Geldanlage

Krypto-Börsen im Vergleich: Alle Infos zu Kosten und Sicherheit

Krypto-Börsen für den Han­del mit Bit­coin und Co. gibt es viele. Sie unter­schei­den sich in Merk­ma­len wie z. B. Gebüh­ren und Sicher­heit. Es lohnt sich also, bei der Aus­wahl genau hinzu­schauen. Wir zei­gen Ihnen, worauf es beim Ver­gleich der unter­schied­lichen Krypto-Bör­sen an­kommt.

Darum ist ein Krypto-Börsen Vergleich wichtig

Sie haben mehre­re Möglich­kei­ten mit Krypto­währun­gen zu han­deln. Wenn Sie z. B. Bit­coins kau­fen und ver­kau­fen wollen, können Sie das zum einen in Form von speziel­len Wert­papie­ren, die Sie über einen Bro­ker erwer­ben. Dafür benö­tigen Sie ein Depot. Oder Sie kau­fen Krypto­währun­gen direkt als digi­tales Geld. Das geschieht auf Online-Handels­platt­formen wie Krypto-Bör­sen.

In den vergan­ge­nen Jah­ren sind viele Krypto-Bör­sen an den Start gegan­gen, die sich in wesent­lichen Punk­ten wie den Gebüh­ren oder der An­zahl handel­barer Krypto­währun­gen unter­schei­den. Um die für Sie passen­de Platt­form zu fin­den, empfeh­len wir einen Ver­gleich der verfüg­baren Krypto-Bör­sen.

Welche Krypto-Börsen gibt es?

Es gibt mehre­re hun­dert Krypto-Börsen, die Sie nutzen kön­nen. Die fol­gende Lis­te bie­tet Ihnen in alpha­beti­scher Folge eine Über­sicht über Krypto-Bör­sen, die in ver­schiede­nen Tests empfoh­len wur­den.

Krypto-Börsen im Überblick

Name der Krypto-BörseHauptsitz des Unternehmens
BinanceMalta, China
Bitcoin.deDeutschland (Frankfurt a. M.)
BitfinexHongkong
BitpandaÖsterreich
BitstampLuxemburg, England
BitvavoNiederlande
Börse Stuttgart (BSDEX)*Deutschland (Stuttgart)
capital.comEngland
Coinbase*USA
eToro*Zypern
Finanzen.net Zero*Deutschland (Karlsruhe)
justTrade*Deutschland (Frankfurt a. M.)
KrakenUSA
LibertexZypern
Nuri* (ehemals Bitwala)Deutschland (Berlin)
Plus500Zypern
Scalable Capital*Deutschland (München)
SkillingZypern
Trade Republic*Deutschland (Düsseldorf)

Die Über­sicht verdeut­licht, dass Anbie­ter von Krypto-Bör­sen welt­weit aufge­stellt sind. Teil­weise han­delt es sich um Unter­nehmen, die weite­re Finanz­dienst­leis­tun­gen, wie ETF-Spar­pläne oder den Handel mit Aktien, an­bie­ten. Dazu gehören z. B. eToro und die Bör­se Stutt­gart. Teil­weise sind es auf Krypto­währun­gen spezia­lisier­te Por­tale wie z. B. Bit­coin.de. Die größte Krypto-Bör­se mit den meis­ten Coins ist die chine­sische Platt­form Binance.

Worauf muss ich beim Vergleich von Krypto-Börsen achten?

Krypto-Börsen unter­scheiden sich in mehre­ren wesent­lichen Punk­ten. Die wich­tig­sten stel­len wir Ihnen im Folgen­den vor, um Ihn­en Anhalts­punkte für einen Ver­gleich zu geben.

Krypto-Börse: Darauf kommt es an

Krypto-Börsen im Vergleich der Gebühren

Bei der Nutzung einer Krypto-Börse ent­ste­hen Kos­ten. Für jeden Kauf und Ver­kauf werden Trans­aktions­gebühren bis zu 1,5 % des Kauf­prei­ses fäl­lig. Zusätz­lich erhe­ben eini­ge Bör­sen Ein­zahlungs- und Auszahlungs­gebüh­ren. Es lohnt also ein Ver­gleich der Gebüh­ren bei Krypto-Bör­sen. Die folgen­de Tabel­le zeigt eini­ge belieb­te Krypto-Bör­sen und deren Kosten­struk­tur.

