Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 9 bis 16:30 Uhr
Bild eines Telefonhörers

Der Ofina Kredit: Alle Infos zu Zinsen und Voraussetzungen

Schnelle Auszahlung und reines Online-Angebot

Ofina wirbt damit, dass die gesamte Kredit­abwicklung digital abläuft und Kunden das Geld binnen weniger Minu­ten auf Ihrem Konto haben. Raten­kredite von Ofina sind ab 1.000 € möglich und für viele Kunden sogar mit Minus­zinsen erhältlich. Wir geben Ihnen alle Infos zum Ange­bot und zeigen, wer als Bank dahinter­steht.

Der Ofina Kredit im Überblick:

  • schnelle Aus­zahlung binnen 30 Minuten
  • Vertrags­abschluss & digitale Unter­schrift
  • Online-Kontoblick für Einkommens­check
  • keine Konto­führungs­gebühren
  • kosten­pflichtige Sonder­tilgungen und Raten­pausen
  • kosten­loses Giro­konto bei der Fidor Bank not­wendig

Was bietet mir der Ofina Kredit?

Durch den digitalen Ab­schluss ist eine Aus­zahlung des Ofina Sofort­kredits inner­halb von 30 Minu­ten nach Zustande­kommen des Ver­trags möglich. Diesen Service bieten sonst nur wenige Anbie­ter und das in der Regel auch nur gegen einen Auf­preis.

  • Darlehens­beträge zwischen 1.000 und 50.000 €
  • individuelle Lauf­zeiten zwischen 12 und 120 Monaten
  • 1.000 €-Kredite sind u. U. mit Minus­zinsen erhält­lich
  • Sonder­tilgungen sind gegen Gebüh­ren möglich
  • auch bei einer vorzeitigen Gesamt­tilgung fallen Gebühren an
  • kostenlose Raten­pausen sind nicht möglich
  • freie Verwen­dung des Kredits
  • keine Bear­beitungs­gebühr
  • keine Konto­führungs­gebühr

Kunden machen mit einem Ofina Kredit häufig folgende Erfah­rungen:

  • schnelle Bear­beitungs­zeit
  • sehr schnelle Aus­zahlung

Stellen Sie sich dennoch die Frage: Ist Ofina seriös? Dann können wir Sie beruhi­gen: Ja, der Ofina Kredit ist in jedem Fall seriös.

Muss ich Gebühren für den Ofina Kredit bezahlen?

Nein, es fallen grund­sätzlich keine Bearbeitungs­gebühren oder Bereit­stellungs­zinsen an. Nur wenn Sie den Raten­kredit vor­zeitig ab­lösen möchten, also Sonder­tilgungen durch­führen möchten, fällt eine Vorfällig­keits­entschä­digung an. Die Höhe dieser Entschä­digung richtet sich nach der noch anste­hen­den Rest­lauf­zeit des Kre­dites und des noch aus­ste­hen­den Betra­ges der Rest­schuld. Sie wird aber in keinem Fall höher als 1 % der Rest­schuld sein.

Wie beantrage ich den Ofina Kredit?

Wenn Sie den Ofina Kredit online beantragen und alle Unter­lagen einge­reicht haben, dauert es danach in der Regel 30 Minuten, bis die Aus­zahlung ange­stoßen wird.

Online-Formular ausfüllen

Über unseren Kooperationspartner Finanzcheck geht Ihre persönliche Kreditanfrage an die Fidor Bank.

Online legitimieren

Haben Sie alle Unterlagen eingereicht, weisen Sie sich per VideoIdent-Verfahren aus.

Kredit bekommen

Nach abschließender Prüfung zahlt die Bank das Geld auf das Girokonto der Fidor Bank.

So funktioniert die Kreditanfrage im Detail

  1. Geben Sie Ihre Kredit­anfrage einfach in unser Online-For­mular ein.
  2. Tragen Sie ein, welche Kredit­summe Sie sich vor­stel­len und wie lang die Lauf­zeit sein soll.
  3. Halten Sie den Ver­wendungs­zweck fest.
  4. Machen Sie einige Angaben zur Ihrer Person und Ihrer finan­ziel­len Situa­tion.
  5. Über unseren Koopera­tions­partner Finanz­check geht Ihre An­frage direkt an Ofina. Ein Rech­ner ermit­telt für Sie das güns­tigste Dar­lehen. Sie bekom­men nun ein persön­liches Ange­bot für Ihren Kredit.
  6. Ent­schei­den Sie sich für das Ange­bot, reichen Sie die gefor­derten Unter­lagen online ein.
  7. Um sich zu legi­timieren, weisen Sie sich per Video-Ident aus.
  8. Hat die Bank alle Unter­lagen erhal­ten und geprüft, wird das Geld auf Ihr Konto gezahlt.

