Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Kredit

0%-Finanzierung beim Auto: günstiges Schnäppchen oder Kostenfalle?

Denken Sie darüber nach, ein Auto über eine 0%-Finanzierung zu kaufen, sollten Sie das Kleingedruckte im Vertrag genau unter die Lupe nehmen. Denn was von Händlern als 0%-Finanzierung fürs Auto angepriesen wird, entpuppt sich nicht selten als Kostenfalle für den Käufer.

  • Inhaltsverzeichnis
    • Was ist eine 0%-Finanzierung beim Autokauf?

      Bei einer Autofinanzierung zu 0 % Zinsen kaufen Sie jetzt ein Auto und bezahlen es innerhalb einer vereinbarten Laufzeit ohne Zinsen in Raten ab. Die 0%-Finanzierung fürs Auto wird ohne Anzahlung realisiert, was sie besonders für Käufer interessant macht, die über wenig oder kein Eigenkapital verfügen. Eine 0%-Finanzierung bekommen Sie sowohl für Gebrauchtwagen als auch für Neuwagen.

      Null-Prozent-Finanzierung: Angebote gibt es nur beim Händler

      Ein Auto mit 0%-Finanzierung bekommen Sie ausschließlich beim Autohändler, der die Finanzierung über die hauseigene Bank des Herstellers abwickelt. Wenn Sie beispielsweise einen BMW kaufen, läuft der Kredit bei der BMW-Bank, bei einem Opel bei der Opel-Bank und bei einem Skoda bei der Skoda-Bank.

      Auch wenn Sie zwei Verträge abschließen, einen Kaufvertrag mit dem Händler und einen Kreditvertrag mit der zugehörigen Autobank, erhalten Sie Wagen und Finanzierung aus einer Hand. Das kann nachteilig sein, da Sie an die Konditionen gebunden sind, die Ihnen der Verkäufer anbietet und ein Vergleich von anderen, womöglich günstigeren Angeboten häufig nicht stattfindet.

      Die Nachteile des zinslosen Autokredits

      Die Null-Prozent-Finanzierung fürs Auto klingt eigentlich zu schön um wahr zu sein. Und tatsächlich, wer sich mit dem Kleingedruckten des Vertrags beschäftigt, wird feststellen, dass auch die Autobank nicht einfach Geld herschenkt, sondern sich die Zinsen über Umwege zurückholt. Wie das geschieht, erläutern wir Ihnen im Folgenden.

      Rabatte gibt es nur bei Barzahlung

      Bei der Null-Prozent-Finanzierung über die Autobank bezahlen Sie in der Regel einen höheren Kaufpreis als bei der Finanzierung durch einen Autokredit. Denn mit einem klassischen Autokredit erhalten Sie den Betrag, den Sie für den Autokauf benötigen, von einer externen Bank. Mit diesem Geld können Sie dann den Kaufpreis im Autohaus begleichen. Auch wenn Sie einen Kredit aufgenommen haben, gelten Sie somit als Barzahler (der Händler interessiert sich letztendlich nicht dafür, woher das Geld stammt). Der große Vorteil der Barzahlung: In der Regel gewähren Händler hohe Rabatte auf den Listenpreis, bis zu 20 % Rabatt sind keine Seltenheit.

      Bei der 0%-Finanzierung über die Autobank bezahlen Sie den Kredit direkt beim Autohaus ab. Somit ist der Gesamtbetrag erst nach Ende der Kreditlaufzeit beglichen und das Autohaus selbst geht in Vorleistung. Um diese zu kompensieren, gewährt der Händler keinen Rabatt auf den Listenpreis.

      Tipp: Vor dem Abschluss eines 0%-Finanzierungsvertrags sollten Sie deshalb genau hinschauen und nachrechnen. Zwar verlangen Banken bei einem klassischen Autokredit Zinsen, doch kann es sich für Sie rechnen, mit einem solchen Kredit eine Barzahlung zu leisten und den damit verbundenen Rabatt auf den Listenpreis zu erhalten. Vergleichen Sie daher immer den endgültigen Kaufpreis, der bei Barzahlung und Finanzierung anfällt und rechnen Sie aus, wieviel Sie nach der gesamten Kreditlaufzeit unter dem Strich bezahlt haben.

      Autokredit Vergleich

      Autokredit Rechner

       

      Vergleiche Sie hier kostenlos und unverbindlich die besten Angebote einer klassischen Autofinanzierung.

