Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr
Kredit

Mit dem Beamtenkredit zinsgünstig finanzieren

Beim Beamtenkredit profitieren Berufsgruppen im öffentlichen Dienst von zinsgünstigen Konditionen sowie zahlreichen Vorteilen. Nutzen Sie das Beamtendarlehen für neue Anschaffungen oder eine preisgünstige Umschuldung. Wir zeigen Ihnen, was dabei zu beachten ist.

Nutzen Sie den Beamtenkredit!

Was ist ein Beamtenkredit?

Der Beamtenkredit kombiniert ein tilgungsfreies Darlehen mit einer Kapitallebensversicherung oder einer Rentenversicherung. Tilgungsfreie Darlehen sind Darlehen, deren Rückzahlung erst am Ende der Laufzeit, durch die Auszahlung der Kapitallebensversicherung bzw. Rentenversicherung, erfolgt. Die monatliche Rate setzt sich aus den Zinsen für das Darlehen und dem Beitrag zur Lebensversicherung zusammen. Eventuelle Überschüsse aus der Lebensversicherung werden dem Darlehensnehmer ausgezahlt.

Wer kann einen Beamtenkredit erhalten?

Akademiker, Beamte, aber auch Berufssoldaten und Angestellte im öffentlichen Dienst erhalten einen Beamtenkredit. Die Laufzeit beträgt in der Regel 12 bis 20 Jahre. Beamtenkredite können frei verwendet werden, allerdings unter der Voraussetzung, dass bereits bestehende Ratenkredite durch das Beamtendarlehen abgelöst werden. Eine Umschuldung ist durchaus attraktiv, denn durch die niedrigen Darlehenskonditionen der Beamtenkredite sparen Sie oftmals Zinskosten. Auch die Monatsraten sind durch die längere Laufzeit und den garantierten Festzins wesentlich niedriger als bei normalen Darlehen.

Welche Sicherheiten braucht man für einen Beamtenkredit?

Die Bank sichert sich sowohl durch eine „stille Gehaltsabtretung“ als auch durch die Abtretung der Lebensversicherung ab. Allerdings werden diese Sicherheiten nur in Anspruch genommen, wenn der Darlehensnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen sollte.

Unter welchen Voraussetzungen bekommt man Beamtenkredite?

Für die Bewilligung des Beamtendarlehens müssen sowohl die Bank als auch die Versicherung dem Kreditantrag zustimmen. Dazu müssen Sie einer der genannten Berufsgruppen entsprechen. Haben Sie laufende Kredite, müssen diese mit dem Beamtendarlehen zunächst abgelöst werden. Ausgenommen davon sind das Baudarlehen und in Einzelfällen Kredite für die Autofinanzierungen bzw. die Null-Prozent-Finanzierungen.

Warum ein Kredit speziell für Beamte?

Beamte aber auch Berufssoldaten, Akademiker und Angestellte im öffentlichen Dienst, sofern Sie 5 Jahre im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, profitieren bei der Kreditvergabe von ihrer besonderen Berufsstellung: Sie gelten als unkündbar. Dies macht sie als Kreditnehmer für Banken besonders attraktiv und sie erhalten deshalb besonders günstige Kreditkonditionen.

Vorteile eines Beamtendarlehens

Alle Vorteile des Beamtendarlehens

Welche Vorteile haben Beamte, wenn sie einen Kredit aufnehmen wollen? Neben günstigen Konditionen und langen Laufzeiten profitieren sie von vielen weiteren Vorzügen:

Niedrige Zinsen mit Zinsgarantie

Mit diesem Kredit profitieren Beamte besonders von den günstigen Zinskonditionen. Sie genießen in der Regel einen besonderen Kündigungsschutz und sind deshalb bei Banken als Kreditnehmer sehr beliebt. Die Zinssätze für das Beamtendarlehen sind aus diesem Grund weitaus günstiger als sie für den üblichen Ratenkredit angeboten werden. Darüber hinaus werden die Zinssätze für die gesamte Laufzeit garantiert. 

