Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18:00 Uhr
Bild eines Telefonhörers
Kredit

PC, Laptop und Tablet finanzieren: ein neues Gerät günstig auf Raten kaufen

Wenn Sie einen neuen PC, Laptop oder ein Tablet brauchen, müssen Sie das Geld nicht auf dem Konto haben. Sie können die Geräte auch finanzieren. Welche Optionen es gibt und was am günstigsten ist, um PC, Laptop und Tablet zu finanzieren, erfahren Sie hier!

Wie kann ich einen PC, Laptop & Tablet finanzieren?

Für die Finanzierung der Geräte gibt es drei Möglichkeiten:

Option 1: Ein Ratenkredit bei einer Bank

Ein Ratenkredit bei einer Bank ist ein Konsumentenkredit, mit dem Sie alles finanzieren können, was unter privaten Konsum fällt: z.B. Urlaub, Möbel oder eben Laptop, PC und Tablet.

Ihre Vorteile sind:

  • Ihre Finanzierung ist nicht an einen bestimmten Händler gebunden oder von Tarifvorgaben des Netzbetreibers abhängig.
  • Günstige Konditionen ermitteln Sie einfach mit unserem Ratenkredit Vergleich.

Die Zinsen für einen Ratenkredit, mit dem Sie PC, Laptop und Tablet finanzieren, sind etwas höher als beispielsweise bei einer Kfz-Finanzierung. Der Grund dafür ist zum einen, dass Sie den Ratenkredit nach Belieben verwenden können. Er ist nicht an einen speziellen Zweck gebunden. Dazu kommt, dass ein Auto im Vergleich zu einem PC oder Tablet für die Bank einen Gegenstand von höherem Wert darstellt und damit als Sicherheit eingesetzt werden kann.

Jetzt Kredit für PC, Laptop oder Tablet berechnen!

Ob Sie nun einen Gaming-PC finanzieren möchten, ein iPad oder ein Notebook: Für einen Überblick über aktuelle Kreditangebote sind nur wenige Angaben nötig: Geben Sie den Kreditbetrag und die gewünschte Laufzeit ein. Schon werden Ihnen die besten Kreditangebote für Ihr neues Gerät angezeigt.

Kreditzinsen berechnen

Option 2: Ein Ratenkauf beim Händler

Wo kann man einen Laptop auf Raten kaufen? Diese Möglichkeit bieten sehr viele Händler an, häufig unter dem Begriff der sogenannten „Null-Prozent-Finanzierung“. In der Praxis bedeutet das nichts anderes, als dass Sie über den Händler einen Ratenkreditvertrag mit einem Kreditinstitut abschließen. Ihr Händler kooperiert mit diesem Kreditinstitut und erhält von diesem sofort den vollen Kaufpreis – abzüglich einer Gebühr. Als Kunden zahlen Sie die Raten an das Kreditinstitut.

Ihre Vor- und Nachteile bei Ratenkauf eines PCs, Notebooks oder Laptops sind:

  • Sie zahlen über einen festgelegten Zeitraum eine feste Rate. Ihre monatliche Belastung ist also kalkulierbar. Sollten Sie mehrere Null-Prozent-Finanzierungen abschließen, achten Sie unbedingt darauf, nicht den Überblick zu verlieren. Auch viele scheinbar kleine monatliche Beträge können sich letztlich zu einem großen Betrag summieren.
  • Auch wenn der Begriff Null-Prozent-Finanzierung suggeriert, dass Sie keinerlei Zinsen zahlen, verstecken sich in den Raten häufig Gebühren. Prüfen können Sie das, indem Sie die monatliche Rate mit der Laufzeit multiplizieren und das Ergebnis mit dem Preis vergleichen, den Sie zahlen müssten, wenn Sie die volle Summe sofort im Geschäft bezahlen würden. Ist der Ratenkauf in Summe deutlich teurer, sollten Sie noch einmal genau überlegen, ob der PC Ratenkauf Ihnen diese höhere Belastung tatsächlich wert ist.
  • Kreditinstitute sammeln die Daten der Verbraucher, die einen Vertrag bei ihnen abschließen, um ihnen damit weitere Konsumangebote machen zu können.
  • Anders als bei einer sofortigen Bezahlung lässt ein Notebook-Ratenkauf keinen Spielraum für eine Preisverhandlung.

Option 3: Ein Vertrag beim Netzbetreiber samt Gerät

Wenn Sie ein iPad finanzieren möchten oder ein anderes Tablet, gibt es auch noch die Möglichkeit, einen Datenvertrag mit Gerät abzuschließen.

