Was bedeutet ESG?

Die Abkür­zung ESG steht für Environ­men­tal Social Gover­nan­ce. Auf Deutsch hat ESG die Bedeu­tung Um­welt, Sozia­les und Unter­nehmens­füh­rung. ESG bezeich­net Krite­rien für Nach­hal­tig­keit und ethi­sches Han­deln.

Was be­deu­tet ESG bei ETFs? Die 3 Buch­sta­ben ESG kenn­zeich­nen ETFs, die Nach­hal­tig­keits­krite­rien berück­sich­ti­gen und für Inves­ti­tio­nen nach ethi­schen Gesichts­punk­ten ge­eig­net sind. ESG-ETFs sind bör­sen­no­tier­te Index­fonds, die In­di­zes passiv nach­bil­den, die nach ESG-Krite­rien zusam­men­ge­stellt sind, also auf Klima­schutz, sozia­le Aspek­te und eine gute Geschäfts­füh­rung Wert legen. Im Fol­gen­den stel­len wir Ih­nen vor, welchen kon­kre­ten ESG-Krite­rien bei ETFs welche Be­deu­tung zu­kommt.

Die besten Wertpapierdepots 2022

Ob Aktien oder ETFs – für Ihre Wertpapiere benötigen Sie das passende Aktiendepot mit möglichst geringen Gebühren. Mit unserem Depot Vergleich finden Sie die günstigsten Depots am Markt.

Depot Vergleich

Welche ESG-ETFs gibt es?

Von so gut wie allen bekann­ten Indizes gibt es in­zwi­schen eine nach­hal­tige Varian­te, oft mehre­re. Bei­spiels­weise ste­hen Ihnen ESG-Alterna­ti­ven von berühm­ten Indi­zes wie dem MSCI World, dem MSCI ACWI, dem DAX, dem S&P 500 oder dem Nas­daq 100 zur Ver­fü­gung. Auch Emer­ging-Mar­kets-ETFs, die in Schwellen­län­der inves­tie­ren, gibt es als nach­hal­tige Ver­sion.

Je nach­dem, wie viele Unter­neh­men aus dem Index heraus­ge­fil­tert wer­den, wie eng also die Nach­haltig­keits­krite­rien ge­fasst sind, unter­schei­det man verschie­de­ne ESG-Varian­ten. In auf­stei­gen­der Stren­ge gibt es für Indi­zes und ETFs die Bezeich­nun­gen

  • ESG Screened
  • ESG Enhanced
  • ESG Leaders
  • ESG Focus

Die schärfs­te Nachhaltig­keits­stufe heißt SRI. SRI steht für Socially Responsible Investing.

Grund­sätz­lich gilt: Je rigo­ro­ser die Nach­haltig­keits-Krite­rien, desto gerin­ger ist die An­zahl der ver­blei­ben­den Fir­men im Index. Darun­ter lei­det die Risiko­streu­ung.

Was sind die ESG-Kriterien?

Die Kriterien, nach denen die Unter­neh­men aus­ge­wählt wer­den, die in einen nach­hal­tigen ETF auf­ge­nom­men wer­den, bzw. die ESG-Krite­rien, nach denen Fir­men aus einem nach­hal­tigen ETF heraus­ge­wor­fen wer­den, sind kom­plex. Der kleins­te gemein­same Nenner ist der Aus­schluss von Fir­men, die mit kontro­ver­sen Waf­fen zu tun haben. Die weite­ren Vor­ga­ben unter­schei­den sich von In­dex zu In­dex. Für den An­le­ger bedeu­tet das eine auf­wän­dige Recher­che, um den ESG-In­dex zu fin­den, der am bes­ten zu sei­nen persön­li­chen Über­zeu­gun­gen passt. Unten ha­ben wir Ihnen die wichtigs­ten ESG-Krite­rien in der Defi­ni­tion der einzel­nen ESG-Indi­zes zusam­men­ge­stellt. Als Bei­spiel nehmen wir den MSCI World.

Das Unter­nehmen MSCI, das diese Indi­zes zusam­men­stellt, bewer­tet alle Unter­neh­men an­hand der ESG-Kri­te­rien En­viron­men­tal Social Gover­nance, also Umwelt, Soziales und Unter­nehmens­führung. In die unter­schied­lich stren­gen ESG-Indi­zes nimmt MSCI dann unter­schied­lich viele Firmen auf. Die genaue Anzahl sehen Sie in der fol­gen­den Tabel­le.

Vergleich der verschiedenen ESG-Varianten des MSCI World

Index-Name

Anzahl der Unternehmen

Anteil der Top Ten

MSCI World

1513

17,52 %

MSCI World ESG Screened

1429

18,97 %

MSCI World ESG Enhanced Focus CTB

1410

18,03 %

MSCI World ESG Leaders

713

23,33 %

MSCI World ESG Focus

504

17,44 %

Quelle: msci.com, Stand: Juli 2022

Was bedeutet ESG Screened bei ETFs?