      Die 5 häufigsten Kostenfallen bei der 0%- Autofinanzierung

      Achten Sie beim Kreditvertrag auch darauf, ob Zusatzkosten durch an den Kredit geknüpfte Produktpakete anfallen. Bearbeitungs- und Kontoführungsgebühren sowie Versicherungspakete können die effektiven Kosten in die Höhe treiben.

      Im Folgenden haben wir Ihnen die fünf häufigsten Kostenfallen zusammengestellt, die im Rahmen einer 0%-Finanzierung fürs Auto von der Autobank oder dem Händler mitverkauft werden.

      Kostenfalle 1: überflüssige und teure Versicherungen

      Ein beliebtes Zusatzprodukt zum Autokredit mit 0 % Zinsen sind Versicherungen. Gerade die häufig angebotene Restschuldversicherung klingt zunächst einmal beruhigend: Im Falle von Krankheit oder Arbeitslosigkeit springt die Versicherung bei den Raten ein.

      Doch dieser Schutz kommt Sie teuer zu stehen. Bis zu 1 % des Autopreises lassen sich die Autobanken diese Versicherung kosten. Ähnlich verhält es sich mit Kreditausfall- und Ratenschutzversicherungen. Da diese Zusatzversicherungen in der Regel viele Sonderklauseln enthalten und oft nicht greifen, wenn sie benötigt werden, raten wir davon ab. Besser Sie ermitteln mit einem unabhängigen Versicherungsberater Ihren individuellen Bedarf und schließen passgenaue Policen ab.

      Kostenfalle 2: Kreditkonto mit hohen Kontoführungsgebühren

      Bei einigen Banken läuft der Kredit über ein eigens eingerichtetes Kreditkonto, für das Kontoführungsgebühren berechnet werden. Ähnlich wie bei Ihrem Girokonto werden Verzugszinsen fällig, wenn die Rate nicht rechtzeitig eingeht und das Konto ins Minus rutscht.

      Kostenfalle 3: unerwünschte Kreditkarten

      Zusätzlich zu einem Kreditkonto kann auch eine separate Kreditkarte an die 0%-Finanzierung fürs Auto gekoppelt sein. Belasten Sie die Karte, fallen zusätzliche Zinsen auf den damit ausgegebenen Betrag an. Außerdem müssen Sie daran denken, den ausgegebenen Betrag rechtzeitig auf das Konto zu überweisen, sonst fallen zusätzlich Verzugszinsen an. Die Verbraucherzentrale rät, unerwünschte Kreditkarten entwertet zurückzuschicken.

      Kostenfalle 4: teure Schlussrate mit hoher Verzinsung

      Passen Sie auf die Verteilung der Raten auf. Es kann sein, dass die monatlichen Raten der angebotenen 0%-Autofinanzierung gering sind, weil die Schlussrate höher ist (ähnlich wie eine Anzahlung nur zum Ende der Laufzeit). Die 0 % gelten meistens nur auf die reguläre Rate, während die hohe Schlussrate mit Zinsen belegt ist. Zudem müssen Sie dann während der Kreditlaufzeit Geld ansparen, um den hohen Restbetrag stemmen zu können, ohne dafür einen weiteren, hoch verzinsten Kredit aufnehmen zu müssen. Diese Form der Finanzierung heißt wegen der letzten hohen Rate auch „Ballonfinanzierung“.

      Kostenfalle 5: Überschuldungsgefahr durch zu hohe Raten

      Rechnen Sie ehrlich durch, welche Ratenhöhe Sie problemlos verkraften können. Müssen Sie regelmäßig auf Ihren Dispokredit zurückgreifen, um die Kreditrate für die 0%-Finanzierung fürs Auto zu bezahlen, schnellen die Kosten weiter in die Höhe und die Ersparnis verringert sich.

      Finanzierungsmodelle im Vergleich

      Wenn Sie vor dem Autokauf die verschiedenen Finanzierungsmodelle durchrechnen, können Sie bares Geld sparen. Hier ein Beispiel für einen Neuwagen mit einem Listenpreis von 20.000 Euro.

      Bei der 0%-Finanzierung sind wir von einem Modell ohne versteckte Kosten ausgegangen. Mit Zusatzprodukten erhöhen sich die Gesamtkosten entsprechend. Je nachdem, wie hoch die aktuellen Rabatte und Zinssätze sind, variieren die Ergebnisse bei Barzahlung und der klassischen Finanzierung über einen Autokredit.

      Barkauf, Autokredit oder 0%-Finanzierung: was ist günstiger?

