Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Kredit

0%-Finanzierung – wie günstig ist der Kredit ohne Zinsen wirklich?

Angebote zur Null-Prozent-Finanzierung klingen verlockend: Jetzt kaufen, bequem in Raten zahlen und das ohne Zinsen. Immer mehr Händler vergeben zinslose Kredite, egal ob für ein neues Auto oder Tablet. Wir zeigen Ihnen, ob sich der Kredit ohne Zinsen lohnt oder andere Angebote am Ende günstiger sind.

Was bedeutet 0%-Finanzierung?

Bei der Null-Prozent-Finanzierung erstehen Sie eine Ware und zahlen den Kaufpreis rückwirkend in kleinen Monatsraten ab – und zwar, so jedenfalls das Werbeversprechen, ohne Aufpreis durch Zinsen. Was viele nicht wissen: Im Grunde handelt es sich bei solchen Angeboten um einen ganz einfachen Ratenkredit mit fester Laufzeit und fixer Ratenhöhe.

Bei der 0%-Finanzierung schließen Sie damit eigentlich gleich zwei Verträge ab: einen Kaufvertrag mit dem Händler und einen Kreditvertrag mit der Bank, mit der Ihr Händler zusammenarbeitet. So bekommt der Händler das Geld für die Ware direkt von der Bank in Form der vereinbarten Kreditsumme. Und Sie wiederum zahlen der Bank die Summe als Kreditnehmer in monatlichen Raten zurück.

Der Vorteil für Sie: Sie müssen für die neue Küchenzeile nicht erst sparen oder Ihr vielleicht gut angelegtes Erspartes angreifen, sondern können den Kauf sofort tätigen. Der Händler hingegen generiert mehr Umsatz durch Kunden, die andernfalls vielleicht nicht zugeschlagen hätten. Und die Bank profitiert letztlich von wertvollen Kundendaten, die sie auf diese Weise ganz ohne Werbung bekommt.

Wie bekomme ich eine Null-Prozent-Finanzierung?

Den Kredit mit 0 % Zinsen schließen Sie ganz unbürokratisch beim Händler ab, entweder online oder vor Ort. Ein Gang zur Bank ist nicht notwendig. Die Bank prüft auch nicht gesondert Ihre Bonität. Es genügen Ihre Unterschrift und – individuell je nach Händler – ein Einkommensnachweis oder eine positive SCHUFA-Auskunft.

Für welche Anschaffungen gibt es häufig eine Null-Prozent-Finanzierung?

Kredite ohne Zinsen waren früher als Werbeaktionen zeitlich befristet und auf größere Investitionen wie ein neues Auto beschränkt. Heute bieten vor allem Möbel- und Autohäuser oder Elektromärkte solche Angebote zur Null-Prozent-Finanzierung regulär an und auch schon für Waren zu niedrigen dreistelligen Preisen. Besonders häufig bekommen Sie Angebote für zinslose Kredite für:

  • Möbel
  • Küchenzeilen
  • Autos
  • Elektroartikel (Smartphone, TV, Tablet, Spielekonsole…)
  • Luxusgüter (zum Beispiel Uhren)

0%-Finanzierung: Schnäppchen oder Kostenfalle?

Ein zinsfreier Kredit scheint zunächst nur Vorteile für Sie zu haben. Doch Verbraucherschutzverbände warnen schon lange vor den beträchtlichen Risiken solcher Angebote. Wir verschaffen Ihnen im Folgenden einen Überblick über die häufigsten Schwachstellen der Null-Prozent-Finanzierung.

Zur Null-Prozent-Finanzierung gibt es häufig null Beratung

Wenn Sie einen zinslosen Kredit abschließen, sollte Ihnen bewusst sein: Händler haben Absatzziele. Aber selten eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Eine fundierte Beratung oder Aufklärung über die Risiken und Besonderheiten einer Kreditaufnahme werden Sie daher nicht erwarten dürfen. Umso mehr gilt: Es liegt an Ihnen selbst, sich kritisch mit einem Angebot zur 0-Prozent-Finanzierung auseinanderzusetzen.

Zinslose Kredite führen leicht in die Schuldenfalle

Finanzierungsangebote mit 0 % Zinsen verführen dazu Dinge zu kaufen, die man sich eigentlich gar nicht leisten kann. Dabei hilft oft noch die aggressive Werbung mit. Abgeschlossen ist eine Null-Prozent-Finanzierung schnell, zurückgezahlt aber nicht. Am Ende summieren sich auch kleine Ratenbeträge zu einer höheren Belastung.

