Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Bild eines Telefonhörers
Immobilienfinanzierung

Kostenlose Immobilienbewertung: So funktioniert unsere Online-Hausbewertung!

Eine Immobilienbewertung durch einen Gutachter ist teuer. Mit unserem Tool zur kostenlosen Immobilienbewertung können Sie den Immobilienwert eines Hauses selbst berechnen, ganz unkompliziert – online und gratis. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

  • Inhaltsverzeichnis
    • Immobilienbewertung: Jetzt Ihre Immobilie kostenlos bewerten lassen!

      Starten Sie Ihre gratis Immobilienbewertung und lassen Sie sich von unserem Tool ganz einfach durch die einzelnen Schritte führen:

      Was ist meine Immobilie wert?

      Für eine Immobilienbewertung gibt es viele Gründe: zum Beispiel ein Hauskauf oder -verkauf oder der Abschluss einer Gebäudeversicherung. Nicht in jedem Fall braucht es für eine Immobilienschätzung dann gleich ein Wertgutachten fürs Haus vom Immobiliengutachter.

      Kostenlos können Sie den Immobilienwert für einen ersten Eindruck auch von uns berechnen lassen: nämlich online mit unserem Gratis-Tool zur Immobilienbewertung, das wir in Kooperation mit den Experten der Dr. Klein Privatkunden AG anbieten.

      Wie funktioniert die Online-Immobilienbewertung?

      Unsere kostenlose Immobilienbewertung basiert auf dem üblichen Wertermittlungsmodell, der Gutachter: dem Vergleichswertverfahrens.

      Dabei vergleichen wir Ihre Immobilie anhand der von Ihnen gemachten Angaben mit Hilfe einer bundesweiten Immobiliendatenbank mit ähnlichen Immobilien ähnlicher Größe, Ausstattung und Lage. Von den zehn ähnlichsten Immobilien nehmen wir die beiden billigsten und die beiden teuersten aus der Kalkulation. Aus den Preisen der übrigens sechs Immobilien errechnen wir den Mittelwert als realistische Preisschätzung.

      Schritt-für-Schritt-Anleitung: So kommen Sie zu Ihrer Online-Immobilienschätzung!

      Die kostenlose Immobilienbewertung funktioniert ganz einfach. Im Folgenden führen wir Sie Schritt für Schritt durch den Prozess:

      1. Schritt: Geben Sie an, um welche Art von Immobilie (Haus, Wohnung, Gewerbegebäude) es sich handelt oder ob sie ein Grundstück kostenlos bewerten möchten.
      2. Schritt: Machen Sie weitere Angaben, um welche Art von Haus, Wohnung oder Grundstück es sich handelt. Zur Auswahl stehen mehrere Gebäude- und Nutzungstypen sowie bei Grundstücken ein Feld zur Angabe der Quadratmeterzahl.
      3. Schritt: Es folgen einige Angaben zur Ausstattung, dem Gebäudezustand, der genauen Lage der Immobilie oder des Grundstücks sowie zum Grund für die kostenlose Immobilienbewertung (Kauf oder Verkauf).
      4. Schritt: Optional können Sie in diesem Schritt angeben, ob Sie für die Immobilie eine Baufinanzierung benötigen.
      5. Schritt: Im letzten Schritt geben Sie Ihre Kontaktdaten an, wählen aus, ob Sie telefonisch beraten werden wollen und erhalten sofort einen ersten Schätzwert. Nach Prüfung Ihrer Angaben durch unsere Experten bekommen Sie ein PDF der Immobilienbewertung online zugeschickt.

      Anhand welcher Kriterien erfolgt die Immobilienbewertung?

      Eine Immobilienschätzung wird umso genauer, je mehr Informationen zum entsprechenden Objekt zur Verfügung stehen – online genau wie beim Wertgutachten vom Immobiliensachverständigen. Daher fragt unser Tool umfangreiche Parameter ab. Je genauer Sie antworten können, desto besser. Anhand dieser Kriterien erfolgt die unverbindliche Immobilienbewertung:

      • Immobilientyp (Haus, Wohnung, Gewerbe, Grundstück)
      • Gebäudeart (zum Beispiel Einfamilienhaus oder Reihenhaus, Wohnung im Erdgeschoss oder Maisonette, Büro oder Lagerhalle?)
      • Wohnfläche / Grundstücksfläche
      • Zimmerzahl
      • Baujahr
      • Renovierungsstand (wann wurde zuletzt renoviert?)
      • Ausstattung (von einfach bis stark gehoben)
      • Extras (Balkon, Pool, Kamin)
      • Grund für die Immobilienbewertung (Kauf oder Verkauf)

      Mithilfe dieser Werte kann unser Immobilienbewertungs-Tool Ihnen bereits einen realistischen Preis für Ihre Immobilie in genau Ihrer Region kostenlos berechnen und nennen.

      Welche persönlichen Angaben muss ich für eine Immobilienbewertung machen und warum?

      Für eine kostenlose Hausbewertung mit sofortigem Ergebnis benötigen wir Ihre volle Adresse. Das hat zwei Gründe: Handelt es sich um Ihr eigenes Haus, ist der genaue Standort einer der wichtigsten Faktoren zur Immobilienbewertung. Anonym kann die Adresse daher bleiben.