       BarzahlungAutokredit0% Finanzierung beim Händler
      Rabatt10 %10 %0 %
      Kreditsumme0 €18.000 €20.000 €
      Zinsenentfallen3,5 %0 %
      60 Monatsratenentfallen310,50 €333,33 €
      Schlussrateentfälltkeinekeine
      Gesamtkosten18.000 €19.044 €20.000 €
      Ersparnis2.000 €1.370 €0 €

      Quelle: Vergleich.de, Stand: Dezember 2018

      Sowohl bei der Barzahlung als auch bei der klassischen Autofinanzierung können Sie mit einem Rabatt rechnen, da Sie den der Kaufpreis mit einer Zahlung an den Autohändler überweisen. Bei Barzahlung ist das Geschäft damit abgeschlossen, bei der klassischen Finanzierung bezahlen Sie den Kredit in der vertraglich festgelegten Anzahl Monatsraten mit Zinsen ab. Der Rabatt verringert sich dabei wegen der Zinsen, jedoch bleibt gegenüber dem Listenpreis eine effektive Ersparnis von 6,85 % erhalten.

      Selbst wenn Sie noch keine Nebenkosten für Versicherungen und weitere Produktpakete einberechnen, ist die 0%-Finanzierung fürs Auto meist die teuerste Variante, da Sie den Listenpreis bezahlen und keinen Rabatt erhalten.

      Vor- und Nachteile der 0%-Autofinanzierung auf einen Blick

      Vorteile einer 0%-Finanzierung

      • Kredit und Fahrzeug aus einer Hand
      • unbürokratischer Kreditabschluss
      • ohne Anzahlung möglich

      Nachteile einer 0%-Finanzierung

      • keine Barzahlerrabatte
      • unübersichtliche Produkt- und Versicherungspakete und Zusatzkosten
      • mögliche Ballonrate kann weiteren Kredit nach sich ziehen
      • keine finanzielle Fachberatung durch den Autohändler

      Verbraucherzentrale warnt vor versteckten Kosten

      Die Verbraucherzentrale warnt vor Null-Prozent-Finanzierungen, da Konsumenten aufgrund der vielen versteckten Kosten leicht den finanziellen Überblick verlieren. Beachten Sie auch, dass die Null-Prozent-Finanzierung ein regulärer Kredit ist. Auch die Autobank prüft Ihre Bonität und der Kredit wird bei der SCHUFA vermerkt, selbst wenn Sie alle Raten rechtzeitig bezahlen. Schließen Sie in kurzer Zeit mehrere Kredite mit 0 % Zinsen ab, wirkt sich das negativ auf Ihren SCHUFA Score aus.

      Gibt es ein Widerrufsrecht für Autos mit 0%- Finanzierung?

      Was tun, wenn Sie einen Autokredit ohne Zinsen abgeschlossen haben, Sie später aber eine günstigere Möglichkeit zur Finanzierung finden oder den Kauf doch nicht tätigen wollen? Ist es möglich, die Null-Prozent-Finanzierung fürs Auto einfach zu kündigen? Die Antwort auf diese Frage ist nicht ganz einfach und abhängig vom Zeitpunkt des Autokaufs.

      • Kein Widerrufsrecht für Finanzierungen, die vor dem 21. März 2016 abgeschlossen wurden

        Für alle Null-Prozent-Finanzierungen, die vor dem 21. März 2016 abgeschlossen wurden, gibt es kein gesetzliches Widerrufsrecht. Bis dahin galt die 0 % Finanzierung eines Autos nicht als Verbraucherdarlehensvertrag im Sinne des Gesetzes, da es laut Urteil vom Bundesgerichtshof (30. September 2014) kein entgeltlicher Darlehensvertrag ist.

        Wenn Sie einen solchen Vertrag kündigen wollen, der vor dem Stichtag abgeschlossen wurden, kann es passieren, dass zwar der Kaufvertrag gekündigt wird, Sie den Kredit aber trotzdem zu den vereinbarten Konditionen abbezahlen müssen und auf den daran gekoppelten Kosten sitzenbleiben.

      • Beim Autokauf nach dem 21. März 2016 haben Sie ein 14-Tage-Widerrufsrecht

        Für zinslose Autokredite, die nach dem 21. März 2016 geschlossen wurden, gilt nun das überarbeitete Kreditvergabegesetz, das ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen vorsieht. Wenn der Kreditvertrag bei der Autobank abgeschlossen wurde, stellen Kauf- und Kreditvertrag ein verbundenes Geschäft dar und somit können Sie den Kaufvertrag gleichzeitig mit dem Kreditvertrag widerrufen.