  • Das Gerät bekommen Sie auf diesem Weg oft günstiger, da ein Teil der monatlichen Rate für die Geräte und ein weiterer Teil als Preis für den Mobilfunktarif gerechnet wird.
  • Wenn es schlecht für Sie läuft, binden Sie sich auf diesem Weg an einen Mobilfunktarif mit einem Volumen, das Sie eigentlich gar nicht benötigen. Auf diese Weise können im Laufe der Zeit hohe Kosten für Sie entstehen, die Sie ohne die Bindung an einen solchen Vertrag nicht gehabt hätten.

Ein Tipp: Um herauszufinden, ob sich die Anschaffung eines Tablets in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag lohnt, versuchen Sie herauszufinden, wie hoch der Geräteanteil ist, der in der monatlichen Rate enthalten ist. Da die meisten Verträge über 2 Jahre laufen, multiplizieren Sie diese Summe mit 24. Das ist also die Summe, die Sie für die Geräte selbst bezahlen. Handelt es sich um einen fairen Preis? Oder ist die Summe im Vergleich zum Direktkauf beim Anbieter deutlich zu hoch?

Welche Option ist die günstigste: Ratenkredit, Gerät mit Vertrag oder Ratenkauf beim Händler?

Im Folgenden zeigen wir Ihnen anhand einiger Beispielrechnungen, wie Sie am günstigsten PC, Laptop oder Tablet finanzieren können – mit einem Ratenkredit bei einer Bank, per Ratenkauf beim Händler oder mit einem Datenvertrag inklusive Gerät. Dafür haben wir beispielhaft einige beliebte Geräte ausgesucht.

PC: Gaming PC Intel i7-9700 für 895,00 € finanzieren

In unserem Vergleich bekommen Sie günstige Ratenkredite ab 1.000 €. Bei einem günstigeren Gerät wie dem Intel i7-9700 können Sie den Kaufpreis bezahlen und behalten noch einen kleinen Puffer übrig. Damit können Sie beispielsweise Zubehör für Ihren PC kaufen, denn den Kredit erhalten Sie zur freien Verwendung.

Die Gesamtkosten beim Ratenkredit liegen mit 1.043,91 € zwar höher als beim Ratenkauf mit 978,28 €. Wenn Sie aber den Puffer von 105 € abziehen, haben Sie beim Ratenkredit den PC für insgesamt 938,91 € finanziert, also günstiger als beim Ratenkauf.

Rechenbeispiel: Finanzierung Gaming PC Intel i7-9700

 Kosten beim günstigsten AngebotGesamtkosten nach 24 Monaten
Ratenkredit über 1.000 € bei einer Bank43,53 €1.043,91 € (davon allerdings 105 € zur freien Verwendung)
Ratenkauf beim Händler (memorypc.de)Monatliche Rate von 41,00 €, letzte Rate: 35,28 €978,28 €

Quelle: Vergleich.de, Stand: Februar 2021

Tablet: Apple iPad pro 128 GB für 1.039,00 € finanzieren

In diesem Beispiel kommen Sie mit einem Ratenkauf beim Händler am günstigsten weg – das liegt daran, dass Sie den Gesamtpreis in nur fünf Raten abbezahlen. Bei einem Ratenkredit zahlen Sie über 24 Monate entsprechend niedrigere Raten. Teuer im Vergleich ist das Tablet inklusive Handyvertrag, was an den monatlichen Mobilfunkgebühren liegt. Bevor Sie einen Vertrag abschließen, sollten Sie prüfen, ob Sie ein derartiges Volumen wirklich benötigen. Außerdem sollten Sie versuchen herauszufinden, wie hoch der monatliche Geräteanteil ist, der in dieser Rate enthalten ist.

Rechenbeispiel: Finanzierung Apple iPad pro 128 GB

 Kosten beim günstigsten AngebotGesamtkosten nach 24 Monaten
Ratenkredit über 1.050 € bei einer Bank45,71 € pro Monat in 24 Raten1.096,10 €
Tablet inkl. Handyvertrag (Vodafone Smart XL Handy20 Boost, 60GB, 5G LTE, Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze)64,99 € pro Monat, Gerät einmalig 79,00 €, Anschlusspreis 39,99 €1.678,75 €
Ratenkauf beim Händler (amazon.de)207,80 € in 5 Raten 1.039,00 €

Quelle: Vergleich.de, Stand: Februar 2021

Laptop: Dell XPS 13 für 1.199 € finanzieren

Auch bei diesem Beispiel ist der Ratenkauf am günstigsten, wenn Sie den Betrag in fünf hohen Raten zurückzahlen können. Bevorzugen Sie niedrigere Raten über einen längeren Zeitraum, dann zahlen Sie mit einem Ratenkredit insgesamt gut 50 € mehr.