Vorbereitung der Kreditanfrage

Als Vorberei­tung auf die Kredit­anfra­ge sollten Sie mindestens folgende Unterlagen und Infor­mationen bereithalten:

  • Wohn­anschrift, Personal­ausweis
  • Daten des Kontos, auf das der Kredit überwie­sen werden soll
  • Gewähren Sie der Fidor Bank einmalig Zugriff auf Ihr Girokonto. Die Bank wird Ihre Konto­bewegungen auto­matisiert aus­lesen und daraus Ihren indivi­duellen Zins­satz berech­nen. Nur dadurch ist eine so schnelle Aus­zahlung der Kredit­summe möglich.
  • Angaben zu sonstigen Ein­kommen, z.B. aus Neben­tätig­keiten oder Zusatz­renten
  • Anga­ben zu mög­lichen Unterhalts­zahlungen an frühere Ehe­part­ner oder an Kinder
  • Infor­mationen zu mög­lichen bereits beste­henden Krediten

Welche Voraussetzungen sind für eine Kreditzusage wichtig?

Wenn Sie einen Ofina Kredit bean­tragen, müssen Sie für eine Zusage folgende Voraus­setzungen erfüllen:

  • Sie sind voll­jährig.
  • Sie haben eine gute Bonität und keine nega­tiven Merk­male in Ihrer SCHUFA-Aus­kunft.
  • Sie haben ein stabi­les monat­liches Arbeits- oder Renten­ein­kommen.
  • Sie haben Ihren Haupt­wohn­sitz in Deutsch­land.

Welche Unterlagen muss ich bei der Zusage des Kredits einreichen?

Bei einer Zusage für den Ofina Kredit müssen Sie folgende Unter­lagen einreichen bzw. der Fidor Bank fol­gende Zu­gänge ermög­lichen:

  • digitaler Kontoblick in Ihr aktuel­les Giro­konto
  • Legitima­tion per Video-Ident
  • bei Staats­angehörig­keit inner­halb der EU: gültiger Lichtbild­ausweis (Personal­ausweis oder Reise­pass)
  • bei Staats­angehörig­keit außer­halb der EU: gültiger Reise­pass sowie gültiger Aufent­halts­titel
  • wenn während der Kredit­lauf­zeit das Renten­eintritts­alter er­reicht wird: Formular „nötiges Renten­einkommen“

Beantragen Sie einen Ofina Kfz-Kredit, sind außer­dem fol­gende Unter­lagen nötig:

  • Sicherungs­über­eignungs­vertrag
  • die Zulassungs­beschei­nigung Teil II

Welche Kredite bietet Ofina an?

Bei Ofina Kredit können Sie unter verschiedenen Krediten für unterschiedliche Bedürfnisse wählen, dazu gehören u.a.:

  • Ratenkredit
  • Autokredit
  • Bildungskredit
  • Kleinkredit
  • Kredit für Selbstständige
  • Renovierungskredit
  • Sofortkredit
  • Umschuldung
  • Urlaubskredit

Wann ist der Kreditvertrag mit Ofina Kredit bindend?

Jeder Kreditvertrag hat eine Wider­rufs­frist von 14 Tagen. In diesem Zeit­raum können Sie den Kredit ohne An­gabe von Grün­den stor­nieren. Nach Ablauf der Wider­rufs­frist dürfen die Banken jedoch eine Entschä­digung für die Kredit­zinsen fordern, die sie durch die vorzei­tige Ablö­se verlie­ren. Man spricht hier von der soge­nannten Vorfällig­keits­entschä­digung.

Soll ich den Ofina Kredit online oder in der Filiale abschließen?