Kosten für die Nutzung einer Krypto-Börse

Krypto-BörseTransaktionskostenGebühren bei Ein- und Auszahlungen
Plus500variabel0 €
Capital.comvariabel0 €
Libertexab 0,03 %0 €
Krakenab 0,16 %variabel
Skillingab 0,10 %0 €
Binanceab 0,10 % variabel
Börse Stuttgartab 0,20 %0 €
Scalable Capitalab 0,07 %0 €
justTrade0,30 %0 €
Coinbaseab 0,50 %0,15 €
eToroab 0,75 %variabel
Nuri1 %0 €
bitpanda1,49 %0 €
Trade Republic1 €0 €

Quelle: Vergleich.de, Stand: November 2021

Der aktuelle Kurs ist variabel

Krypto­währungen werden an den verschie­de­nen Krypto-Bör­sen zu unter­schied­lichen Kur­sen gehan­delt. So wurde z. B. 1 Bit­coin im Novem­ber 2021 auf einer Bör­se für ca. 52.700 € gehan­delt, wäh­rend er zur sel­ben Zeit woan­ders rund 1.000 € mehr kos­tete. Dieser Unter­schied von ca. 2 % liegt daran, dass jede Bör­se den Kurs auf­grund ihrer eige­nen Handels­akti­vitä­ten berech­net.

Die Anzahl der Kryptowährungen unterscheidet Krypto-Börsen

Die Auswahl an handel­baren Krypto­währun­gen unter­schei­det sich erheb­lich. Wäh­rend einige Platt­for­men nur zwei oder vier Währun­gen anbie­ten, haben andere Anbie­ter mehre­re hundert Krypto­währun­gen im Port­folio. Sie erhal­ten in der Tabel­le einen Über­blick über die ange­bote­ne Men­ge an Währ­un­gen eini­ger Krypto-Bör­sen.

Anzahl der angebotenen Kryptowährungen im Vergleich

Krypto-BörseAnzahl der angebotenen Kryptowährungen
Nuri2
Börse Stuttgart4
justTrade13
eToro27
Bitstamp35
bitpanda53
Kraken54
Coinbase80
Bitfinex150
Binance279

Quelle: Vergleich.de, Stand: November 2021

Bitte beachten Sie, dass alle Anbieter ihre Auswahl an Kryptowährungen ständig überarbeiten, so dass sich die Anzahl der zur Verfügung stehenden Kryptowährungen mehrmals im Jahr verändert.

Vergleich der Mindesteinzahlungen bei Krypto-Börsen

In vielen Fällen verlangen Krypto-Börsen eine Mindest­ein­zah­lung beim Kauf von Krypto­währun­gen. Das können 25 €, 50 € oder mehr sein. Bei eini­gen Anbie­tern gibt es keine Unter­grenze oder die Mindest­ein­zahlung ist mit 1 € deut­lich gerin­ger. Folgen­de Tabel­le zeigt die Mindest­ein­zah­lungen eini­ger ausge­wähl­ter Handels­platt­for­men im Ver­gleich.

Vergleich der Mindesteinzahlungen beim Handel mit Kryptowährungen

MindesteinzahlungKrypto-Börse
0 €Börse Stuttgart, Binance, Trade Republic
1 € - 10 €Kraken, Nuri, Coinbase, Scalable Capital, bitpanda
11 € - 100 €justTrade, Libertex, Plus500, Skilling, eToro
mehr als 100 €capital.com

Quelle: Vergleich.de, Stand: November 2021

Mehr oder weniger Zahlungsmethoden

Krypto-Börsen unterscheiden sich bei der Aus­wahl der Zahlungs­metho­den. Bei eini­gen kön­nen Sie nur Bank­über­weisun­gen täti­gen, was Geld­über­weisungen ver­zö­gern kann. Andere Krypto-Bör­sen erlau­ben Zahlun­gen mit Kredit­karten und über Dienst­leister wie Klar­na und Giro­pay. Der Geld­trans­fer über Pay­Pal gehört noch zur Aus­nah­me.

Welche Krypto-Börse ist im Vergleich die beste?

