Kredite vergleichen ohne persönliche Daten: So geht’s!

Sie möchten anonym Kredite ver­gleichen, ohne dabei Ihre Adresse preis­zugeben? Dann hilft Ihnen unser Kredit­rechner ohne persön­liche Daten. Sie erhalten Aus­kunft über den mög­lichen Zins und die Monats­raten. Außer­dem wird Ihnen die Wahr­schein­lichkeit für eine Kredit­bewilli­gung angezeigt.

Klaus Fechner
Zuständiger Redakteur für die Bereiche Kredit und Versicherung
Stand: 11.07.2024
Testsiegel "Die besten im Netz" von Focus Money

Wie funktioniert der Kreditrechner ohne persönliche Daten?

Der anonyme Kreditrechner funktio­niert ohne die Angabe persön­licher Daten und ohne Anmel­dung oder Regis­trierung. Sie geben völlig unver­bindlich die gewünschte Kredit­höhe und die geplante Lauf­zeit an. Sofort erhalten Sie erste Ergeb­nisse, die Ihnen einen guten Über­blick über mög­liche Kredit­angebote geben. Ange­zeigt werden Ihnen:

  • die voraussichtliche Spanne, in der sich die Kredit­zinsen bewegen
  • die dazu passende Monats­rate
  • der zu erwartende effek­tive Zins­satz
  • die Höhe der Wahr­scheinlich­keit, dass der Kredit bewilligt wird

Bitte bedenken Sie, dass es sich dabei nur um unge­fähre und unver­bindliche Werte handelt.

So verfeinern Sie das Ergebnis im anonymen Kreditvergleich

Sie haben die Möglichkeit, mit einigen weiteren Angaben ein genaueres Ergebnis zu erhalten. Auch hierbei handelt es sich um anonyme Infor­mationen. Sie können fol­gendes eintragen:

  • Ihr Anstellungs­verhältnis: sind Sie z. B. Rentner, Frei­berufler, Ange­stellter oder Beamter
  • Ihr monatliches Netto­gehalt
  • Ihre Wohnsituation: wohnen Sie z. B. zur Miete oder in einem Eigen­heim
  • Ihr Alter
  • die Anzahl der Kredit­nehmer
  • der Verwendungszweck: z. B. zur freien Verwendung oder als Auto­kredit

Mit jeder zusätz­lichen Angabe verändern sich die ange­zeig­ten Werte und werden immer prä­ziser auf Ihre Bedürf­nisse abge­stimmt.

Experten-Tipp

Nutzen Sie den anonymen Kreditvergleich zum Ausprobieren

Klaus Fechner

Klaus Fechner
Vergleich.de Experte für Kredite

Verändern Sie im Rechner die Angaben, etwa zu Ihrem Anstellungs­verhältnis oder zum Verwen­dungs­zweck. Das hilft Ihnen ein Gespür zu ent­wickeln, unter welchen Bedingungen ein günstiger Zins mög­lich ist und was den Kredit verteuert. Sie werden bemerken, wie sich der angezeigte wahr­schein­liche Zins­satz ver­ändert.

So erhalten Sie z. B. für eine Auto­finan­zierung einen besseren Zins als bei einem Kredit zur freien Ver­wendung. Das liegt daran, dass das Auto der Bank als Sicher­heit dient – und Sicher­heiten werden mit besseren Zinsen belohnt. Oder Sie bean­tragen den Kredit mit einer anderen Person gemeinsam. Auch das führt zu niedri­geren Zinsen.

Wann lohnt es sich, einen Kreditvergleich anonym durchzuführen?

Ein anonymer Kreditvergleich, den Sie online und ohne Angabe persön­licher Daten durch­führen, ist in vielen Situa­tionen hervor­ragend geeig­net, z. B. wenn

  • … Sie sich einen ersten Über­blick ver­schaffen wollen.
  • … Sie noch unsicher sind, ob Sie einen Kredit auf­nehmen wollen.
  • … Sie einen ersten Ein­druck über die mög­liche Kredit­höhe erhalten wollen.
  • … Sie noch nicht wissen, welche Monats­rate in Ihr Budget passt.
  • … Sie verschiedene Szenarien durch­spielen und unter­schied­liche Lauf­zeiten ver­gleichen möchten.

Wie wird der Zinssatz ohne Daten berechnet?

Der Kreditvergleich ohne persön­liche Angaben zeigt Ihnen Werte, die auf Statis­tiken beruhen. Diese Statis­tiken stützen sich auf viele tausend Daten ver­gangener realer Kredit­geschäfte. Damit besteht beim anonymen Kredit­ver­gleich eine sehr gute Grund­lage für die ermittelten Schätz­werte.

Wie kann ich meinen tatsächlichen Zinssatz für einen Kredit berechnen?

Wenn Sie genauere Angebote ver­gleichen möchten, die auf mehr als nur Schätz­werten beruhen, dann kommen Sie nicht um die Angabe per­sön­licher Daten herum. Dazu zählen u. a.

