Gebühren am Geldautomat: Welche Bankgebühren anfallen

Gebühren am Geldautomat

Wer an Geldautomaten fremder Banken Bargeld abhebt, muss mit einer hohen Bankgebühr rechnen. Die Zeitschrift Finanztest stellte bei einer Auswertung von über 800 Kreditinstituten fest, dass Sparkassen und Volksbanken die höchsten Gebühren je Abhebung von Fremdkunden verlangen. Lesen Sie im folgendem, welche Gebühren am Geldautomat anfallen und welche Bank die meisten kostenlosen Geldautomaten für Sie bereithält.

Hohe Gebühren am Geldautomat eines fremden Kreditinstituts

Geldabheben an einem Automaten der eigenen Bank ist immer kostenlos. Doch an einem Geldautomaten einer anderen Bank ist das Abheben von Bargeld oftmals an eine hohe Bankgebühr geknüpft. Früher gab die Bank des Kontoinhabers vor, wie viel Gebühren an einem fremden Geldautomaten zu entrichten sind. Seit dem 15. Januar 2011 legt dies jede Bank und Sparkasse selbst fest – auf eine einheitliche Gebühr konnten sich die Kreditinstitute bislang nicht einigen.

Information über anfallende Gebühren am Geldautomat ist Pflicht

Die Banken sind jedoch dazu verpflichtet, den Verbraucher über anfallende Gebühren am Geldautomat zu informieren. So kann der Kunde selbst entscheiden, ob er den Vorgang abbricht und sich einen günstigeren Geldautomaten sucht oder hohe Bankgebühren in Kauf nimmt.

Die Zeitschrift Finanztest hat in einer Ergebung über 800 Kreditinstitute auf ihre Gebühren am Geldautomat hin überprüft. Das Ergebnis: Sparkassen und Volksbanken verlangen besonders hohe Bankgebühren. Eine Übersicht der einzelnen Gebühren am Geldautomat finden Sie in unserer Tabelle.


Verbund


Geld-
automaten


Angeschlossene
Banken/
Besonderheiten

Alle

unbegrenzt


DKB, Weberbank
Besonderheiten bei der DKB: Weltweit werden
die Gebühren an sämtlichen Geldautomaten
bei Nutzung der VISA-Card übernommen.

BankCard
ServiceNetz

18.200


Volks- und Raiffeisenbanken (auch vr-Netz genannt),
PSD Banken, weitere Genossenschaftsbanken
Besonderheiten: kostenfreie/vergünstigte
Bargeldabhebung

CashGroup

über 9.000


Deutsche Bank, Commerzbank, Dresdner Bank,
Postbank, HypoVereinsbank sowie deren
Tochtergesellschaften, z.B. norisbank,
Berliner Bank, DAB Bank (www.cashgroup.de)

Cashpool

2.500


BBBank, Targobank, Degussa Bank, GE Money
Bank, Merkur Bank,Netbank, Santander Bank,
SEB,  Sparda Bank, Wüstenrot
u.v.a. (www.cash-pool.de)

SpardaBanken

800


SpardaBanken, Netbank
Besonderheiten: Kunden der Sparda Bank
oder der Netbank können auch bei Banken
im Cashpool-Verbund kostenlos Geld abheben.


S-Net

 




25.000


Sparkassen, Landesbanken, BW-Bank

DiBa

über 1.300


DiBa, Berliner Bank, Degussa Bank
Besonderheiten: Kunden der Berliner Bank
und der Degussa Bank dürfen ebenfalls
die Geldautomaten der CashGroup
kostenfrei nutzen (www.diba.de).

Zusammenschlüsse der Banken für geringere Gebühren am Geldautomat

Keine Gebühren fallen am Geldautomat an, wenn Kunden bei einer Bank Bargeld abhebt, die im gleichen Verbund wie seine Hausbank ist. Durch den Zusammenschluss mehrerer Banken erhöht sich die Zahl der kostenlosen Bankautomaten stark. Kunden der Sparkassen können so bei über 25.700 Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Das sogenannte Bankcard Servicenetz der Volks- und Raiffeisenbanken, dem auch die PSD Banken angehören, verfügt über 19.300 Geldautomaten und Kunden der Cash Group können die insgesamt rund 9.000 Geldautomaten der Berliner Bank, Comerzbank, comdirect, Deutsche Bank, norisbank, Hypovereinsbank und Postbank nutzen. Der Bankverbund Cashpool kommt hingegen nur auf etwa 2.800 Geldautomaten für Kunden der Targobank, Santander Consumer Bank und der Sparda-Banken. Einige Banken vergeben zur Girokonto-Karte eine zusätzliche Kreditkarte, mit der ihre Kunden an allen Geldautomaten mit Visa Zeichen kostenlos Geld abheben können.