Es lässt sich nicht ein­deu­tig sagen, welche Kryp­to-Bör­sen die bes­ten sind oder welche die bes­te Krypto-Bör­se in Deutsch­land oder Euro­pa ist. Zu indi­vidu­ell sind die An­forderun­gen, die jeder Kun­de mit­bringt. Zwei Bei­spiele:

  • Möch­ten Sie nur mit klei­nen Sum­men agie­ren und dem­ent­sprechend gerin­ge Men­gen an Krypto­wäh­run­gen erwer­ben, ist für Sie eine Krypto-Bör­se ohne oder mit einer nied­rigen Mindest­ein­zahlung interes­sant.
  • Oder Sie wol­len in viele verschiede­ne Währun­gen inves­tieren, um das Risiko zu streuen, dann ist eine Krypto-Bör­se mit einem großen Ange­bot die richtige.

Setzen Sie auf Vielfalt

Nutzen sie mehrere Krypto-Börsen, das bringt keine Nach­teile. So kön­nen Sie aktu­elle Kur­se ein­fach ver­glei­chen und von den jewei­li­gen Vor­tei­len profi­tie­ren.

Fachbegriffe beim Handel auf Krypto-Börsen

Wer sich mit Krypto­währun­gen beschäf­tigt und Krypto-Bör­sen ver­gleicht, trifft auf einige Fach­be­griffe, die wir hier kurz er­klären.

Fachbegriffe beim Vergleich von Krypto-Börsen und ihre Definition

BegriffErklärung

Hebel

Bei einigen Krypto-Börsen können Sie mit einem Hebel handeln. Dabei erhöhen Sie den Wert Ihrer Kryptowährung um den gewählten Hebelfaktor. Wählen Sie z. B. den Faktor 2, verdoppelt sich Ihr Gewinn. Allerdings erhöhen sich auch Verluste um diesen Faktor.

Spread

Spread bezeichnet die Abweichung vom Einkaufs- zum Verkaufspreis. Handeln Sie über einen Krypto-Broker, ist der Spread der Aufschlag, den der Broker für seine Dienstleistung verlangt.

dezentrale Krypto-Börse

Im Unterschied zu den üblicherweise zentral ausgerichteten Krypto-Börsen, gibt es einige dezentrale Börsen. Diese organisieren einen direkten Austausch zwischen Käufer und Verkäufer. Diese Technik gilt als noch nicht ausgereift und anfällig für Hacker.

Welche Krypto-Börse ist seriös?

Wichtig ist insbe­son­dere das Thema Sicher­heit der Server. Es gibt immer wieder Mel­dun­gen, dass Milli­onen Euro an Krypto­währun­gen gestoh­len wer­den, nach­dem Bör­sen ge­hackt wur­den. Des­halb haben Exper­ten der Web­site für Cyber­sicher­heit cer.live nach einem Test für einen Ver­gleich der Krypto-Börsen eine Rang­liste er­stellt. Danach gehö­ren zu den sehr seriö­sen Krypto-Bör­sen mit der höchs­ten Bewer­tung in Sachen Cyber­sicher­heit:

  • Crypto.com
  • Kraken
  • Whitebit
  • Binance
  • Coinbase

Es gibt darüber hinaus einige Anhalts­punk­te, um die Vertrauens­würdig­keit und Zuver­lässig­keit einer Krypto-Bör­se zu beur­teilen. Hat eine Börse viele Nutzer und ist schon einige Jahre am Markt, ist das ein gutes Zei­chen.

Auch der Sitz des Unter­neh­mens gibt einen Hinweis: Ist die Krypto-Bör­se in Deutsch­land oder West­euro­pa ansäs­sig oder arbei­tet mit deut­schen Ban­ken zusam­men, grei­fen Regulierungs­mecha­nis­men etablier­ter Insti­tutio­nen wie der Bundes­an­stalt für Finanz­dienst­leis­tun­gen (BaFin), die in anderen Län­dern nicht in allen Fäl­len gege­ben sind.

Blick über den Tellerrand

Kryptowährungen sind nur eine Form der Geldanlage. In unseren umfas­senden Anlage­tipps erhal­ten Sie alle Infos zu ande­ren Anlage­möglich­kei­ten wie ETFs, Aktien, Fest­geld­kon­ten oder Immo­bilien-Invest­ments.

Wie kaufe ich Kryptowährungen an der Krypto-Börse?

