Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Geldanlage

Tagesgeld bei der VW Bank: Was Sie zu Zinsen und Sicherheit wissen müssen

Die Volkswagen Bank – kurz VW Bank - finanziert längst nicht mehr nur Autos, sondern bietet auch Angebote zu Geldanlage. Das VW Bank Tagesgeld etwa ist besonders durch die monatliche Zinsauszahlung attraktiv ist. Erfahren Sie mehr über die Konditionen und Sicherheit.

  • Inhaltsverzeichnis
    • Was zeichnet die Volkswagen Bank aus?

      Die VW Bank, gegründet 1949, ist eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen AG. Sie gehört zu den profitabelsten deutschen Banken und ist die fünftgrößte Direktbank. Längst gehört nicht mehr nur die Finanzierung von Autos zu ihrem Geschäftsfeld. Sie bietet auch verschiedene Sparprodukte zur Geldanlage wie Sparkonten, Sparbriefe und das VW Bank Tagesgeldkonto. Die Einlagensicherung ist mit hohen Rücklagen ausgestattet, was Geldanlagen bei der Volkswagen Bank besonders sicher machen.

      Wo sieht man die aktuellen Angebote für Tagesgeld der VW Bank?

      Tagesgeld vergleichen

      Am einfachsten so: In unserem Tagesgeld Vergleich sind auch Angebote der VW Bank gelistet. Sie können sie dort direkt mit den Angeboten anderer Anbieter vergleichen

      Welche Konditionen bietet die VW Bank auf Tagesgeld?

      Die Zinsen der VW Bank für Tagesgeld sind durchschnittlich. Der aktuelle Zinssatz beträgt 0,1 %, ohne Mindestanlagesumme. Die Tagesgeldzinsen liegen aktuell bei bis zu 0,7 % (Stand Juli 2019). Bei der VW Bank ist das Tagesgeld für Bestandskunden zudem identisch mit dem für Neukunden.

      Das heißt, es gibt keine lukrativen Sonderkonditionen für Neukunden. Für Sie als Kunden besonders interessant ist aber die monatliche Gutschrift der Zinserträge, wodurch Sie vom Zinseszinseffekt profitieren. Andere Banken zahlen nur vierteljährlich oder in noch längeren Zeiträumen aus. Vergleichen Sie am besten konkret mit anderen Tagesgeldanbietern aus unserem Vergleich, etwa die Renault Bank, Weltsparen oder Zinspilot.

      Wie eröffne ich ein Tagesgeldkonto bei der VW Bank?

      Bei der VW Bank ein Tagesgeldkonto zu eröffnen funktioniert ganz leicht online. Über unseren Tagesgeld Vergleich gelangen Sie zum Eröffnungsantrag des sogenannten Plus Kontos, das einem Tagesgeldkonto entspricht. Im Onlineformular müssen Sie die üblichen Daten wie Name und Geburtsdatum und die Adresse eintragen. Die Identitätsprüfung kann ebenfalls online erfolgen oder auch im PostIdentverfahren. Bestandskunden können das Tagesgeld über die Direktanlage im Online-Banking beantragen. Falls Sie für die VW Bank Tagesgeld Ihr Referenzkonto ändern wollen, können Sie das auch online erledigen.

      Wie sicher ist Geld bei der Volkswagen Bank?

      Einlagen bis 100.000 € sind bei der VW Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Darüber hinaus verfügt die VW Bank über große Rücklagen, die bei der erweiterten freiwilligen Einlagensicherung 1,78 Millionen € (Stand: 14. August 2018) pro Kunden absichern. Da auch die Bonität der Volkswagen Bank als gut eingestuft ist, ist Ihr Geld sicher angelegt.

      Was spricht für Tagesgeld bei der VW Bank?

      Neben der monatlichen Zinsauszahlung spricht für ein Tagesgeldkonto bei der VW Bank der insgesamt sehr hohe Standard dieser Bank. Das Finanzinstitut hat über 2,4 Millionen Kundenfinanzierungsverträge, damit ist die Volkswagenbank direkt eine der größten Direktbanken in Deutschland und die größte Autobank Europas. Als 100-prozentige Tochter der Volkswagen AG hat die Bank einen großen Konzern im Rücken. Außerdem legte sie zuletzt glänzende Bilanzen vor, die zu einer hohen Absicherung führen.