Spätestens wenn Sie Ihr Konto überziehen und Ihr Dispo für die Raten einspringen muss, ist aus dem guten Deal mit dem Kredit ohne Zinsen ein teures Geschäft mit sogar sehr hohen Zinsen geworden.

Bedenken Sie auch, dass Sie nach einigen 0%-Finanzierungen plötzlich keinen günstigen Ratenkredit mehr von der Bank bekommen. Denn viele Kreditanfragen erhöhen Ihren Schufa-Score. Egal, ob Sie diese Kredite immer zuverlässig bedient haben oder nicht!

Bei Krediten ohne Zinsen ist oft der Produktpreis viel zu hoch

Manches vermeintliche Schnäppchen, das zur Null-Prozent-Finanzierung angeboten wird, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als überteuert. Denn mit von vornherein höheren Preisen gleichen viele Händler den Zinsausfall der kooperierenden Banken aus.

Vergleichen Sie daher vorab immer die Preise der Konkurrenz. Viele Produkte gibt es anderswo viel billiger, sodass sich unterm Strich eine Finanzierung nicht lohnt.

Achtung beim Autokauf: Barzahler-Rabatt entfällt beim 0 %-Kredit

Wer mit Bargeld, zum Beispiel aus einem anderen Kredit, zum Autokauf geht, dem gewähren Händler oft mehrere Tausend Euro Rabatt. Dieser Barzahler-Rabatt entfällt bei der 0-Prozent-Finanzierung, da Sie sich das Geld dabei ja erst von der Bank des Händlers leihen. Wenn Sie als Barzahler Verhandlungsspielraum bei einer Anschaffung haben, sollten Sie daher genau durchrechnen, ob ein zinsfreier Kredit sich für Sie wirklich lohnt.

Vorsicht vor versteckten Kosten bei der 0%-Finanzierung

Null Prozent Zinsen heißt leider nicht immer null Prozent Kosten. In vielen Fällen holen sich die Banken ihre Zinsen durch die Hintertür zurück. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen, bevor Sie sich an einen Kredit ohne Zinsen binden.

Achten Sie auf Gebühren im Kleingedruckten der 0%-Finanzierung

In den 0 %-Kredit-Geschäftsbedingungen verbergen sich oft Entgelte, von denen im Händlergespräch keine Rede war. Das können Bearbeitungs-, Kontoführungs- oder Vermittlungsgebühren sein. Nicht immer sind diese Posten rechtlich zulässig! Sagen Sie daher nie spontan zu, sondern prüfen Sie zu Hause in aller Ruhe die Kreditbedingungen.

Lassen Sie sich beim zinsfreien Kredit nicht auf Zusatzversicherungen ein

Null-Prozent-Finanzierungen arbeiten häufig mit Zusatzversicherungen, die Sie als Kunde angeblich zu Ihrem Schutz abschließen sollen. Üblicherweise handelt es sich etwa um Restschuldversicherungen, Kreditausfallversicherungen oder Ratenschutzversicherungen. Wenn so eine Versicherung dann mit 10 % der Kreditsumme zu Buche schlägt, sind Ihre 0 % Zinsen dahin und nur die Bank hat ein gutes Geschäft gemacht. 

Ist der Kredit ohne Zinsen auch wirklich zinsfrei?

Es gibt 0%-Finanzierungen, bei denen der Nullzins nur für eine befristete Zeit und danach ein sehr viel teurerer Zinssatz gilt. Beim Autokauf endet die vereinbarte zinslose Laufzeit häufig auch mit einer „Ballonrate“, einer Abschlusszahlung, die ihrerseits nur noch mit einer neuerlichen Kreditaufnahme zu stemmen ist. In beiden Fällen handelt es sich nicht wirklich um 0 % Zinsen. Auch hier raten wir zum genauen Studium der Kreditbedingungen.

Schicken Sie unerwünschte Kreditkarten zur 0%-Finanzierung zurück

Manche Banken verknüpfen die 0-Prozent-Finanzierung automatisch mit einer Kreditkarte. So kommen Sie, obwohl Sie gar nicht danach gefragt haben, zu einem weiteren Kreditrahmen, dessen Konditionen dann aber deutlich schlechter sind. Vor solchen Methoden warnt die Verbraucherschutzzentrale: „Am besten kündigen Sie unerwünschte Rahmenkreditverträge und schicken die Kreditkarte entwertet zurück."

