bremen am besten eine Wohnung kaufen?

      Die Möglichkeiten zum Wohnungskauf sind in Bremen derzeit besser denn je. Überschüssige Sozialwohnungen werden in Eigentum umgewandelt, Neubauprojekte stocken das Angebot in Standardlagen auf und das vom Wohnungsbau geprägte Trend-Viertel Überseestadt wächst und gedeiht. Preiswertere Wohnungen in Bremen finden Sie unterdessen überwiegend an den Randbezirken.

      Das sind die Bezirke und Ortsteile mit den meisten Eigentumswohnungen in Bremen

      • Bremen-Mitte: Altstadt, Ostertor
      • Bremen-Süd: Mittelshuchting, Sodenmatt
      • Bremen-Ost: Ellenerbrok-Schevemoor, Gete, Horn, Oberneuland, Radio Bremen
      • Bremen-West: Überseestadt
      • Bremen-Nord: Burg-Grambke, St. Magnus, Vegesack

      Wie stehen die Chancen, außerhalb Bremens eine günstige Wohnung zu kaufen?

      Im niedersächsischen Umland können Sie in zahlreichen Städten und Ortschaften eine Wohnung kaufen. Die aktuell größte Vielfalt finden Sie in den nachfolgend aufgelisteten Orten, die allesamt nicht mehr als 50 Kilometer von Bremen entfernt sind. Durch Bundesstraßen, Autobahn, Regionalverkehr (DB) und Busse (VBN) ist eine gute Anbindung sicher.

      Diese Städte und Ortschaften im Bremer Umland kommen für einen Wohnungskauf infrage

      • Brinkum, Stuhr (10.923 Einwohner, 10 km bis Bremen)
      • Stuhr (3.476 Einwohner, 10 km bis Bremen)
      • Delmenhorst (82.059 Einwohner, 14 km bis Bremen)
      • Oyten (15.373 Einwohner, 21 km bis Bremen)
      • Achim (31.909 Einwohner, 24 km bis Bremen)
      • Rotenburg/Wümme (ca. 22.000 Einwohner, 46 km bis Bremen)

      Wohnungspreise: Was kostet der Quadratmeter in Bremen?

      Auch wenn die Preise beim Wohnungskauf bremenweit steigen – im Vergleich mit anderen Großstädten sind die Kosten für eine Eigentumswohnungen noch eher günstig. Beim Verkauf von Bestandswohnungen aus dem Bestand kam es unterdessen zu einem Preisanstieg von 10,6 %. Der Quadratmeter kostet inzwischen rund 1.995 €. Eine 70-Quadratmeter-Wohnung aus dem Bestand (Baujahr 1971) wechselte im vergangenen Jahr statistisch gesehen für rund 143.000 € den Besitzer. Der Grund: Während in den Vorjahren überwiegend Apartments im gehobenen Segment gebaut wurde, entstanden zuletzt überwiegend günstigere Wohnungen, in normalen Lagen – das ließ den Durchschnittspreis sinken.

      In guten bis sehr guten Wohnlagen kosteten Eigentumswohnungen in Bremen nach Angaben des Grundstücksmarktberichtes 2019 durchschnittlich 4.466 € pro Quadratmeter.

      Offiziell Hausbesitzer werden

      Der Grundbucheintrag ist ein wichtiger Bestandteil der Baufinanzierung, denn erst damit wird der Käufer zum Eigentümer. Wie dieser Vorgang abläuft und worauf dabei zu achten ist, lesen Sie bei uns.

      Grundbuch
      Kosten für die Baufi berechnen

      Wie viel Haus kann ich mir wirklich leisten? Ist das aktuelle Zinsniveau günstig? Mit unseren Baufinanzierungsrechnern ermitteln Sie schnell und einfach alle anfallenden Kosten für Ihre Immobilie.

      Baufinanzierungsrechner
      Finanzspritze vom Staat

      Der Staat fördert den Kauf, Bau und die Modernisierung von Wohneigentum durch günstige KfW-Darlehen bis 120.000 € sowie Tilgungszuschüsse. Wie Sie da rankommen, erfahren Sie bei uns.

      KfW-Darlehen
       

      Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.