  • Name und Anschrift
  • Beruf, Arbeitsverhältnis
  • Einnahmen aus Arbeit, Vermietung oder Rente
  • Ausgaben und finanzielle Ver­pflich­tungen wie Miete oder Unter­halts­zahlungen

Die konkreten Daten werden benötigt, um die ver­schie­denen Ange­bote der Banken zu fil­tern und die am besten zu Ihnen passenden aus­zu­wählen. Hier können Sie sofort mit dem konkreten Kredit­ver­gleich beginnen.

Ratenkredit Vergleich

Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

Sie müssen sich keine Sorgen um die Sicher­heit Ihrer Daten machen. Alle einge­gebenen Infor­ma­tionen unter­liegen dem deutschen Daten­schutz und werden aus­schließlich für diese eine Anfrage genutzt. Außer­dem sind die Banken zur Ein­hal­tung des Banken­geheim­nisses ver­pflichtet: Sie müssen über alle ihre Kunden betreffenden Ange­legen­heiten nach außen Still­schweigen bewahren.

Warum werden überhaupt persönliche Daten bei der Kreditanfrage abgefragt?

Banken benötigen persönliche Daten, z. B. zu Ihrer Ein­kommens­situa­tion, zu Ihrem Wohn­sitz und zu Ihren Aus­gaben, aus zwei Gründen. Zum einen müssen sie Ihre Iden­tität über­prüfen und zum anderen das Risiko ein­schätzen, das sie mit dem Verleih von Geld eingehen. Im Fol­genden erklären wir beide Gründe genauer.

Persönliche Daten zur Identitätsfeststellung

Banken sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Iden­tität fest­zu­stellen. Damit sollen Betrug und andere ille­gale Geschäfte wie Geld­wäsche ver­hindert werden. Deshalb müssen Sie Ihren Namen, den Geburts­ort und Ihre Adresse angeben. Außerdem muss eine Kontakt­auf­nahme möglich sein, um Ver­träge oder Nach­richten auszu­tauschen.

Persönliche Daten zur Risikoeinschätzung

Banken beurteilen das Risiko eines Zahlungs­aus­falls, das sie mit der Kredit­vergabe eingehen. Dieses Risiko soll mög­lichst gering sein. Darum sind Angaben zu Ihrem Ein­kommen, zu Ihrem Arbeits­verhält­nis und zu bereits beste­henden Zahlungs­ver­pflich­tungen not­wendig. Mit all diesen Infor­ma­tionen bewertet die Bank Ihre Kredit­würdigkeit. Das ist auch der Grund für die Nach­frage bei der SCHUFA nach Ihrem SCHUFA-Score.

Eine hohe Kredit­würdig­keit bedeutet aus Sicht der Bank eine hohe Wahr­schein­lich­keit, dass Sie den Kredit vertrags­gemäß zurück­zahlen werden. Das ist für Sie ein Vorteil, denn eine hohe Kredit­würdig­keit beloh­nen Banken mit etwas günstigeren Zinsen.

Kreditvergleich bleibt ohne Folgen bei der SCHUFA

Der Vergleich konkreter Angebote hat keinen Ein­fluss auf Ihre Kredit­würdig­keit. Es handelt sich ledig­lich um eine Kondi­tionen­abfrage. Diese ist SCHUFA-neutral und hinter­lässt bei der SCHUFA keine nega­tiven Spuren.

Fazit: Diese Vorteile bietet ein Kreditvergleich ohne persönliche Daten

Wenn Sie einen Kredit­ver­gleich anonym durch­führen, erhalten Sie schnell und mit geringem Auf­wand einen guten ersten Über­blick über die aktu­ellen Angebote. Die ange­zeigten Ergeb­nisse sind sehr realitäts­nah, da sie auf vielen tausend statis­tischen Daten der Vergangen­heit beruhen. Um ein reales Angebot zu erhalten, das auf Ihre konkreten An­forde­rungen zuge­schnitten ist, müssen Sie aller­dings persön­liche Daten wie Adresse, Ein­nahmen und Aus­gaben angeben.

Im Notfall hilft ein Blitzkredit

Ein Blitzkredit ist schnell beantragt und schnell ausgezahlt. Gerade wenn Unvorhergesehenes passiert und das Ersparte nicht ausreicht. Wie es geht und worauf Sie achten sollten.

Blitzkredit
Kredit einfach & schnell beantragen

Einen Kredit online zu bean­tra­gen, verbin­det viele Vor­tei­le: einen guten Über­blick über die Ange­bo­te, eine ein­fache Antrag­stel­lung und schnel­le Bear­bei­tung. So bekom­men Sie Ihren Kre­dit.

Kredit beantragen
Dank Kreditrechner zum besten Zins

Ein Kreditrechner hilft Ihnen bei der Auswahl des passenden Kredites. Hier finden Sie Beispiele und Tipps, worauf es bei der Kreditberechnung ankommt. Jetzt Kredit berechnen!

Kreditrechner