Rechenbeispiel: Finanzierung Laptop Dell XPS 13

 Kosten beim günstigsten AngebotGesamtkosten nach 24 Monaten
Ratenkredit über 1.200 € bei einer Bank52,24 € pro Monat in 24 Raten1.252,69 €
Ratenkauf beim Händler (amazon.de)5 Raten zu 239,80 € im Monat1.199,00 €

Quelle: Vergleich.de, Stand: Februar 2021

Ist es sinnvoll, einen PC zu finanzieren?

Ob es für Sie sinnvoll ist, PC, Laptop und Tablet zu finanzieren, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab:

  • Wenn Sie nicht über Eigenkapital verfügen, ein entsprechendes Gerät aber beispielsweise für Ihre Ausbildung, das Studium oder den Aufbau einer selbstständigen Tätigkeit benötigen, kann eine Finanzierung sinnvoll sein.
  • Auch wenn Sie über Eigenkapital verfügen, dieses aber beispielsweise gewinnbringend angelegt haben, kann sich eine Finanzierung lohnen, da Sie die möglicherweise lukrativere Anlage dann nicht auflösen müssen.

Worauf sollte ich bei einem PC, Tablet oder Laptop auf Raten achten?

Um einen PC auf Raten zu kaufen, ein Tablet oder einen Laptop zu finanzieren, müssen Sie die gängigen Voraussetzungen für einen Ratenkredit erfüllen:

  • Sie müssen volljährig sein.
  • Sie müssen einen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Sie benötigen ein Konto in Deutschland.
  • Sie müssen nachweisen, dass Sie einen festen Arbeitsplatz und ein regelmäßiges Einkommen haben.
  • Sie benötigen eine gute Kreditwürdigkeit (Bonität). Die Höhe des Zinssatzes, um beispielsweise einen Laptop zu finanzieren, hängt auch von Ihrer Bonität ab. Der Zinssatz sinkt, wenn Sie eine gute Bonität nachweisen können.

Die Summe, die Sie benötigen, um beispielsweise einen Laptop zu finanzieren, ist häufig nicht besonders hoch. Vielen Kunden reicht deshalb ein 1.000 €-Kredit, der oft sehr günstige Konditionen hat. Manche Anbieter werben sogar mit 0 % Zinsen.

Ist die Vereinbarung einer Ratenpause sinnvoll?

Ja, insbesondere für Geringverdiener ist es sinnvoll, die Möglichkeit einer Ratenpause zu vereinbaren. Sollten Sie in Zahlungsschwierigkeiten geraten, können Sie die Zahlung dann vorübergehend aussetzen.

Sind Sondertilgungsmöglichkeiten sinnvoll?

Wenn Sie Sondertilgungsmöglichkeiten vereinbaren, können Sie außer der Reihe zusätzlich zu Ihren Monatsraten einen Teil des Kredits zurückzahlen. Auf diese Weise können Sie Ihre Restschuld senken und die Kreditkosten reduzieren.

Brauche ich eine Kreditabsicherung?

Unter dem Begriff Restschuldversicherung verkaufen Kreditanbieter zusätzliche Versicherungen, die Probleme bei der Ratenzahlung versichern sollen. Sie sind in der Regel verhältnismäßig teuer. Achtung: Häufig ist diese Versicherung automatisch im Angebot mit drin, wenn Sie diese nicht explizit abwählen. Verbraucherschützer warnen allerdings davor, dass diese Versicherungen häufig so speziellen Bedingungen unterliegen, dass Sie häufig gar nicht greifen, wenn Konsumenten sie tatsächlich brauchen.

Brauche ich eine Versicherung für PC, Tablet oder Laptop?

Geräteversicherungen sind im Vergleich zum Wert des Tablets oder Laptops oft überteuert und deshalb selten sinnvoll. Sie lohnen sich in der Regel nur, wenn das Gerät sehr teuer war und Sie vorhaben, es über einen langen Zeitraum zu nutzen. Achten Sie vor Abschluss einer solchen Versicherung immer darauf, unter welchen Umständen die Versicherung zahlt. Diebstahl ist beispielsweise häufig ausgeschlossen.

Kann ich auch mit geringem Einkommen PC, Laptop und Tablet finanzieren?

Kann ich als Student einen Laptop finanzieren?

Gegen Vorlage einer Studienbescheinigung erhalten Studenten bei vielen Anbietern Rabatte auf Laptops, Tablets oder PCs. Darüber hinaus gewähren viele Anbieter Studenten auch einen 1.000 €-Kredit, da Sie das Risiko eines Kreditausfalls bei dieser Summe als gering einschätzen. Um finanzielle Lücken während des Studiums zu schließen, gibt es außerdem spezielle Studienkredite.

Kann ich als Azubi einen PC finanzieren?

Für Azubis gelten ähnliche Bedingungen wie für Studenten. Auch sie erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung häufig Rabatte und häufig können sie darüber hinaus einen Kleinkredit in Höhe von bis zu 1.000 € beantragen. Zu günstigen Finanzierungsmöglichkeiten für Auszubildenen lesen Sie mehr auf unserer Seite Kredite für Azubis.