Es sind nur drei Schrit­te not­wen­dig, um einen Account bei einer Krypto-Börse zu eröff­nen und mit dem Han­del von Krypto­währun­gen zu begin­nen.

  1. Sie regis­trieren sich bei der Krypto-Börse Ihrer Wahl, indem Sie einen Account eröff­nen. Dazu ge­ben Sie ihre persön­lichen Daten wie Name, Adresse, Geburts­jahr und E-Mail-Adresse an. Teil der Regis­trie­rung ist die Veri­fizie­rung Ihrer Iden­ti­tät, z. B. per Post­ident-Verfa­hren.
  2. Sie zahlen einen Be­trag Ihrer Wahl auf das zur Krypto-Bör­se gehören­de Ver­rechnungs­konto.
  3. Los geht’s! Sie kaufen und ver­kau­fen Krypto­währun­gen zu den jewei­ligen Kursen der Krypto-Bör­se.

Häufige Fragen zu Krypto-Börsen

  • Benötige ich ein Wallet für Krypto-Börsen?

    In den meisten Fällen kön­nen Sie das selbst ent­schei­den. Viele Bör­sen bie­ten Ihnen an, das digi­tale Geld auf der Platt­form zu ver­wah­ren. Dann brau­chen Sie kein Wallet. Möch­ten Sie das Krypto-Geld selbst verwal­ten oder als Zahlungs­mit­tel nutzen, müssen Sie es auf Ihr Wallet über­tra­gen. Ein Wallet ist die digitale Schnitt­stelle zwischen Ihnen und dem Daten­netz­werk (dem Block­chain), indem die Coins herge­stellt wer­den.

  • Muss ich für den Gewinn an einer Krypto-Börse Steuern zahlen?

    Ja, Sie müs­sen den Gewinn aus dem Ver­kauf von Krypto­währun­gen zu Ihrem indivi­duel­len Steuer­satz ver­steu­ern. Das gilt aber nur, wenn der Gewinn 600 € im Jahr über­steigt und Sie inner­halb der ersten 12 Monate nach dem Kauf wie­der ver­kau­fen. Halten Sie die Coins länger als 1 Jahr, werden keine Steu­ern fällig.

  • Wie funktioniert eine Krypto-Börse?

    Eine Krypto-Börse funktio­niert ähn­lich wie eine Wert­papier- oder Aktien­bör­se. Es ist ein Handels­platz, der Käufer und Ver­käu­fer zusammen­bringt. Außer­dem legt die Krypto-Bör­se den aktu­ellen Kurs fest, der sich aus­schließ­lich nach Angebot und Nach­frage richtet. Werden viele Coins einer Wäh­rung ange­bo­ten und nur wenige nachge­fragt, sinkt der Preis. Sie als Nutzer der Krypto-Börse entschei­den, ob Sie zu dem ange­bote­nen Kurs kau­fen oder nicht.

  • Kann ich Coins von einer Börse zu einer anderen übertragen?

    Ja, das geht. Dazu nutzen Sie die entsprechende Funktion in Ihrem Kundenbereich. Sie können von dort aus die Kryptowährung auf Ihr Wallet oder zu einer anderen Krypto-Börse übertragen.

Geld anlegen trotz Krise

2021 ist bislang ein schwieriges Jahr für Anleger, birgt aber auch Potential. Wir zeigen Ihnen die Anlagemöglichkeiten, mit denen Sie auch in Krisenzeiten Rendite erwirtschaften können.

Geld anlegen
ETF Sparplan einfach erklärt

Sicherer und renditestarker Vermögensaufbau lässt sich mit einem ETF Sparplan leicht umsetzen. Gerade, wer mit kleinen Summen sparen will, ist damit gut beraten!

ETF Sparplan
Anlagetipp Crowdinvesting

Investitionen in Immobilien, Startups und Energieprojekte lassen sich mit Crowdinvesting leicht verwirklichen. Mit Renditen bis zu 8% zudem eine gute Alternative zu klassischen Geldanlagen.

Crowdinvesting
* Was der Stern bedeutet:
Die Nutzung unserer Informationen und Vergleiche ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Wie jedes andere Verbraucherportal sind auch wir bei Vergleich.de auf Einnahmen angewiesen. Wir refinanzieren uns über Werbeeinnahmen und Empfehlungsprovisionen. Darunter fallen die sogenannten Affiliate-Links. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen oder abschließen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.