Lange Laufzeit

Schließen Sie den Kredit für Beamte ab, können sie zwischen einer Laufzeit von 12 bis 20 Jahren wählen. Die lange Laufzeit und die günstigen Kreditzinsen führen zu einer sehr viel niedrigeren Monatsrate als bei normalen Ratenkrediten.

Variable Darlehenshöhe

Von besonderem Vorteil ist bei diesem Kredit die Darlehenshöhe: Beamte erhalten einen weitaus höheren Darlehensbetrag als sonst üblich. So kann das Darlehen in einer Höhe zwischen 10.000 und 60.000 € beantragt werden.

Flexibilität durch Sondertilgungen und vorzeitiger Ablösung des Kredites

Sondertilgungen sowie die vorzeitige Ablösung sind kostenlos und können erstmals nach sechs Monaten vorgenommen werden. 

Freier Verwendungszweck

Beamte haben die Möglichkeit, den Kredit für einen Wunsch ihrer Wahl zu verwenden.

Absicherung der Familie im Todesfall

Das Darlehen wird mit einer Lebens- oder Rentenversicherung getilgt, deren Versicherungssumme der Bank und dem Kreditnehmer als Sicherheit dient. Durch die Lebensversicherung ist auch Ihre Familie im Todesfall finanziell abgesichert. Wichtig: Die Lebens- oder Rentenversicherung muss neu abgeschlossen werden, eine bestehende Versicherung kann hierfür nicht verwendet werden. 

Überschussbeteiligung aus der Lebensversicherung

Ist die Leistung, die Sie aus der Lebensversicherung enthalten, durch die Überschussbeteiligung höher als die Darlehenssumme, wird Ihnen die Differenz gutgeschrieben.

Ideal zum Umschulden

Aufgrund der günstigen Konditionen eignet sich das Beamtendarlehen besonders gut für die Umschuldung eines bereits bestehenden Kredits. Wann sich eine Kreditumschuldung lohnt, erfahren Sie auf unserer Seite Umschulden

Beamtenkredite – Alle wichtigen Punkte noch einmal im Überblick

Zielgruppe: Akademiker (mind. 5 Jahre im Arbeitsverhältnis), Beamte, Angestellte im öffentlichen Dienst (unkündbar) und Berufssoldaten

  • Günstiger Zinssatz, über die gesamte Laufzeit garantiert
  • Lange Laufzeiten (12 bis 20 Jahre) und niedrige Kreditraten
  • Freier Verwendungszweck
  • Günstige Kombination aus Darlehen und Lebensversicherung
  • Rückzahlung erfolgt durch die Lebensversicherung endfällig
  • Absicherung der Familie im Todesfall inklusive
  • Kostenlose Sondertilgungen und vorzeitige Ablösung des Kredites
Vergleich.de Tipp

Auch beim Beamtenkredit gilt es die unterschiedlichen Konditionen miteinander zu vergleichen. Ein Vergleich anhand des effektiven Jahreszins ist beim Beamtendarlehen aber nicht ausreichend. Achten Sie vielmehr auf die monatliche Rate, mit der Sie den Kredit zurückzahlen. Anders als beim Effektivzins, wird hier die Tilgung nämlich berücksichtigt.

So wird der Kredit günstiger

Nicht nur der Zinssatz beeinflusst die Kreditgebühren: Auch Sondertilgungen, eine Restschuldversicherung oder eine schlechte Bonität haben ihren Preis. Bei uns lesen Sie, wie Sie beim Kredit sparen können!

Kreditkosten vermeiden
Ohne SCHUFA geht heute nichts mehr

Möbel auf Raten, der Abschluss eines Handyvertrags und jede einzelne Mahnung – alle Informationen werden von der SCHUFA gespeichert. Erfahren Sie, wie einflussreich die SCHUFA ist.

SCHUFA
Schritt für Schritt zum Top-Kredit

In einigen Lebenslagen fehlt das nötige Kleingeld und ein Kredit muss her. Damit dieser möglichst günstig ausfällt, ist von der Bonität bis zur Sondertilgung einiges zu beachten. Werden Sie schneller schuldenfrei!

alles zum Kredit
 

Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.