Welche Rechte habe ich als Kreditnehmer bei der 0%-Finanzierung?

Eine Null-Prozent-Finanzierung gilt rechtlich nicht als Verbraucherdarlehen, da Sie für den Ratenkredit keine Zinsen bezahlen. Dementsprechend gilt auch nur eingeschränkt der Verbraucherschutz. Das führt zu typischen Komplikationen, die wir hier für Sie zusammenfassen:

  • Widerrufsrecht: Das Widerrufsrecht sieht normaler Weise vor, dass Sie dem Händler die Ware in einer Frist von 14 Tagen zurückgeben können und Ihr Geld wiederbekommen. Bei der Null-Prozent-Finanzierung galt dies bislang nur für den Kaufvertrag der Ware, nicht aber für den Kreditvertrag. Sprich: Die Raten waren auch nach der Warenrückgabe weiter fällig. Inzwischen können Sie auch den Kreditvertrag widerrufen, wenn die vereinbarte Kreditsumme bei mindestens 200 € liegt.
  • Mängel und Defekte reklamieren: Weist ein gekaufter Artikel während der laufenden Finanzierung Mängel oder Defekte auf, müssen Sie Reparatur oder Ersatz mit dem Händler ausmachen. Dabei dürfen Sie die Kreditraten aber nicht aussetzen! Denn Kauf und Kredit bilden auch in diesem Fall getrennte Verträge. Gelingt es dem Händler danach immer noch nicht, die Probleme zu beseitigen, haben Sie die Möglichkeit, eine Kaufpreisminderung durchzusetzen. Auch in dem Fall muss die Bank jedoch mitspielen!

Welche Vorteile und welche Nachteile hat die 0%-Finanzierung?

Einige Argumente sprechen für, andere gegen einen Kredit ohne Zinsen. Zur Entscheidungsfindung stellen wir Ihnen beide Seiten gegenüber:

Vorteile bei der 0%-Finanzierung:

  • Anschaffungen auch ohne Eigenkapital möglich
  • kein langes Ansparen erforderlich, kein gut verzinstes Kapital muss angegriffen werden
  • kurzfristige finanzielle Engpässe können überbrückt werden
  • unbürokratischer Vertragsabschluss

Nachteile bei der 0%-Finanzierung:

  • schlechte Beratung durch Verkaufspersonal
  • das Schuldenrisiko steigt bei Kleinkrediten
  • der Schufa-Score erhöht sich
  • die Produktpreise sind oft zu teuer
  • Barzahlungsrabatte entfallen
  • oft versteckte Kosten im Kleingedruckten
  • eingeschränkte Verbraucherschutzrechte

Welche günstigeren Alternativen gibt es zur Null-Prozent-Finanzierung?

In einigen Fällen kann es für Sie günstiger sein, eine andere als die 0%-Finanzierung zu wählen. Die gängigsten Modelle listen wir im Folgenden mit ihren Vor- und Nachteilen auf:

  • Dispokredit: sofort verfügbar aber teurer. Der Dispokredit hat den Vorteil, dass er nicht erst abgeschlossen werden muss, sondern sofort verfügbar ist. Der große Nachteil: Banken verlangen im Schnitt 9,78 % Sollzinsen. Damit ist der Dispo wirklich nur zum Überbrücken sehr kurzer Durststrecken geeignet.
  • Kreditkarte: bequem aber verführerisch. Kreditkarten „vertagen“ die Zahlung, indem die Abrechnung in der Regel nur ein Mal pro Monat erfolgt. Nachteil: Man verliert schnell den Überblick über geleistete Zahlungen. Die Kreditkarte sollten Sie nur einsetzen, wenn Sie gewährleisten können, dass Ihr Girokonto gedeckt ist. Sonst wird das Schuldenmachen mit dieser Variante sehr teuer. Welche Kreditkarte zu Ihnen passt, erklären wir Ihnen in unserem Kreditkarten Vergleich.
  • Ratenkredit: transparent und übersichtlich. Beim Ratenkredit profitieren Sie von transparenten Bedingungen und müssen keine Abstriche bei den Verbraucherschutzrechten machen. Außerdem können Sie den Händler frei wählen und sich für das günstigste Produktangebot entscheiden. Je nach Betrag und Laufzeit sind Ratenkredite derzeit ab unter 3 % Effektivzins möglich (Stand Juli 2018). Tagesaktuelle Konditionen finden Sie mit unserem Kreditvergleich.