Hohe Bankgebühren am ausländischen Geldautomat

Zwischen den Gebühren für Automatenauszahlungen im In- und Ausland bestehen Unterschiede. Die Bankverbünde stehen im Ausland nur begrenzt zur Verfügung. Viele Kreditinstitute erheben auch gerade im Ausland hohe Bankgebühren, wenn ihre Kunden fremde Geldautomaten nutzen. Auf den ersten Blick sind diese Gebühren häufig nicht zu erkennen, weil sie sich im Umrechnungskurs verbergen. Prüfen Sie deshalb schon vor dem Auslandsaufenthalt genau, welche Möglichkeiten Ihnen Ihre Bank beim Abheben von Bargeld bietet.

Girokonto vergleichen lohnt sich

Da der Gang zum Geldautomaten für die meisten Menschen selbstverständlich ist, kann auch ein ansonsten kostenfreies Girokonto schnell sehr teuer werden. Um viel Geld zu sparen, sollten Sie darauf achten, ob und in welchem Verbund sich Ihr Favorit befindet, und bei welchen Banken Sie dadurch kostenfreie Abhebungen vornehmen können. Unser Girokonto Vergleich liefert Ihnen hierzu alle nötigen Informationen.


Artikel:  empfehlen



 

Weitere Artikel zum Thema Girokonto:

Kontowechsel Was Sie dabei beachten sollten!
Unzulässige Girokonto Gebühren Welche Gebühren Ihre Bank nicht erheben darf
Gebühren am Geldautomat Wie Sie die Kostenfalle umgehen
Skimming Wie Sie sich effektiv davor schützen
Urlaubskasse Wie Sie auch im Ausland kostenlos Bargeld abheben
Geldwechsel Wie Sie beim Devisentausch Kosten sparen
Online Banking Wie Sie sich vor Betrugsversuchen schützen
SEPA-Verfahren Was bedeutet die SEPA-Umstellung für mich?

Girokonto Vergleich

Finden Sie in unserem Girokonto Vergleich ihr kostenloses Girokonto.

Deutschlands beste Girokonten

Girokonto Empfehlung

Girokonto Empfehlung

Sie suchen ein Girokonto mit kostenloser Kontoführung und günstigem Dispozins? Dann sehen Sie sich unsere Girokonto Empfehlung an!

Girokonto Empfehlung

Welche Geldanlage ist sicher?

Sichere Geldanlage

Fonds oder Festgeld, Aktie oder Immobilie? Informieren Sie sich hier über das Thema

Sichere Geldanlage

Wissenswertes zu Geldanlagen

Wissenswertes zu Geldanlagen

Ob Tagesgeld, Festgeld, Termingeld oder Bausparvertrag - wir informieren Sie über

Geldanlagen

Umschulden

Umschulden

Ist Ihr Ratenkredit zu teuer? Zahlen Sie zu hohe Zinsen für das geliehene Geld? Dann kann Umschulden eine Lösung sein. Informieren Sie sich hier darüber, ob es sich lohnt, aus Ihrem teueren Ratenkredit auszusteigen.

Umschulden

Depot Vergleich

Depot Vergleich

Mit unserem Depot Vergleich finden Sie mit Sicherheit das Online-Depot für Ihre Ansprüche. Profitieren Sie von der höheren Rendite: nutzen Sie das größtmögliche Einsparpotenzial!

Depot Vergleich

Tagesgeldkonto Test

Tagesgeldkonto Test

Regelmäßig zeichnen wir Tagesgeldkonten im Rahmen unseres Tagesgeldkonto Test mit dem vergleich.de Testsiegel aus. Im November 2014 haben wir für Sie 74 Anbieter einem detaillierten Tagesgeld Test unterzogen und den Testsieger gekürt.

Tagesgeldkonto Test

Was ist Termingeld?

Was ist Termingeld?

Termingeld, Festgeld, Tagesgeld, Kündigungsgeld - wie hängt das zusammen?

Was ist Termingeld?

Tagesgeld vs. Sparbuch

Tagesgeld vs. Sparbuch

Das Sparbuch ist noch immer beliebt - ein Tagesgeldkonto hat aber viel mehr zu bieten!

Tagesgeld vs. Sparbuch

Sparbuch Vergleich

Sparbuch Vergleich

Das Sparbuch ist der Klassiker unter den Geldanlagen: hier ist Ihr Geld sicher angelegt bei solider Verzinsung. Unser Sparbuch Vergleich weist Ihnen den Weg zu Sparbuch Modellen mit guten Zinsen und günstigen Konditionen.

Sparbuch Vergleich

Mit Festgeld Zinsen sichern

Mit Festgeld Zinsen sichern

Gute Zinsen, hohe Rendite, geringes Risiko: mit einem Festgeldkonto macht man garantiert nichts falsch. Lesen Sie hier, welche weiteren Vorteile Festgeld mit sich bringt.

Festgeld Zinsen