Kann ich einen Kredit für PC, Laptop oder Tablet ohne SCHUFA-Abfrage bekommen?

Wenn Sie einen Ratenkredit über eine Bank beantragen oder einen Ratenkauf beim Händler tätigen, ist es nicht möglich, ohne SCHUFA-Abfrage einen Kredit zu erhalten. Denn Banken fragen grundsätzlich die Bonität Ihrer potentiellen Kunden ab. Sie dient für Sie als wichtiges Indiz, um einschätzen zu können, ob derjenige seine Raten auch bedienen wird.

Wie kann ich einen PC finanzieren trotz SCHUFA?

Während Ratenkredite nur an Personen mit einem ausreichend guten SCHUFA-Score vergeben werden, können Sie mit einem sogenannten P2P-Kredit (Peer-to-Peer) auch einen PC trotz schlechter SCHUFA finanzieren. Bei P2P-Krediten werden über Online-Plattformen Kredite zwischen Privatpersonen vermittelt. Die Konditionen werden individuell ausgehandelt. Kreditgeber profitieren auf diese Weise von vergleichsweise hohen Zinsen. Kreditnehmer können einen PC auf Raten auch ohne Bonität erhalten.

Voraussetzungen für einen P2P-Kredit sind:

  • Volljährigkeit
  • teilweise gilt eine Altersbeschränkung auf 65 Jahre
  • regelmäßiges Einkommen
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Girokonto in Deutschland

FAQ zum Thema PC, Tablet oder Laptop auf Raten

  • Kann ich meinen PC, Laptop oder mein Tablet auf Raten von der Steuer absetzen?

    Ob Sie einen PC von der Steuer absetzen können, hängt zunächst einmal davon ab, ob Sie ihn beruflich nutzen.

    • Sie müssen das Gerät zu mindestens 10 % beruflich nutzen, um es von der Steuer absetzen zu können.
    • Nutzen Sie das Gerät zu mehr als 90 % beruflich, dürfen Sie es vollständig von der Steuer absetzen.
    • Bei einer Nutzung zwischen 10 und 90 % können Sie das Gerät entsprechend seiner prozentualen beruflichen Nutzung von der Steuer absetzen.

    Auch bei einem Ratenkauf können Sie ein Tablet von der Steuer absetzen. Dafür geben Sie in der Steuererklärung neben den reinen Gerätekosten auch eventuelle Zinszahlungen mit an. Auch eine Laptop-Finanzierung können Sie auf diesem Wege natürlich von der Steuer absetzen.

  • Kann ich auch für PC-Hardware eine Finanzierung bekommen?

    Ja, das ist grundsätzlich möglich. Neben einem Ratenkredit, über den Sie mit freier Verwendung entsprechend frei verfügen können, bieten viele Unternehmen auch beispielsweise für Drucker oder Bildschirme einen Ratenkauf an.

  • Kann ich ein Tablet auf Raten ohne Vertrag kaufen?

    Ja, viele Unternehmen bieten inzwischen auch Tablets an, die Sie in Raten bezahlen können, ohne sich gleichzeitig an einen bestimmten Mobilfunkanbieter zu binden. Auch hier gilt: Rechnen Sie immer aus, ob die monatlichen Raten in Summe den Kaufpreis deutlich übersteigen und ob es irgendwo versteckte Gebühren gibt. Oft ist der Ratenkredit die günstigere Variante.

Vergleich.de Tipp

Preise für PC, Laptop und Tablet variieren je nach Speicherplatz. Beim Tablet spielt auch die Farbe eine Rolle für die Höhe des Kaufpreises. Ist Ihr Budget eng bemessen, sollten Sie überlegen, ob Sie auch mit etwas weniger Speicherplatz auskommen. Auf diese Weise können Sie schnell 100 € oder mehr sparen. Beim Tablet können Sie sparen, wenn Sie keinen Wert auf eine bestimmte Farbe legen.

Kredit umschulden und sparen

In vielen alten Krediten steckt Einsparpotenzial. Wer heute einen günstigen Umschuldungskredit abschließt und das alte Darlehen ablöst, kann damit einige hundert Euro sparen.

Umschulden
So hoch sind die Kreditzinsen 2021

Kredite sind zurzeit billig. Das liegt an den niedrigen Zinsen. Wir zeigen Ihnen, warum das so ist und worauf es bei der Suche nach einem guten Zinssatz 2021 wirklich ankommt.

Kreditzinsen
Online-Kredit beantragen

Bei einem Online-Kredit sparen Sie sich den Gang zur Bankfiliale. Hier können Sie sich ganz bequem von zuhause aus informieren, die Angebote vergleichen und den Kreditantrag stellen.

Online-Kredit