Können wir helfen?
Kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr

10.000 € Kredit: Zinsen vergleichen und Top-Angebot sichern

Kostenlos und unverbindlich: So sichern Sie sich einen 10.000 € Kredit.
  • schnelle Ausführung
  • überschaubare Laufzeiten
  • gute Kreditchancen

Was ist der Vorteil von einem 10.000 € Kredit?

Ein 10.000 € Kredit ermöglicht Ihnen einen komfortablen finanziellen Spielraum, gleichzeitig handelt es sich um eine überschaubare Summe. Dieser Ratenkredit bietet Ihnen deswegen einige Vorteile:

  • Schnelle Ausführung: Das Risiko für 10.000 € Kredite ist für die Kreditgeber noch moderat, deshalb ist es in ihrem Interesse, Darlehen dieser Größenordnung ohne großen Aufwand abzuwickeln. Kunden können daher mit einer schnellen Auszahlung rechnen.
  • Überschaubare Laufzeiten: Meist werden 10.000 € Kredite in einem Zeitraum von 2 bis 5 Jahren zurückgezahlt – das entspricht einer monatlichen Rate von 400 bzw. 200 €. Wer seine Raten noch niedriger halten möchte, wird aber ebenfalls passende Angebote mit längeren Laufzeiten finden. Allerdings können bei dieser Kreditsumme die Zinsen einen wesentlichen Unterschied machen. Vergleichen ist daher ein Muss, wenn Sie ein wirklich vorteilhaftes Angebot finden wollen.
  • Gute Kreditchancen: Eigene Sicherheiten verlangen die Banken meist erst ab einer Kreditsumme von 10.000 €. Wer also kein Eigenkapital aufbringen kann, aber dennoch über ein gesichertes Einkommen verfügt, hat gute Chancen ein Darlehen in dieser Höhe zu bekommen.

Wofür wird der 10.000 € Kredit am häufigsten genutzt?

10.000 € Kredite werden sehr häufig in Anspruch genommen. Ein Viertel der abgeschlossenen Kreditverträge umfasst diese Summe. Hauptfinanzierungsgrund ist die Anschaffung eines Autos (31 % Neuwagen, 28 % Gebrauchtwagen). Aber auch hochwertige Möbel, die Kücheneinrichtung sowie Renovierungen werden häufig über einen 10.000 € Kredit finanziert (17 %). 15 % der Kreditnehmer wollen dagegen einen bestehenden, teureren Kredit mit einem zinsgünstigeren Angebot ablösen. Zudem können besondere Anlässe wie Hochzeiten Grund sein, einen 10.000 € Kredit aufzunehmen.

Je nachdem welchen Zweck Sie mit dem Darlehen verfolgen, sollten Sie sich gezielt nach einem Kreditgeber umschauen. Planen Sie etwa, eine Immobilie mit den 10.000 € zu sanieren, könnten Sie von einer Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) profitieren. Brauchen Sie dagegen ein neues Auto – beispielsweise wenn Sie wegen eines neuen Jobs weitere Strecken pendeln müssen -, können Sie einen Kfz-Kredit mit besonders günstigen Zinsen beantragen. In diesem Fall dient das Auto als Sicherheit.

Wie viel Zinsen zahlt man für einen 10.000 € Kredit?

Wer einen Kredit von 10.000 € beantragt, zahlt bei einer Laufzeit von 60 Monaten zwischen 1,8 % und 4,75 %. Der Zweidrittelzins, also der Zinssatz der zwei Drittel aller Kreditnehmern gewährt wird, beträgt dagegen 3 bis 6 % - da die Bonität der Kunden den Zinssatz mitbestimmt, sind diese Angaben realistischer.

Neben der Bonität haben noch weitere Faktoren einen Einfluss auf den Zinssatz:

  • Höhe und Laufzeit des Kredits (je höher, desto größer auch das Risiko für die Bank und desto höher die Zinsen)
  • Einkommen
  • persönliche Verhältnisse
  • eventuelle Sicherheiten
  • Verwendungszweck

Wer sein Darlehen für ein Auto oder eine Immobilie aufwendet, hat bessere Chancen auf ein günstiges Angebot, da diese Objekte als Sicherheiten dienen können – im Gegensatz zu einem reinen Konsumentenkredit.

Schlagzeilen machen auch immer wieder Aktionen mit Minuszinsen, die aber eher bei einem 1.000 € Kredit als bei einem 10.000 € Kredit angeboten werden. In diesem Fall ist Tilgungssumme tatsächlich geringer als die Kreditsumme. Doch solche Angebote sind mit Vorsicht zu genießen, denn meist werden sie nur Kunden mit sehr guter Bonität gewährt. Vor allem handelt sich hierbei aber um PR-Aktionen.

Wie kann ich einen 10.000 € Kredit aufnehmen?

Einen 10.000 € Kredit zu beantragen ist heute sehr unkompliziert, meist ist der Vorgang in wenigen Schritten abgewickelt.

Schritt 1: Welchen Kredit kann ich mir leisten?

Prüfen Sie genau, wie viel Geld Sie wirklich benötigen. Geht es um einen Autokauf, können Sie vielleicht die Anzahlung aus Ihren Rücklagen stemmen. Damit verringert sich auch die benötigte Kreditsumme. Außerdem sollten Sie realistisch kalkulieren, welche monatliche Belastung durch die Ratenzahlungen Sie sich leisten können. Je höher die Raten sind, desto kürzer die Laufzeit und geringer die Zinsen – in der Summe wird Ihr Kredit dann günstiger.