      Wie wird die VW Bank bewertet?

      Die Ratingagenturen wie Moody’s und S&P bewerten die Volkswagenbank als vergleichsweise sicher. Ein Risiko für die Experten steckt allerdings im Diesel-Skandal. Einerseits betrifft das die noch nicht abgeschlossene juristische Aufarbeitung, worin auch finanzielle Gefahren liegen. Andererseits besteht die Gefahr, dass der Ruf des Konzerns doch Schaden genommen hat und Verkaufszahlen zurückgehen. Denn als 100-prozentige Tochter des VW Konzerns hat die Bank auch eine gewisse Abhängigkeit vom Erfolg der Automarke.

      Häufige Fragen zum Tagesgeld bei der VW Bank

      Wie lege ich einen Freistellungsauftrag an?

      Am leichtesten bei der VW Bank online. Wenn Sie Kunde der Volkswagen Bank sind, können Sie nämlich im Onlinebanking ihren Freistellungsauftrag selbst ändern. Für das Online-Banking müssen Sie am Photo-TAN-Verfahren teilnehmen. Alternativ können Sie auf der Homepage den Freistellungsauftrag als PDF öffnen, ausfüllen, ausdrucken und postalisch an die Bank schicken.

      Brauche ich für ein Tagesgeldkonto auch ein Girokonto bei der VW Bank?

      Nein, Sie können das Girokonto bei jeder anderen Bank als Referenzkonto angeben.

      Ist das Tagesgeldkonto kostenlos?

      Ja.

      Wie viele Tagesgeldkonten darf ich einrichten?

      Beliebig viele. So können Sie zum Beispiel für bestimmte Zwecke sparen.

      Wie kann ich einen monatlichen Betrag einzahlen?

      Dafür legen Sie einen beliebigen Betrag fest, der vom Girokonto auf das sogenannte Plus Konto der VW Bank umgebucht wird.

      Wann erfolgt die Zinsgutschrift?

      Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich zum festgelegten Abrechnungsstichtag. Diesen erhält jeder Kunde mit dem Bestätigungsschreiben zur Kontoeröffnung.

      Kann ich das Konto als Gemeinschaftskonto führen?

      Das Konto können Sie mit ihrem Partner oder Familienangehörigen auch als Gemeinschaftskonto führen.

      Gibt es eine Zinsgarantie?

      Nein.

      Können auch Kinder bei der VW Bank anlegen?

      Für minderjährige Kinder können Sie ebenfalls ein Plus Konto einrichten.

      Wie kann ich das VW Bank Tagesgeldkonto kündigen?

      Das VW Bank Tagesgeldkonto kündigen Sie über ein Formular von der Homepage, das Sie unterschrieben per Fax, Mail oder postalisch zur Bank schicken.

      Vergleich.de Tipp

      Die Volkswagen Bank ist durch ihre Produkte ein echter Allrounder. Neben Finanzprodukten gibt es dort auch Versicherungen. Vom Auto über den Autokredit zur Versicherung und Geldanlage bietet sie eine Rundum-Versorgung. Das ist bequem – dennoch sollten Sie dadurch nicht selbst so bequem werden, dass Sie das Vergleichen vergessen.

      Girokonto wechseln spart Geld

      Viele Girokonten kosten jeden Monat Geld − Kontoführungsgebühren, Kreditkartenkosten, hohe Dispozinsen − dabei gibt es jede Menge kostenlose Angebote! Wir zeigen, wie der Kontowechsel reibungslos gelingt.

      Girokonto wechseln
      Geldanlage mit Plan

      Wer sein Geld anlegen will, muss sich einiges überlegen: Soll es sicher sein? Will ich eine hohe Rendite? Wie lange kann ich auf mein Geld verzichten? Unsere Infografik hilft Ihnen bei den Antworten auf diese Fragen.

      Geld anlegen
      Wo gibt es die besten Zinsen?

      Auch in Zeiten von Niedrigzinsen lohnt es sich zu sparen. Wir zeigen Ihnen, bei welchen Geldanlagen Sie für Ihr Geld noch eine gute Rendite bekommen und von welchen Anlagen Sie aktuell besser die Finger lassen!

      aktuelle Zinsen
       

      Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.