Ein ETF mit dem Zusatz ESG Screened schließt Unter­neh­men aus, die mit Tabak sowie mit kontro­ver­sen, zivi­len und Atom­waf­fen zu tun haben. Eben­falls nicht erlaubt sind Ein­nah­men aus Thermal­kohle und Öl­sand­gewin­nung, die nicht mit den Prin­zi­pien der Ini­tia­tive United Nations Global Compact ver­ein­bar sind. Ein MSCI-World-ESG-Screened-ETF schließt weni­ger als 6 % der Unter­neh­men des klassi­schen MSCI-World-ETFs aus, bein­hal­tet also immer noch über 1.400 Posi­tio­nen.

Was bedeutet ESG Enhanced bzw. ESG Enhanced Focus bei ETFs?

Ein ETF mit dem Zu­satz ESG En­han­ced ba­siert auf einem MSCI-In­dex der Reihe ESG En­han­ced Focus CTB. Er konzen­triert sich auf ESG-Fak­to­ren mit dem Ziel, den Aus­stoß von CO2 und ande­rer schäd­li­chen Gase sowie fossile Brenn­stof­fe um 30 % zu sen­ken. Die An­for­de­run­gen der EU-Bench­mark-Ver­ord­nung sollen über­trof­fen wer­den. Ein MSCI-World-ESG-En­hanced-Focus-CTB-ETF ent­hält mit über 1.400 Posi­tio­nen knapp 100 weni­ger als ein klassi­scher MSCI-World-ETF. Beim An­bie­ter Black­rock heißt ein sol­cher ETF ver­ein­facht iShares MSCI World ESG En­han­ced ETF.

Was bedeutet ESG Leaders bei ETFs?

In einen ETF mit dem Zusatz ESG Lea­ders kom­men nur Firmen, die in ihrer Bran­che die ESG-Risi­ken und -Chan­cen im Ver­gleich zur Kon­kur­renz am bes­ten mana­gen. An­sons­ten wird die Gewich­tung nach Län­dern und Sek­to­ren des zu­grun­de­lie­gen­den Basis-Index mög­lichst bei­be­hal­ten. Ein MSCI-World-ESG-Lea­ders-ETF ent­hält nur noch unge­fähr die Hälf­te der Posi­tio­nen eines neu­tra­len MSCI-World-ETFs. Der An­teil der größ­ten 10 Posi­tio­nen ist gegen­über einem klassi­schen MSCI World er­höht.

Was bedeutet ESG Focus bei ETFs?

Ein ETF, der ESG Focus heißt, lässt kei­ne Unter­neh­men in den Fonds, die mit Tabak oder kontro­ver­sen Waf­fen zu tun haben. Ein MSCI-World-ESG-Focus-ETF ent­hält nur noch etwa ein Drit­tel der Posi­tio­nen eines klassi­schen MSCI-World-ETFs. Trotz­dem diversi­fi­ziert ein sol­cher ETF nach Sek­to­ren und be­hält die Bran­chen­ver­tei­lung des her­kömm­li­chen MSCI World rela­tiv genau bei. Auch die Länder­alloka­tion bleibt so gut wie un­ver­än­dert. Ein MSCI-World-ESG-Focus-ETF kon­zen­triert sich auf Fir­men mit ho­hen ESG-Werten und ver­zich­tet da­bei auf Risiko­streu­ung.

Sie möch­ten sich um­fas­send über Index­fonds in­for­mie­ren, die Umwelt-, Klima- und Sozial­pro­jekte för­dern? Hier le­sen Sie mehr über nach­hal­tige ETFs.

So geht der Krypto-Handel

Kryptowährungen sind als Geldanlage sehr beliebt. Wir zeigen die aktuellen Kurse von Bitcoin und Co. und erklären, wie Sie beim Handel mit den digitalen Währungen am besten vorgehen.

Kryptowährungen
Wo gibt es die besten Zinsen?

In Zeiten steigender Zinsen lohnt es sich wieder zu sparen. Wir zeigen Ihnen, bei welchen Geldanlagen Sie jetzt für Ihr Geld eine gute Rendite bekommen und von welchen Anlagen Sie aktuell besser die Finger lassen!

aktuelle Zinsen
Top-Rendite mit Tagesgeld

Mit einer Tagesgeldanlage profitieren Sie von hohen Zinserträgen und haben trotzdem jederzeit Zugriff auf Ihr Erspartes. Finden Sie mit unserem Tagesgeld Vergleich Ihr persönliches Tagesgeldkonto mit Top-Zins!

Tagesgeld Vergleich