Tagesaktuelle Konditionen für Ratenkredite im Vergleich

Verschaffen Sie sich mit unserem Kreditrechner einen Überblick über die aktuellen Kreditzinsen und vergleichen diese mit Ihrem Angebot der 0%-Finanzierung. Achten Sie dabei nicht nur auf den Effektivzins, sondern vergleichen Sie auch die Gesamtkosten beider Kredite.

Alternativen zur 0%-Finanzierung im Vergleich

Angenommen, Sie kaufen sich einen neuen PC und stehen deswegen für 1 Jahr mit 5.000 € im Soll. Ob sie die Anschaffung über Ihren Dispo finanzieren oder dafür einen Ratenkredit aufnehmen, macht sich bei den Zinskosten bemerkbar. So ergeben sich folgende Preisunterschiede je nach Finanzierungsart:

 DispokreditRatenkredit
Kaufpreis5.000 €5.000 €
Zinssatz9,78 %2,82 %
Zinskosten489 €75,70 €

Bei einem Ratenkredit zahlen Sie im Laufe des Jahres knapp 76 € an Zinsen. Für Ihren Dispokredit ist es mit 489 € mehr als das Sechsfache!

Sind Negativzinsen eine Alternative zur 0%-Finanzierung?

Immer wieder werben Online-Anbieter mit zeitlich befristeten Angeboten zu Negativzins-Krediten: 1.000 € leihen und nach einem Jahr 3 % weniger zurückzahlen. Kann so etwas seriös sein? Laut Verbraucherschutz sollen so hauptsächlich Kundendaten abgeschöpft werden. Die wenigsten Kreditanfragen haben jedoch Aussicht auf eine Zusage, weil Sie als Interessent bestimmte Bedingungen erfüllen müssen. Eher landet danach öfter mal Werbung in Ihrem Briefkasten.

Wann lohnt sich eine 0%-Finanzierung?

Die Null-Prozent-Finanzierung lohnt sich in den seltensten Fällen. Zu viele versteckte Kosten und Risiken verstecken sich hinter solchen Lockangeboten, die obendrein oftmals noch viel zu teuer im Preis sind.

Eine Option sollten diese Finanzierung nur für notwendige Anschaffungen sein, die kurzfristig nicht anders finanziert werden können. Ein Beispiel wäre die kaputte Waschmaschine, die Sie rasch ersetzen müssen, aber aufgrund eines kurzfristigen finanziellen Engpasses nicht zahlen können. In dem Fall sollten Sie die Kreditbedingungen sehr genau studieren.

Alternative zum 0%-Kredit: Wählen Sie einen Ratenkredit mit günstigen Konditionen

Für alle anderen Investitionen ist es sinnvoller einen normalen Ratenkredit zu möglichst günstigen Konditionen abzuschließen. Die Vorteile hierbei sind transparente Kreditbedingungen, voller Verbraucherschutz und die freie Händlerwahl beziehungsweise Wahl des Händlers mit dem günstigsten Produktpreis.

Vergleich.de Tipp

Die günstigste Alternative zur 0%-Finanzierung beim Einzelhändler ist die 0%-Finanzierung bei der Bank: Einige Kreditanbieter offerieren Sofortkredite zu 0 % Zinsen ohne Kreditkosten. Damit haben Sie alle Vorteile einer Null-Prozent-Finanzierung, aber ohne deren Nachteile.

So wird der Kredit günstiger

Nicht nur der Zinssatz beeinflusst die Kreditgebühren: Auch Sondertilgungen, eine Restschuldversicherung oder eine schlechte Bonität haben ihren Preis. Bei uns lesen Sie, wie Sie beim Kredit sparen können!

Kreditkosten vermeiden
Alle Kreditarten im Überblick

Es gibt unterschiedliche Arten von Krediten. Je nach Verwendungszweck oder Berufsgruppe variieren dementsprechend die Konditionen. Finden Sie heraus, welche Kreditart für Sie am besten geeignet ist.

Alle Kreditarten
So geht Autofinanzierung richtig!

Verhandeln Sie beim Autokauf nicht nur den Preis, sondern auch die Konditionen für den Autokredit. Von uns erfahren Sie, was beim Händlerkredit, dem Leasing oder der 3-Wege-Finanzierung zu tun ist.

Autofinanzierung
 

Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.