Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18:00 Uhr
Bild eines Telefonhörers

3.000 € Kredit: Vergleichen Sie die besten Angebote

So sichern Sie sich einen 3.000 € Kredit

  • kostenloser Vergleich
  • günstige Konditionen
  • unkomplizierte Abwicklung

Die Berechnung der oben genannten Angebote erfolgt auf Basis der Zinssätze unseres Partners FINANZCHECK.de | Alle Angaben ohne Gewähr | © 2021 FINANZCHECK.de

Was ist der Vorteil von einem 3.000 € Kredit?

Der Vorzug eines 3.000 € Kredits ist vor allem, dass es sich hier um einen Kleinkredit handelt. Das heißt für Sie: Sie bekommen ihn leichter, schneller und unter Umständen zu günstigeren Konditionen als höhere Kredite.

  • schnelle Abwicklung: Die Bank geht ein geringeres Risiko ein, wenn der Kredit 3.000 € beträgt und nicht 10.000 €. Sie stellt deswegen weniger Ansprüche an Sie als Kunden, Prüfung und Genehmigung sind schneller und unkomplizierter.
  • keine langfristige Verpflichtung: Ein Kredit von 3.000 € lässt sich vergleichsweise schnell zurückzahlen. Die Laufzeit eines solchen Kredits beträgt deshalb in der Regel zwischen 12 und maximal 72 Monaten.
  • niedrige Zinsen: Wie viel Sie an Zinsen zahlen müssen ist von ihrer eigenen Bonität abhängig, dazu lassen sich kaum allgemeine Aussagen treffen. Der Zinssatz ist jedoch deutlich niedriger als zum Beispiel bei einem Dispokredit, wo er durchschnittlich bei fast 10 % liegt.
  • geringe Monatsraten: Für einen 3.000 € Kredit mit einer Laufzeit von 12 Monaten zahlen sie im Monat ungefähr 250 € ohne Zinsen.
  • kein fester Verwendungszweck: Typischerweise müssen Sie hier keinen festen Verwendungszweck mit der Bank ausmachen. Sie können also mit dem Geld machen, was Sie wollen: Urlaub, Dispokredit abbezahlen, Möbel kaufen.
  • geringe Hürden: Auch Geringverdiener oder Menschen mit geringer Bonität können sich in der Regel per Kredit 3.000 € leihen.

Wie hoch sind die Zinsen für einen 3.000 € Kredit?

Die Zinsen für einen 3.000 € Kredit variieren sehr stark, sie hängen von mehreren Faktoren ab. Erstens von Bank zu Bank. Zweitens von der Laufzeit, für die Sie sich entscheiden. Der dritte Faktor: Welche Zinsen Sie ihrer Bank zahlen müssen, hängt von Ihrer Bonität ab. Je besser Ihre Bonität ist, desto besser sind auch die Konditionen, zu denen Ihnen die Bank das Geld leiht.

Hin und wieder versprechen Banken einen 3.000 € Kredit ohne Zinsen. Den Banken geht es dabei in erster Linie um Werbung. Die Nullzinsen sind möglich, weil die Banken damit auf einen Gewinn verzichtet. Wenn Sie sich so einen 3.000 € Kredit leihen, müssen Sie damit rechnen, dass sich die Bank das Geld womöglich über andere Wege von Ihnen zurückholt. Oft wollen die Banken für diese Nullzinskredite mehr Angaben zum Antragssteller. Sie bezahlen also den Nullzins mit ihren Daten. Manchmal wollen die Banken sogar Einblick in Ihr Online-Banking.

Gibt es einen 3.000 € Kredit als Sofortkredit?

Sie können bei vielen Banken einen 3.000 € Kredit als Sofortkredit aufnehmen. Das heißt: Eine rasche Abwicklung ist garantiert. In der Regel haben Sie Ihr Geld in nicht mehr als 72 Stunden, nachdem Sie ihn beantragt haben.

zum Sofortkredit

Wie kann ich einen Kredit über 3.000 € aufnehmen?

Für einen 3.000 € Kleinkredit können Sie Ihre Hausbank kontaktieren. Sie wird Ihnen aber nicht unbedingt das günstigste Angebot auf dem Markt machen. Am besten suchen Sie in unserem Ratenkredit Vergleich das beste Angebot für Sie.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen:

  • Sie haben einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Sie haben ein Konto bei einer deutschen Bank.
  • Sie beziehen ein regelmäßiges Einkommen aus einem festen Arbeitsverhältnis.
  • Ihre Bonität ist ausreichend, sie haben keine negativen SCHUFA-Einträge.

Bis zur Auszahlung des Kredits sind nur wenige Schritte nötig:

  1. Legen Sie fest, welche Monatsraten mit Ihrem Budget möglich sind und bestimmen Sie dadurch die Laufzeit.
  2. Lassen Sie sich anhand der gewünschten Laufzeit Angebote im Vergleich anzeigen.
  3. Wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, können Sie ganz einfach aus dem Vergleich heraus den Kreditantrag stellen. Dazu füllen Sie das Antragsformular aus. Im Anschluss wird Sie ein Finanzierungsexperte kontaktieren, der Ihnen ein individuelles Angebot macht.
  4. Sie unterschreiben den Vertrag. Nach einer abschließenden Bonitäts- und Identitätsprüfung wird Ihnen das Geld ausgezahlt.
Wofür Kreditnehmer Ihren Kredit verwendet haben

Wie viele Deutsche nutzen einen Kredit über 3.000 € – und wofür?

Jeder dritte Haushalt in Deutschland nutzt aktuell eine Form der Finanzierung, um Konsumgüter zu bezahlen. Und die meisten Ihrer Mitbürger (27 % der Haushalte) nutzen dabei einen Ratenkredit wie etwa einen 3.000 € Kredit.

Meistens leihen sie sich das Geld in Form eines Autokredits, um einen Gebrauchtwagen zu finanzieren, fast genauso viele benutzen das Geld zum Kauf eines Neuwagens. Danach kommen Möbel/Küche, Unterhaltungselektronik/Computer, Ablösung Ratenkredit/e, Ausgleich des Dispositionskredits, Haushaltsgroßgeräte, Renovierung, Umzug, Bekleidung, Schmuck und schließlich Urlaub.

-Anzeige-

Bekomme ich einen 3.000 € Kredit ohne SCHUFA?

Wenn Sie einen Anbieter finden, der Ihnen einen Kredit ohne SCHUFA verspricht: Seien Sie lieber skeptisch! Auch bei einem 3.000 € Kredit ohne Einkommensnachweis sollten Sie sich vorher genau über die Konditionen informieren.

Jede seriöse Bank überprüft über eine SCHUFA-Auskunft die Bonität des Antragstellers, auch für einen 3.000 € Kleinkredit. Ohne SCHUFA wird Ihnen keine deutsche Bank einen Kredit genehmigen. Allerdings muss für eine relativ kleine Kreditsumme Ihr SCHUFA-Score nicht unbedingt perfekt sein – gerade, wenn Sie weitere Sicherheiten anführen können. Wenn Ihre Bonität trotzdem nicht reicht, gibt es Möglichkeiten sich einen 3.000 € Kredit von Privat zu leihen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Artikeln Privatkredit und P2P-Kredit.