Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18:00 Uhr
Bild eines Telefonhörers
Immobilienfinanzierung

Bayerische Eigenheimzulage und Baukindergeld Plus: So fördert der Staat Ihr Eigenheim in Bayern!

Bauherren und Hauskäufern winkten im Freistaat höhere Fördersummen als im Rest Deutschlands. Während die Beantragungsfrist für die Bayerische Eigenheimzulage und das Baukindergeld Plus am 31. Dezember 2020 ausgelaufen ist, können Sie noch vom Baukindergeld profitieren.

Was ist die Bayerische Eigenheimzulage?

Die Bayerische Eigenheimzulage lief als Programm zwischen dem 1. September 2018 und dem 31. Dezember 2020. Wer in dieser Zeit im Freistaat eine selbstgenutzte Immobilie bauen oder erwerben wollte, wurde mit einem einmaligen Festbetrag von 10.000 € unterstützt.

Die Bayerische Eigenheimzulage stand allen zu, die ihren Wohnsitz in Bayern haben. In den Genuss der Förderung kamen Familien, Alleinstehende oder -erziehende ebenso wie kinderlose Paare.

Achtung!

Die Frist zur Beantragung der Bayerischen Eigenheimzulage ist am 31. Dezember 2020 abgelaufen. Noch können Sie aber das Baukindergeld beantragen. Mehr Infos dazu gibt es dazu auf unserer Ratgeberseite zum Baukindergeld.

Auch das Baukindergeld Plus ist ausgelaufen

Das Baukindergeld Plus legte der Freistaat zusätzlich für Familien drauf, die das staatliche Baukindergeld beziehen. Das Baukindergeld des Bundes beträgt 1.200 € jährlich pro Kind über die Dauer von 10 Jahren. Bayern zahlt zusätzlich das Baukindergeld Plus in jährlicher Höhe von 300 € pro Kind, ebenfalls über 10 Jahre.

Wie der Name schon sagt, richtete sich das Baukindergeld Plus dabei ausschließlich an Paare und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind. Während das bundesweite Baukindergeld noch bis Ende 2023 beantragt werden kann, ist das Baukindergeld Plus inzwischen beendet.

So gab es das Bayerische Baukindergeld Plus

Familien erhielten zusätzlich zur Bayerischen Eigenheimzulage das bayerische Baukindergeld Plus.

Für das Baukindergeld Plus galten dieselben Bedingungen wie für das Baukindergeld des Bundes. Das eine bekamen Sie jedoch nicht ohne das andere: Voraussetzung für den Erhalt des bayerischen Bonus war der Nachweis, dass Sie das Baukindergeld des Bundes beziehen. Nur damit konnten Sie das Baukindergeld Plus beantragen.

Das Baukindergeld wird bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt. Der Antrag auf Baukindergeld Plus war bei der BayernLabo zu stellen, und zwar innerhalb von 3 Monaten nach der Auszahlungsbestätigung der KfW.

Bayerische Eigenheimzulage und Baukindergeld Plus: So hoch war die Förderung

Die Bayerische Eigenheimzulage und das Baukindergeld Plus fielen bei der Kalkulation der Baufinanzierung durchaus ins Gewicht. Als Beispiel zeigen wir Ihnen, wie zwei Familien mit je zwei Kindern in Bayern und im übrigen Bundesgebiet von der Wohnungsbauförderung profitierten:

Vergleich der Fördermittel in Bayern mit dem Rest Deutschlands

 

Familie 1

Bayern

Familie 2

Bundesgebiet außer Bayern

Baukindergeld aus Bundes­mitteln24.000 €2 x 1.200 € pro Kind auf 10 Jahre24.000 €2 x 1.200 € pro Kind auf 10 Jahre
Baukindergeld Plus in Bayern6.000 €2 x 300 € pro Kind auf 10 Jahre-
Bayerische Eigenheimzulage10.000 €einmalig-
Förderung gesamt40.000 €24.000 €

Die Tabelle zeigt, dass Familien ab zwei Kindern beim Erwerb oder Bau eines Eigenheimes in Bayern durch die Bayerische Eigenheimzulage und das Baukindergeld Plus mit fast doppelt so hohen Fördermitteln wie im Rest Deutschlands rechnen konnten.

Wichtige Fragen zur Bayerischen Eigenheimzulage und zum Bayerischen Baukindergeld Plus

  • Bis wann gibt es das Bayerische Baukindergeld Plus?

    Das Baukindergeld Plus ist zum 31.12.2020 ausgelaufen, Anträge können nicht mehr gestellt werden. Das Baukindergeld des Bundes kann noch bis Ende 2023 beantragt werden.

  • Bekomme ich das Baukindergeld Plus und die Bayerische Eigenheimzulage rückwirkend?

    Das Bayerische Baukindergeld Plus wurde für Bauvorhaben und Immobilienkäufe rückwirkend ab dem 1. Januar 2018 gezahlt. Die Bayerische Eigenheimzulage kann nicht rückwirkend beantragt werden. Bearbeitet wurden nur Anträge, die bis zum 31. Dezember 2020 eingegangen sind.

Vergleich.de Tipp

Die Bayerische Eigenheimzulage ist erst fällig, wenn das Haus fertig gebaut beziehungsweise der Hauskauf abgeschlossen ist. Planen Sie die Förderung daher als einmalige Sondertilgung ein! Achten Sie dazu schon beim Abschluss der Immobilienfinanzierung darauf, dass eine Sondertilgung in der Höhe im ersten Jahr kostenlos ist.

Gut geplant ins Eigenheim

Ein Finanzierungsplan ist die genaue Aufstellung aller Kosten und Mittel für die Baufinanzierung. Unsere Tipps helfen Ihnen, eine solide Planung aufzustellen – damit Ihnen nicht die Puste ausgeht!

Finanzierungsplan
Die Alternative zur KfW-Förderung

Beim Bau oder Kauf eine Immobilie unterstützt Sie der Staat finanziell in Form der Wohnungsbauförderung. Erfahren Sie mehr über die steuerlichen Vergünstigungen, die zinsgünstigen Darlehen und Zuschüsse.

Wohnungsbauförderung
So stehen die Bauzinsen 2021

Planen Sie eine Baufinanzierung? Dann sollten Sie die aktuellen Bauzinsen im Blick haben! Denn das aktuelle Zinsniveau entscheidet mit, wie teuer Ihre Baufinanzierung wird. 

Bauzinsen