      • Schlupfloch Restschuldversicherung – wie Sie auch aus älteren Kreditverträgen kommen

        Für ältere Verträge gibt es ein Schlupfloch, das eine Kündigung möglich macht. Sofern eine Restschuldversicherung Voraussetzung für die Gewährung des Kredites war, wird sie auch als Kostenfaktor betrachtet. Die Finanzierung gilt dann auch ohne Zinsen als „entgeltlicher Darlehensvertrag“ (§ 491 BGB). Voraussetzung ist hierbei, dass der Kredit länger als drei Monate läuft und mehr als 200 € beträgt. Ist dies der Fall, stehen Ihre Chancen gut, auch diese 0 % Finanzierung fürs Auto kündigen zu können.

      Wichtige Fragen und Antworten zur 0%- Autofinanzierung

      Was ist, wenn das Auto Mängel aufweist?

      Da Kaufvertrag und Kreditvertrag extra geschlossen werden, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen für den Wagen. Bei Mängeln oder Defekten verabreden Sie Ersatz oder Reparatur wie gewohnt mit dem Händler. Kann dieser die Mängel nicht beseitigen, können Sie eine Kaufpreisminderung fordern.

      Achtung: Setzen Sie bei auftretenden Mängeln in keinem Fall die Kreditraten aus, da der Kauf- und Kreditvertrag getrennt voneinander geschlossen wurden. Zurückgehaltene Zahlungen haben daher keinerlei Auswirkung auf die Mängelbehebung, sondern bewirken nur Mehrkosten für Sie.

      Kann ich den zinsfreien Autokredit vorzeitig ablösen?

      Ja. Auch den Kredit aus einer Null-Prozent-Finanzierung können Sie zu jedem Zeitpunkt der Vertragslaufzeit tilgen. Da keine Zinsen mit der Bank vereinbart wurden, darf diese bei kostenlosen Darlehen keine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung fordern, also eine Gebühr für entstehende Mindereinnahmen der Bank. Die Verbraucherzentrale warnt zudem davon, sich auf Ablöse- oder anderweitige Bearbeitungsgebühren einzulassen, da diese unzulässig sind.

      Was passiert, wenn ich die Raten nicht bezahlen kann?

      Auch hier gilt der Stichtag 21. März 2016. Banken können Autokredite, die vorher abgeschlossen wurden, fristlos kündigen. Kredite, die danach aufgenommen wurden, können von der Bank erst gekündigt werden, wenn mindestens zwei Raten ganz oder teilweise ausstehen. Die Bank muss Ihnen als Gläubiger zudem eine zweiwöchige Frist zur Nachzahlung setzen. Erst nach Ablauf dieser Frist, darf sie den Kredit kündigen. Verzugszinsen und Gebühren sind die Folge.

      Fazit: Auto kaufen ohne Zinsen lohnt sich nicht

      Zusammengefasst kann gesagt werden: Je günstiger der Zins, desto schlechter der Rabatt. Der effektive Jahreszins von 0 % bezieht sich auf den Fahrzeug-Listenpreis ohne die teils hohen Rabatte, die bei Barzahlung gewährt würden. Legen Sie den tatsächlichen Kaufpreis zugrunde, wird aus der 0 % Finanzierung fürs Auto schnell ein teurer Kredit. Zusätzliche Angebote wie Versicherungen oder Kreditkarten lassen die Kosten in die Höhe schnellen.

      Vergleich.de Tipp

      Um den bestmöglichen Kaufpreis zu verhandeln, sollten Sie sich im Vorfeld bei verschiedenen Händlern über aktuelle Rabatt- oder Sondermodellaktionen informieren. Scheuen Sie sich nicht und sprechen Sie den Autohändler aktiv auf Rabatte an, häufig gibt es Sonderangebote für bestimmte Berufsgruppen oder Firmenrabatte, von denen Sie profitieren können.

      Wohnmobil finanzieren

      Ein Wohnmobil kann inklusive Ausstattung bei mittleren Ansprüchen 60.000 € und mehr kosten. In vielen Fällen ist dafür eine Finanzierung notwendig. Wir zeigen, worauf es dabei ankommt.

      Wohnmobil finanzieren
      Lohnt sich Privatleasing?

      Ein Auto privat zu leasen ist zwar eher teuer, kann aber auch sinnvoll sein. Wir zeigen Ihnen, in welchen Fällen und erklären Ihnen, worauf Sie beim Privatleasing achten müssen.

      Privatleasing
      Kredit aufnehmen – so geht‘s

      Zinsen, Laufzeit, Monatsraten. Wer einen Kredit aufnehmen will, muss vieles beachten. Wir zeigen Ihnen, worauf es wirklich ankommt und wie Sie den passenden Kredit finden.

      Kredit aufnehmen
       

      Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.