      Der zweite Grund ist, dass Immobilien sehr individuell sind. Algorithmen können nicht alles abbilden. Unseren Erfahrungen nach muss sich ein Experte bei Nachfragen telefonisch melden können. Nur dann lässt sich der Immobilienwert online sinnvoll berechnen – selbstverständlich weiterhin gratis.

      Immobilienbewertung online: Was sind die Vorteile?

      Die Immobilie kostenlos bewerten zu lassen, bietet Ihnen mehrere Vorteile:

      • Sie sind zeitlich flexibel: Den Immobilienwert können Sie jederzeit ganz einfach von zuhause aus berechnen – online und ohne vorherige Anmeldung.
      • Sie sparen Geld, denn die Immobilienbewertung ist für Sie völlig kostenlos.
      • Das Ergebnis erhalten Sie zeitnah als ausführliches PDF. Lange Wartezeiten wie beim Wertgutachten für ein Haus entfallen.
      • Optional können Sie mit unserem Tool auch Grundstücke kostenlos bewerten lassen.
      • Sie profitieren von einer Wertberechnung auf Basis von mehreren hunderttausend aktuellen Kaufpreisen.

      Wie genau ist eine kostenlose Immobilienbewertung?

      Mit unserer kostenlosen Immobilienbewertung bekommen Sie eine realistische Hausbewertung auf Basis einer groben Schätzung. Die Immobilienschätzung ist dabei umso genauer, je genauer Ihre Angaben sind. Dennoch muss klar sein, dass das Ergebnis nie so genau sein kann wie bei einem Wertgutachten für ein Haus, das ein Immobiliengutachter individuell für eben dieses Haus anfertigt – dann aber eben auch nicht kostenlos. Zwei Gründe schränken die Genauigkeit der Immobilienbewertung online ein:

      • Die Immobilienbewertung basiert auf einer Datenbank mit Angebotspreisen. Die tatsächlich erzielten Immobilienpreise können davon abweichen. Letztlich ist der Verkehrswert jedoch auch bei einem Wertgutachten nicht immer identisch mit dem Marktwert.
      • Immobilien lassen sich oft nicht exakt kategorisieren. Auch der Gebäudezustand ist online nur eingeschränkt erfassbar. Die Ergebnisse der Immobilienschätzung sind daher eher Anhaltspunkte.
      Gut zu wissen:

      Um die kostenlose Immobilienschätzung möglichst genau zu halten, fragen unsere Experten im Einzelfall direkt bei Ihnen nach!

      Für wen eignet sich eine kostenlose Immobilienbewertung?

      Eine kostenlose Immobilienbewertung kann kein Wertgutachten ersetzen. Für eine grobe Schätzung des Hauses für Sie selbst oder einen Interessenten sind die Ergebnisse jedoch oft durchaus schon ausreichend.

      Immer dann, wenn der Immobilienwert vor Ämtern oder Gerichten Bestand haben muss oder ganz genau sein muss, brauchen Sie allerdings mehr als eine kostenlose Immobilienbewertung. In diesen Fällen reicht unser Tool nicht mehr:

      • wenn der Immobilienwert rechtssicher sein muss
      • wenn die Immobilie in kein Schema passt (zum Beispiel: Turmwohnung, Hausboot...)
      • wenn Sie den Immobilienwert für eine Versicherungssumme kalkulieren (zu niedrige oder zu hohe Schätzungen generieren zu niedrige oder zu hohe Versicherungsleistungen)
      • wenn die Immobilienschätzung die Basis für eine einvernehmliche Vermögensteilung bei Scheidung oder Erbfall sein soll
      Vergleich.de Tipp

      Eine kostenlose Immobilienbewertung ist immer ein guter Anhaltspunkt. Die Genauigkeit könne Sie selbst noch erhöhen, indem Sie den Wert individueller Ausstattungsmerkmale wie ganz besondere Fußböden oder teure Anbauten zum Schätzwert addieren. Und: Bleiben sie realistisch beim Gebäudezustand. Bei einem eher schlechten Gebäudezustand raten wir Ihnen, Abschläge von der Hausbewertung aus dem Online-Ergebnis zu machen. Bei einem sehr guten Gebäudezustand ist dagegen durchaus auch ein höherer Immobilienpreis möglich!

      Offiziell Hausbesitzer werden

      Der Grundbucheintrag ist ein wichtiger Bestandteil der Baufinanzierung, denn erst damit wird der Käufer zum Eigentümer. Wie dieser Vorgang abläuft und worauf dabei zu achten ist, lesen Sie bei uns.

      Grundbuch
      Immobilienpreise 2020

      In den Großstädten explodieren die Immobilienpreise. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Quadratmeterpreisen Sie rechnen müssen und wo ein Immobilienkauf günstiger ist. 

      Immobilienpreise
      Hypothekenzinsen im Vergleich

      Was sind Hypothekenzinsen? Wie werden sie berechnet? Und warum erhalten verschiedene Kunden ganz unterschiedliche Zinsen von den Banken? Alle Antworten finden Sie hier.

      Hypothekenzinsen
       

      Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.