Schritt 2: Wo finde ich das beste Kreditangebot?

Nutzen Sie unseren Kreditrechner, um sich einen Überblick zu verschaffen. Verändern Sie Variablen wie Laufzeit oder Verwendungszweck, um das Angebot zu finden, das zu Ihrem persönlichen Bedarf passt. Bedenken Sie jedoch, dass das endgültige Angebot Ihrer Wunschbank von den Vergleichsergebnissen abweichen kann, da diese noch weitere Faktoren bei der Berechnung berücksichtigt.

Schritt 3: Wie stelle ich den Kreditantrag?

Haben Sie Ihren Wunschkredit gefunden, können Sie den Kreditantrag gleich online stellen. Dafür benötigt der Anbieter in der Regel Angaben zu Ihrem Einkommen, eine Kopie Ihres Arbeitsvertrags, Kontoauszüge, eine Kopie Ihres Personalausweises sowie eine SCHUFA- Auskunft. Daraufhin erhalten Sie ein persönliches Angebot für einen Kredit. Sie können den Kredit natürlich auch in einer Filiale beantragen.

Schritt 4: Wie geht es mit dem Kreditantrag weiter?

Akzeptieren Sie das Angebot Ihrer Wunschbank, unterschreiben Sie den Kreditvertrag. Haben Sie den Antrag online gestellt, muss die Bank noch Identitäts- und Bonitätsprüfung per Videoident oder Postident durchführen: Ersteres ist per Videokamera an Ihrem Smartphone oder PC möglich, für Zweiteres müssen Sie eine Postfiliale mit Ihrem Personalausweis aufsuchen. Nach der erfolgreichen Prüfung erhalten Sie den Kredit.

Kann ein 10.000 € Kredit sofort ausgezahlt werden?

Bei Direktbanken ist ein Sofortkredit über 10.000 € in der Regel möglich. Sie erhalten binnen weniger Minuten eine Prognose über die Kreditzusage. Erfüllen Sie die Voraussetzungen – Volljährigkeit, Wohnsitz und Bankkonto in Deutschland, regelmäßiges Einkommen und gute Bonität -, wird Ihnen das Geld innerhalb von 1 bis 3 Tagen ausgezahlt. Manchmal kann die Auszahlung sogar noch am selben Tag erfolgen, sofern Sie alle Voraussetzungen gut belegen können und vielleicht noch ein Konto bei dem Kreditgeber besitzen.

Ein Sofortkredit ist dann sinnvoll, wenn beispielsweise Ihr Auto kaputt geht oder Sie hohe Arztrechnungen begleichen müssen. Doch auch wenn Sie es eilig haben, sollten Sie nicht Hals über Kopf einen Kreditvertrag abschließen, sondern sich die Zeit dafür nehmen, Ihren Bedarf zu errechnen und Angebote zu vergleichen.

Sind Zusatzoptionen bei einem Kredit über 10.000 € sinnvoll?

Bei einem 10.000 € Kredit können Sie im Vertrag noch Zusatzoptionen vereinbaren, doch nicht alle sind sinnvoll. Hier der Überblick:

Zusatzoptionen, die sich für Sie lohnen können:

  • Ratenpause: Achten Sie bei den Angeboten auf diese Leistung. Wenn Sie eine Rate nicht bedienen können, verschafft Ihnen eine Ratenpause zusätzlichen finanziellen Spielraum.
  • Sondertilgung: Auch diese Zusatzoption ist sinnvoll. Wenn Ihnen mehr Geld zur Verfügung steht beispielsweise Weihnachtsgeld oder durch eine Erbschaft -, können Sie die Restschuld schneller tilgen. Damit verkürzt sich die Laufzeit und auch der Kredit wird günstiger.

Zusatzoptionen, die eher nicht empfehlenswert sind:

  • Restschuldversicherung: Sollten Sie erkranken oder arbeitslos werden, übernimmt die Restschuldversicherung die Ratenzahlungen. Allerdings ist diese Zusatzoption sehr teuer und lohnt sich meist erst bei Summen über 10.000 €, beispielsweise bei einer Immobilienfinanzierung.

Wer bekommt einen 10.000 € Kredit?

Jeder Kreditgeber möchte sein Risiko so klein wie möglich halten, deswegen besteht er auf Sicherheiten wie Einkommen, Bürgschaften oder Immobilien. Je besser diese sind, desto höher auch die Chancen auf einen Kredit. Gleichzeitig haben sie auch Einfluss auf den Zinssatz.

Außerdem fragen die Banken bei der SCHUFA nach der Kreditwürdigkeit des Antragsstellers. Der sogenannte SCHUFA-Score bezieht Informationen aus bestehenden Konten, Kreditkarten, Verträgen, bereits getilgten oder laufenden Krediten sowie Zahlungsausfällen mit ein.

Angebote, die 10.000 € Kredite ohne SCHUFA-Prüfung versprechen, sind in der Regel jedoch unseriös und nicht empfehlenswert, da sie extrem hohe Zinsen und Gebühren verlangen.

 

Vergleich.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.