Den Ofina Kredit können Sie nur online und nicht in einer Filiale abschließen. Hinter den Ofina Krediten steht die Fidor Bank, die keine physischen Filialen hat. Wenn Sie für Ihren Ofina Kredit Kontakt zum Kreditvermittler Finanz­check aufnehmen möchten, der sich um den Kundensupport kümmert, können Sie dies unter folgenden Kontaktdaten tun:

Von Montag bis Samstag ist die Hot­line unter folgender Nummer erreichbar: 0800 55 66 796

Per Mail können Sie Finanz­check unter folgender Adresse erreichen: info@ofina.de

Und die Adresse von Finanzcheck lautet:

FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH
Admiralitätstraße 60
20459 Hamburg

Die Zinsen der Ofina Kredite im Überblick

Wie hoch die Zinsen ausfal­len, hängt von der Art des Kredi­tes ab, den Sie bean­tra­gen möch­ten. Je nach Kredit ist außer­dem die Höhe Ihres Dar­lehens entschei­dend. Für die Kondi­tionen Ihres Ofina Kre­dits nutzen Sie am besten einfach unse­ren Rech­ner. Auf der Vergleichs­seite sehen Sie dann die güns­tigs­ten Zinsen – auch im Ver­gleich mit ande­ren Anbie­tern.

Kreditzinsen berechnen

Aktuelle Kreditzinsen im Vergleich

Wer ist Ofina?

Eine Ofina Bank als eigenes Geld­institut gibt es nicht. Der Ofina Kredit ist ein Sonder­angebot der Fidor Bank. Der Kredit bietet Kondi­tionen, die die Fidor Bank selbst nicht anbietet. Der Kredit­vermitt­ler Finanz­check kümmert sich um den Kunden­dienst.

  • Ofina Kredite werden über die Fidor Bank angeboten. Dabei handelt es sich um eine Direkt­bank, die ihren Haupt­sitz in Mün­chen hat. Sie betreibt ein Privat­kunden­geschäft und kümmert sich um Geschäfts­kunden.
  • Die Bank ist im Kon­text der Finanz­krise ent­stan­den.
  • Fidor leitet sich vom Latei­nischen ab und wird mit „mir wird ver­traut“ über­setzt.
  • Im Mai 2009 hat die Fidor Bank von der BaFin eine Voll­bank­lizenz erhalten.
  • Ins­gesamt arbeiten knapp über 110 Mitarbeiter für die Bank.
  • Die Fidor Bank ist voll digi­tali­siert und hat neben ihrer Zen­trale in Mün­chen keine physi­schen Filialen.
  • Kunden stehen fast aus­schließ­lich digital mit der Bank in Kontakt: per Mail, Chat, App, über die Web­site oder telefonisch.
  • Die Bank ist stark in den sozialen Medien unter­wegs, kommu­niziert dort mit ihrer – oftmals jungen – Community und ver­sucht, viele ihrer Anre­gungen aufzu­nehmen.
  • Die Fidor Bank wurde mehr­fach mit nationalen und inter­nationalen Preisen ausge­zeichnet: so erklärte das Wirtschafts­magazin brand eins sie 2019 zu einem der „Inno­vatoren des Jahres“.

Dispo günstig umschulden

Ofina Kleinkredite erhalten Kunden bereits ab 1.000 €. Diese Art von Kredit eignet sich des­halb auch, um einen Dispo­kredit umzuschulden. Dispo­zinsen liegen je nach Bank zwischen 4 und 14 % und sind damit deutlich höher als Zin­sen für einen Klein­kredit.

Kann ich einen Ofina Kredit trotz negativer SCHUFA beantragen?

Nein, damit werden Sie eine Kredit­ablehnung erhalten. Bei jeder Kredit­anfrage muss die Bank den Sicher­heits­standards folgen und Ihre Bonität bei einer Aus­kunftei abfragen, in der Regel nutzt sie dafür die SCHUFA. Ihre indi­vidu­ellen Kondi­tionen hängen eben­falls von Ihrem SCHUFA-Score ab. Gene­rell ist er aber übri­gens in den meisten Fällen besser, als viele glau­ben. Um ihn zu erfah­ren, können Sie einmal jähr­lich eine kosten­lose SCHUFA-Auskunft bean­tragen.

Brauche ich eine Restschuldversicherung für meinen Ofina Kredit?

Wenn Sie krank oder arbeits­los werden, kann es pas­sieren, dass Sie Ihre Kredit­raten nicht mehr bezah­len können. In diesen Fällen springt eine Rest­schuld­versich­erung ein und trägt die monat­lichen Kredit­raten weiter. Exper­ten empfeh­len sie aller­dings nur bei hohen Kredit­summen. Denn die effek­tiven Kosten eines Kredits steigen durch eine solche Versich­erung auf bis zu 1 % der Netto­kredit­summe.